News


Kälberhandel soll trotz Blauzungenkrankheit erleichtert werden

24.05.2019
Das Feststellen der Blauzungenkrankheit hat in den Restriktionsgebieten zu einem beschränkten Handel mit Rindern, vor allem mit Kälbern, geführt. So ist es aktuell für deutsche Landwirte schwierig bzw. nicht möglich, Mastkälber nach Italien oder in die Niederlande zur Weitermast zu verkaufen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium überlegt nun, die Auflagen für den Handel von Mastkälbern zu erleichtern. Bundesministerin Julia Klöckner dazu: „Die Risiken, die sich aus der Blauzungenkrankheit für unsere Landwirte und ihre Viehbestände ergeben, nehmen wir sehr ernst." Es sei aber auch von großer wirtschaftlicher Bedeutung, den innergemeinschaftlichen Handel nur soweit wie nötig einzuschränken. Nämlich nur soweit, wie es für den effektiven Gefahrenschutz notwendig ist. "Mit den Niederlanden und Italien haben wir uns hierzu auf klare Kriterien verständigt und damit Erleichterungen für den Handel mit Kälbern und Rindern aus den Restriktionsgebieten erwirkt. Auch mit Spanien führen wir diese Gespräche intensiv, sind auf einem guten Weg und zuversichtlich, zeitnah eine Regelung für das Verbringen von Kälbern abzuschließen.“
BMEL
Natürliche Antibiotika trotzen Resistenzmechanismen 26.06.2019
Rinderhaltungen in Nordrhein-Westfalen weiter rückläufig 25.06.2019
NABU fordert Bekenntnis des Deutschen Bauernverbandes zum Wandel 25.06.2019
Bonner Konvention feiert 40-jährigen Geburtstag 25.06.2019
Tuberkulose in zwei Milchviehbetrieben in NRW nachgewiesen 25.06.2019
Forscher verringern den Herbizid-Einsatz durch Roboter 25.06.2019
EsRAM-Ergebnisse zur Antibiotika-Minimierung bei Geflügel vorgestellt 25.06.2019
Weniger Schweine in NRW 25.06.2019
Online-Tool bewertet Biosicherheit von Schweinehaltungen in Hinblick auf die ASP 24.06.2019
1. Zukunftskongress in Wien erfolgreich zu Ende gegangen 24.06.2019
Hessen veröffentlicht Handlungsempfehlungen bei ASP-Ausbruch 24.06.2019
StIKo Vet rät zur raschen Impfung gegen die Blauzungenkrankheit 24.06.2019
Leipziger Zoodirektor wird neuer Präsident des Verbands der zoologischen Gärten 24.06.2019
Katzenfuchs auf Korsika entdeckt 21.06.2019
Immer weniger Milchviehalter in Bayern 21.06.2019
Zoos sammeln Daten gegen Artensterben 21.06.2019
Digitalisierung in der Landwirtschaft birgt großes Potenzial 21.06.2019
Wärmeerzeugung von Tieren: ForscherInnen der Vetmeduni Wien lösen wissenschaftliches Rätsel 20.06.2019
Staatssekretär Aeikens will Tierwohlkennzeichengesetz forcieren 20.06.2019
Einweihung des neuen Kooperationszentrums im Robert-Koch-Institut steht bevor 20.06.2019
Hund am Arbeitsplatz kann Effektivität steigern 20.06.2019
bpt erfreut über Evaluierungsbericht 19.06.2019
Bericht zur Evaluierung der 16. AMG-Novelle erschienen 19.06.2019
Kaukasischer Luchs: Hohe genetische Vielfalt und wenig Inzucht trotz räumlicher Isolation 19.06.2019
Neuseeland stellt Lebendtiertransporte auf den Prüfstand 19.06.2019
Erfrischung gefällig? ZZF gibt Hundehaltern Tipps für den Sommer 19.06.2019
Wildbienen und Hummeln droht Gefahr durch die Varroa-Milbe 18.06.2019
Online-Umfrage zur Praxistauglichkeit des Veterinärmedizin-Studiums gesucht 18.06.2019
Polen meldet weitere Fälle der ASP 18.06.2019
Europas größter Caterer unterstützt Masthuhn-Initiative 18.06.2019

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt.
Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden
Sie in unserem News-Archiv.
zurück

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2019/2020 bald erhältlich

Der Veti-Kalender ist der Taschenkalender für Studierende und junge TierärztInnen. Er ist ab Mitte August im Vetion.de-Shop zum Preis von EUR 8,99 zzgl. Versandkosten erhältlich. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Tierarzt (m/w) zur Leitung (VZ) einer Kleintierpraxis im Großraum Heidelberg
Datum: 26.06.2019 >>>>

Kleintierpraxis in Passau sucht TA/TÄ
Datum: 26.06.2019 >>>>

Termine

17th Intl. Conference on Production Diseases in Farm Animals
vom 27.06.2019 bis 29.06.2019 >>>

Autoimmunerkrankungen
am 09.07.2019 >>>

Blauzungenkrankheit

Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zur Einführung einer erneuten Impfpflicht gegen die Blauzungenkrankheit stehen.

Zur Umfrage >>>>