Menü ≡

Promotionsthema:

Der Lehrstuhl für pharmazeutische Biotechnologie etabliert synthetische Vektorsysteme zum Transfer von therapeutischen Nukleinsäuren zur Behandlung von Krebs und von Muskel- und Lebererkrankungen.

Für die Entwicklung von Gentherapeutika sind in vivo Tests auf Biokompatibilität und Effektivität unerlässlich. Die zu besetzende Promotionsstelle wird sich vornehmlich mit der Durchführung dieser in vivo Versuche in der Maus beschäftigen.


Wir bieten
Promotionsstelle in Vollzeit (flexible Zeiteinteilung), vergütet nach 65% TVL-E13.
Wir sind eine junge, dynamische, internationale Arbeitsgruppe mit vielen spannenden Ideen!


Anforderungsprofil
Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin, Begeisterung für Gentherapie und Krebsforschung mit zukunftsorientierter Anwendung sowie gute Englischkenntnisse. Erste wissenschaftliche Erfahrungen, z.B. in der Molekularbiologie, der Zellkultur oder im Umgang mit der Maus als Versuchstier sind von Vorteil. Außerdem sollten Sie die Fähigkeit besitzen selbständig, flexibel und analytisch zu denken und zu arbeiten.

Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
nach Vereinbarung

Kontakt

Bewerbungen richten Sie bitte an:
Elisa Hörterer

E-Mail

Homepage

Aufgegeben am: 24.03.2020 Letzte Aktualisierung: 24.03.2020

Impfung von Pferden gegen das West-Nil-Virus

Wie beurteilen Sie die Impfung von Pferden gegen das West-Nil-Virus in Deutschland?