Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Horner Syndrom

Spezifische Form einer Nervenschädigung, die durch den Ausfall des Sympathikus im Kopfbereich verursacht wird. Es weist einen meist einseitig vorkommenden, dreiteiligen Symptomkomplex auf. Dieser äußert sich in einer Pupillenverengung (Miosis), einem Herabhängen des Oberlids (Ptosis) und einem geringfügig in die Augenhöhle eingesunkenem Augapfel (Enophthalmus).

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Praxis

Wie hat sich die Pandemie bei Ihnen in der Praxis zusammengefasst bemerkbar gemacht?