Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anaplasmose

Granulocytäre Ehrlichiose.
Eine durch die Zecke Ixodes ricinus übertragene Erkrankung, bei der Anaplasma phagocytophilum die weißen Blutkörperchen (Granulozyten) zerstört. Nach einer Inkubationszeit von Tagen bekommen die Tiere Fieber, sind schlapp, verlieren an Gewicht, es kommt zu Ödemen in den Gliedmaßen, zur Blutarmut (Anämie) und zu Beeinträchtigungen des Zentralnervensystems. Zusätzlich können Gelenkentzündungen auftreten.

Änderung des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG)

Am 01.01.2023 ist die Änderung des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) in Kraft getreten. Fühlen Sie sich ausreichend über die Änderungen, die Ihren täglichen Praxisalltag betreffen informiert?