Chronische Nierenerkrankung (CNE) der Katze

Allgemeines

Die chronischen Nierenerkrankung (CNE) – früher auch chronische Niereninsuffizienz oder Nierenversagen bezeichnet– ist eine häufige Krankheits- und Todesursache bei Katzen, deren Häufigkeit und mit zunehmendem Alter steigt. Die Prävalenz der CNE wird bei Katzen auf 3% geschätzt, bei älteren Tieren bis zu 35%. CNE ist unheilbar und schreitet progressiv voran. Gekennzeichnet ist der Krankheitsverlauf durch eine allmähliche Abnahme der Nierenfunktion, verursacht durch den voranschreitenden Funktionsverlust einzelner Nephrone.

Klinische Symptome treten meist erst dann auf, wenn bereits mehr als 75% der Nephrone funktionslos sind, da zu Anfang die übriggebliebenen Nephrone ihre Kapazität erhöhen, um die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) aufrechtzuerhalten.




Klinik >>>


Diagnostik >>>


Therapiemöglichkeiten >>>

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können ebenso wie verschiedene Lernkarten über den Vetion.de-Shop bezogen werden. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Tierarzt/-in für Kleintiere, Tierklinik Kaufungen-Kassel
Datum: 19.04.2019 >>>>

Tierarzt m/w fuer Kleintierpraxis in Yorkshire, UK
Datum: 19.04.2019 >>>>

Termine

Intensivworkshop „Neurologie mit Physiotherapie
vom 06.05.2019 bis 10.05.2019 >>>

Internationaler Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte
vom 06.05.2019 bis 08.05.2019 >>>

Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration

Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zur geplanten Verordnung stehen, dass Landwirte die Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durchführen dürfen.

Zur Umfrage >>>>