Menü ≡

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, 01.07.2020

13.07.2020

„Jede Anwendung von Antibiotika kann die Entwicklung von Resistenzen nach sich ziehen. Den Einsatz bei Mensch und Tier müssen wir daher auf das absolut notwendige Maß reduzieren.”

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, 01.07.2020

Prof. Fabiana de Andrade Melo Sterza vom FBN-Institut für Fortpflanzungsbiologie, 22.6.2020

„Der Einsatz von innovativen Biotechnologien und Biomarkern in der Zucht kann die Produktion von Milch und Fleisch bei reduziertem Verbrauch von Land und Ressourcen, Vermeidung von Umweltschäden sowie Verbesserung des Tierwohls fördern.”

Prof. Fabiana de Andrade Melo Sterza vom FBN-Institut für Fortpflanzungsbiologie, 22.6.2020

Lilian Neuer, BUND-Gewässerexpertin, 15.6.2020

„Noch gibt es Wasserreserven, doch wir stecken mitten in der Klimakrise – und müssen jetzt handeln.”

Lilian Neuer, BUND-Gewässerexpertin, 15.6.2020

Prof. Jörg Aschenbach, Prodekan für Lehre am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, 05.2020

„Auch ein noch so gut gemachter Online-Unterricht kann eine solide Ausbildung am Tier nicht ersetzen. Letztere ist im Veterinärmedizinstudium unverzichtbar.”

Prof. Jörg Aschenbach, Prodekan für Lehre am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, 05.2020

bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder, 10.5.2020

“Fakt ist jedenfalls, dass eine koordinierte Zusammenarbeit zwischen Human- und Veterinärmedizin zur Lösung der wichtigen gesundheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit, wie Zoonosen- und AMR-Bekämpfung, wichtiger denn je wäre, ganz offensichtlich aber leider nicht stattfindet.”

bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder, 10.5.2020

Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag, 7.5.2020

“Wir beginnen für das Eindringen des Menschen in die letzten natürlichen Lebensräume von Tieren und Pflanzen einen hohen Preis zu zahlen.”

Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag, 7.5.2020

Marta Hugas, leitende Wissenschaftlerin der EFSA , 3.3.2020

“Die Antibiotikaresistenz ist eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit – oder „Eine Gesundheit“ –, die globales Handeln erfordert“.

Marta Hugas, leitende Wissenschaftlerin der EFSA , 3.3.2020

Mike Catchpole, leitender Wissenschaftler des ECDC zum Zoonosebericht

„Die Feststellung der Resistenz gegen Carbapeneme bei durch Lebensmittel übertragenen Bakterien in der EU gibt Anlass zu Besorgnis.”

Mike Catchpole, leitender Wissenschaftler des ECDC zum Zoonosebericht 2017/2018, 3.3.2020

Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz vom WWF Deutschland, 3.3.2020

„Die Folgen des Artensterbens sind überhaupt nicht abschätzbar. Schließlich ist Artenvielfalt die Grundlage für die funktionierenden Ökosysteme, von denen wir Menschen am Ende selbst abhängen. Artenvielfalt bildet unser aller Lebensgrundlage.“

Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz vom WWF Deutschland, 3.3.2020

Prof. Dr. Uwe Truyen, Präsident des Leipziger Tierärztekongress

„Der Kongress besticht neben der Aktualität seiner Themen vor allem durch seine thematische Breite, die neben der medizinischen Versorgung der verschiedenen Tierarten nahezu alle tierärztlichen Berufsfelder einschließt.“

Prof. Dr. Uwe Truyen, Präsident des Leipziger Tierärztekongress, 15.1.2020

Dr. Stephan Koch, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, 15.1.2020

„In der öffentlichen Wahrnehmung des Berufsbildes des Tierarztes wird viel mit Negativbeispielen gearbeitet.“

Dr. Stephan Koch, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, 15.1.2020

Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, 14.1.2020

„Wenn eine Bundesregierung den Tierschutz so offen attackiert und dabei das Grundgesetz verletzt, sind wir an einen Punkt gelangt, an dem wir Konsequenzen ziehen müssen.“

Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, 14.1.2020

Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND, 8.1.2020

„Ohne einen Umbau der Landwirtschaft ist das Sterben von Schmetterlingen, Hummeln und Käfern nicht zu stoppen.“

Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND, 8.1.2020

Joachim Rukwied, Präsident des DBV, Neujahrsgrußworte 2020

„Wir sollten uns immer wieder bewusst machen, welch großes Privileg es ist, mit und in der Natur arbeiten zu dürfen und welche Bedeutung die Landwirtschaft für die Gesellschaft hat.“

Joachim Rukwied, Präsident des DBV, Neujahrsgrußworte 2020

Joachim Rukwied, Präsident des DBV, Neujahrsgrußworte 2020

„Gemeinsam müssen wir es schaffen, den Widerspruch zwischen dem gesellschaftlichen Verlangen nach mehr Ökologie und Tierwohl einerseits und andererseits der fehlenden Bereitschaft, dafür mehr zu bezahlen, aufzulösen.“

Joachim Rukwied, Präsident des DBV, Neujahrsgrußworte 2020

Priska Hinz, Hessische Landwirtschaftsministerin

„Unser Ziel ist eine enkeltaugliche Landwirtschaft – eine Landwirtschaft, die Böden, das Klima und unsere Gewässer schont, die Artenvielfalt erhält und gleichzeitig auch kleinen, bäuerlichen Betrieben eine langfristige Perspektive bietet.“

Priska Hinz, Hessische Landwirtschaftsministerin

Friedel Cramer, Präsident des BVL, anlässlich seiner Ernennung

„Die Leitung einer Behörde wie des BVL mit einem so breiten Aufgabenspektrum ist eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle.“

Friedel Cramer, Präsident des BVL, anlässlich seiner Ernennung

Friedel Cramer, Präsident des BVL, anlässlich seiner Ernennung

„Das BVL handelt auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und auf Grundlage des geltenden Rechts. Gerade auch bei komplexen Sachverhalten können sich sowohl die Öffentlichkeit als auch die Antragsteller immer auf die fachliche Expertise des BVL verlassen.“

Friedel Cramer, Präsident des BVL, anlässlich seiner Ernennung

Julia Klöckner, Bundeslandwirtschaftsministerin

„Wir wollen, dass Landwirtschaft in Deutschland eine gute Zukunft hat. “

Julia Klöckner, Bundeslandwirtschaftsministerin

Dr. Siegfried Moder, Präsident des bpt

Fachkräftemangel

Was muss aus Ihrer Sicht geschehen, damit der Fachkräftemangel nicht zu einer Versorgungskrise bei Haus- und Nutztieren in einigen Regionen führt?