www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Kastriert und trotzdem schlank


In den sogenannten Keimdrüsen werden sowohl die Keimzellen wie auch die Sexualhormone gebildet. Bei einer Kastration werden die Keimdrüsen meist mit dem Ziel entfernt, die Fortpflanzung zu verhindern. Dadurch wird jedoch auch in den Hormonhaushalt des Tieres eingegriffen, was sich wiederum u.a. auch auf den Stoffwechsel auswirkt. Es lässt sich beobachten, dass kastrierte Hunde innerhalb von 48 Stunden nach der OP ihre Futteraufnahme steigern wenn sie können. Gleichzeitig sinkt durch die Kastration jedoch der tägliche Energiebedarf um durchschnittlich 30 %. Parallel zum Stoffwechsel verändert sich in der Regel auch das Wesen der Hunde durch die Kastration. Sie werden ruhiger, träge und – häufig beabsichtigt - verträglicher. Weniger Bewegung fördert jedoch neben dem energetischen Ungleichgewicht ebenfalls die Entstehung von Übergewicht. Übergewicht ist wie beim Menschen jedoch auch bei unseren Haustieren nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern kann u.a. zu Gelenkerkrankungen, Herz-Kreislauf-Störungen, Diabetes mellitus und Harnsteinen führen.

Weniger Futter allein ist zu wenig
Um Übergewicht zu vermeiden, darf der Hund nur so viele Kalorien zu sich nehmen, wie er am Tag verbrennen kann. Jedoch wird Ihnen Ihr Tier weniger Futter allein – vor Hunger - nicht danken. Stattdessen sollten Sie seine Ernährungsgewohnheiten umstellen und zwar bereits vor oder direkt nach der Kastration.

Der Napf bleibt gleich voll, bei weniger Kalorien
Ratsam ist die Umstellung auf ein speziell für kastrierte Tiere entwickeltes Futter, wie es beispielsweise mit "Sterilised" von der Firma Royal Canin für Hund angeboten wird. Es trägt durch einen erhöhten Proteingehalt (MINI: 30%; MEDIUM: 28%; MAXI: 28%; LABRADOR: 30%), einen reduzierten Fettgehalt (13%) und L-Carnitin (zur Unterstützung der Fettverbrennung) dazu beitragen, das Idealgewicht bei kastrierten Hunden zu halten. Es ist also dem Bedarf kastrierter Hunde je nach Körpergröße angepasst, ist aber trotzdem schmackhaft, kalorienarm und vor allem sättigend.

Probieren Sie „Sterilised“ jetzt aus und gewinnen Sie mit dem Aktionscode auf der Verpackung eine von 3.000 digitalen Futterwaagen. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2011.


Links

Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Futter für kastrierte Hunde von Royal Canin