www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Massenhaftes Seevogelsterben vor den Küsten der Niederlande und vor Borkum
11.02.2019
An den Stränden der niederländischen Küste sowie auf Borkum machen Spaziergänger gerade grausige Entdeckungen. Es wurden in den vergangenen Tagen tausende tote Trottellummen angeschwemmt. Ursächlich wird das Vogelsterben mit der Havarie des Frachters "MSC Zoe" in Zusammenhang gebracht. Dabei waren knapp 350 der transportierten Container von Bord gespült worden und auf den Meeresboden gesunken.
Deren Inhalt wurde teilweise an die Küsten gespült, darunter auch auch Plastikbeutel, in denen giftige Peroxide transportiert wurden. Ersten Untersuchungen zufolge wiesen die toten Vögel schwere Magen-Darm-Schäden auf. Ob ein Zusammenhang zwischen der Havarie und dem Massensterben der Seevögel jedoch wissenschaftlich bewiesen werden kann, muss abgewartet werden. Erste Ergebnisse werden für März erwartet.
Weitere Nachrichten