Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Umwidmung

Im Arzneimittelrecht ist eine Umwidmung die Verwendung eines nicht zugelassenen Arzneimittels im Fall eines Therapienotstandes. Bei Umwidmung trägt der Tierarzt die Verantwortung für eventuell resultierende Schäden beim Patienten und Verbraucher der Lebensmittel, die von den behandelten Tieren gewonnen werden.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Praxis

Wie hat sich die Pandemie bei Ihnen in der Praxis zusammengefasst bemerkbar gemacht?