Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Oxalurie

Hyperoxalurie, Oxalose
Anstieg und vermehrte Ausscheidung der Oxalsäure im Urin. Es werden zwei Formen Oxalurie unterschieden:
1. Primäre Hyperoxalurie: Enzymdefekt (selten)
2. Sekundäre Hyperoxalurie: Tritt im Rahmen anderer Grunderkrankungen (Stoffwechselstörungen) auf und wird häufig von einer Hyperkalzämie und Hyperkalzurie begleitet. Als Ursachen kommen eine Überfunktion der Nebenschilddrüse (Hyperparathyreoidismus), Sarkoidose, Vitamin D-Überdosierungen, Morbus Cushing, Knochenmetastasen oder ein Multiples Myelom in Frage. Die Oxalurie kann aber auch nach Genuss von großen Mengen Spinat-, Rhabarber- oder Kakao-haltiger Produkte auftreten, da diese Nahrungsmittel besonders viel Oxalsäure enthalten.

Diskussion über die Antibiotikaeinstufung

Wie denken Sie über die von einigen EU-Parlamentsabgeordneten angestoßene Diskussion über die Neueinstufung antimikrobieller Wirkstoffe?

Mehr Informationen zu dieser Problematik finden Sie unter www.tieraerzteverband.de