Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Isostenurie

Gleichbleibende Harndichte mit einem spezifischen Gewicht von 1008 und 1012 als Folge völligen Unvermögens geschädigter Nieren (z.B. chronische Niereninsuffizienz) zur Harnkonzentration. Der Harn ist isotonisch zum Blutplasma.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Praxis

Wie hat sich die Pandemie bei Ihnen in der Praxis zusammengefasst bemerkbar gemacht?