Menü ≡

Lexikon

Das Lexikon wird Ihnen präsentiert von

MSD Tiergesundheit / Intervet Deutschland GmbH

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

IB

Infektiöse Bronchitis des Huhnes
Diese Erkrankung ist hoch infektiös, weltweit bei Hühnern (seltener Fasanen) aller Altersklassen verbreitet und wird durch das IB-Virus verursacht. Das Virus greift den Atmungs- und Legeapparat sowie die Nieren an. Es wird durch alle Körperflüssigkeiten ausgeschieden. Die Infektion erfolgt in der Regel über die Luft (aerogen). Die Inkubationszeit (Zeit bis zur Ausprägung von Symptomen) variiert zwischen 18 Stunden und 14 Tagen. Die IB ist gekennzeichnet durch Atemnot, Schnabelatmung, Niesen, Bindehautentzündung, Schnupfen und Erstickungsanfälle. Bei Legehennen können Symptome des Atmungsapparats völlig fehlen, aber die Legeleistung geht um bis zu 50% zurück. Die Eier weisen Schalenfehler auf, keine Kalkschale und wässriges Eiklar.

100 Prozent Online-Fortbildung für Tierärzte

Wie stehen Sie zu dieser Aussage:

Die Corona-Regelung vieler Tierärztekammern, dass in diesem Jahr die Zahl der vorgeschriebenen Fortbildungsstunden zu 100% durch Online-Fortbildungen abgeleistet werden können, sollte beibehalten werden.