Menü ≡

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Arachidonsäure

Vierfach ungesättigte Fettsäure, die in jedem tierischen Organismus aus der essentiellen Omega-6-Fettsäure Linolsäure synthetisiert oder über die Nahrung aufgenommen wird. Arachidonsäure ist in physiologisch inaktiver Form (veresterter) als Lipidbestandteil vor allem in den Zellmembranen lokalisiert. Über die Metabolisierung ist die Arachidonsäure unter anderem in die komplexe Regulation von Fieber und Entzündung involviert.

Fachkräftemangel

Was muss aus Ihrer Sicht geschehen, damit der Fachkräftemangel nicht zu einer Versorgungskrise bei Haus- und Nutztieren in einigen Regionen führt?