Lexikon der veterinärmedizinischen Fachbegriffe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Momentan enthält unser Lexikon 1997 Begriffe

Das Lexikon wird Ihnen präsentiert von

MSD Tiergesundheit / Intervet Deutschland GmbH

Hepatokutanes Syndrom

Erkrankung der Leber und der Haut von Hunden. In der Regel überwiegen die Haut- und Pfotenveränderungen, denen jedoch eine Stoffwechselfunktionsstörung der Leber zugrunde liegt. Es kommt zu einem vermehrten Abbau von Aminosäuren, einem essentiellen Bestandteil der Haut. Hautveränderungen treten vor allem in Form einer übermäßigen Verhornung der Ballen (Ballenhyperkeratose) und Entzündungen von mechanisch stark beanspruchten Stellen wie Lippen, Ohrmuscheln, Ellenbogen, Fersen und Liegeschwielen auf.
Meist sind die betroffenen Tiere älter als 10 Jahre.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.