Menü ≡

Tierärzt*in (m/w/d) für spannende Berliner Kleintierpraxis gesucht

das netteste Tierärzte -Team in Berlin sucht eine(n) weitere/n Kollegen/-in!!

 



Aufgabengebiet
Sie übernehmen Teile unserer abwechslungsreichen Sprechstunde aus Notfällen und Stammkunden, fahren zu unseren Patienten nach Hause und erleben Berlin wie sonst nirgends.

Wir bieten
Eine gut ausgestattete Kleintierpraxis im Herzen Berlins (digitales Röntgen, Ultraschall inkl. Echo, umfangreiches Labor, eigene Station), interessante Diagnostik, spannende Fälle und ein sympathisches Team, das sich auch abseits des Arbeitsalltags gut versteht. Fair geregelte Freizeiten, angemessenen Bezahlung auch aller Überstunden und Nachtzuschläge sowie regelmäßige interne und externe Fortbildungen sind bei uns selbstverständlich.

Anforderungsprofil
Sie haben schon eigene Sprechstundenerfahrung und wollen noch viel lernen? Sie haben einen Führerschein und Fahrerfahrung, können englisch und sind freundlich, motiviert, zuverlässig, teamorientiert und belastbar? Sie suchen eine langfristige Anstellung in guter Arbeitsatmosphäre und sind bereit in geregeltem Umfang an Nacht- und Wochenenddiensten teilzunehmen?
Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei uns!


Arbeitsbeginn
ab 1.11.2021 für 30 – 35 Stunden pro Woche

Bewerbungen bitte per Post an:

Tierarztpraxis Bärenwiese

Uhlandstraße 151

10719 Berlin

 

Oder verschlüsselt per Email an:

bewerbungen@tierarzt-baerenwiese.de

 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie: hier

 

 

Bundesland / Land
Berlin

Art der Stelle
Praxis

Tierarten
Kleintier

Arbeitszeitmodelle
Vollzeit
Teilzeit

Kontakt

Bewerbungen bitte per Post an:

Tierarztpraxis Bärenwiese

Uhlandstraße 151

10719 Berlin

 

Oder verschlüsselt per Email an:

bewerbungen@tierarzt-baerenwiese.de

 

Aufgegeben / Aktualisiert am: 14.10.2021

Diskussion über die Antibiotikaeinstufung

Wie denken Sie über die von einigen EU-Parlamentsabgeordneten angestoßene Diskussion über die Neueinstufung antimikrobieller Wirkstoffe?

Mehr Informationen zu dieser Problematik finden Sie HIER >>>