Wir suchen Sie - als TFA in einer Kleintierpraxis nahe Offenburg!

In unserer modernen Praxis behandeln wir Hunde, Katzen und Heimtiere mit viel Leidenschaft und Hingabe. Wir sind ein motiviertes und professionelles Team mit umfangreicher Ausstattung! Unweit der deutsch-französischen Grenze bieten wir Ihnen eine attraktive Stelle in Vollzeit.

Was bieten wir?
- faires Gehalt ohne Nacht-/Wochenenddienste
- ein familiäres Team mit respektvollem Miteinander
- eigenverantwortliches Arbeiten nach ausführlicher Einarbeitung
- Spaß bei der Arbeit!

Sie bringen mit:
- Sie haben mind. 2 Jahre Erfahrung als TFA im Kleintierbereich
- Freundlicher, serviceorientierter Umgang mit Mensch & Tier
- Zuverlässigkeit und Diskretion sind für Sie selbstverständlich



Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
Beginn der Zusammenarbeit ist ab sofort möglich.



Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per PN, Mail oder telefonisch an:
Indra Nowak, Tierärztin
0176 – 60 60 08 76
Indra.nowak@tvd-finanz.de

Noch nicht das Richtige dabei?
Mehr spannende Jobs gibt es auf www.tierarztstellenboerse.de


E-Mail
Aufgegeben am: 03.09.2018
   
Zurück  

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können ebenso wie verschiedene Lernkarten über den Vetion.de-Shop bezogen werden. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

TFA (VZ/TZ) für Kleintierpraxis Landkreis Uelzen gesucht
Datum: 18.03.2019 >>>>

Kleintierpraxis in München sucht TFA
Datum: 18.03.2019 >>>>

Termine

11. Stendaler Symposium - Tierseuchen und Tierschutz beim Rind
vom 03.04.2019 bis 05.04.2019 >>>

Internationaler Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte
vom 06.05.2019 bis 08.05.2019 >>>

Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration

Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zur geplanten Verordnung stehen, dass Landwirte die Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durchführen dürfen.

Zur Umfrage >>>>