Produkt-News

17.04.2018: MP Weil im Serum- und Impfstoffwerk der WDT  

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil war am 16.03.2018 zu Gast im Serumwerk Memsen, einem wichtigen Produktionsstandort der Wirtschaftsgenossenschaft deutscher Tierärzte (WDT), dem größten Versorger der Tierärzte mit Tierarzneimitteln und Praxisartikeln in Deutschland.

Bei dem sehr persönlich verlaufenden Treffen stand die Vorstellung der WDT und ihres Leistungsspektrums auf Memsen im Fokus des Interesses. WDT-Vorstand Dr. Gerfried Zeller berichtete vom Engagement der 37 WDT-Mitarbeiter auf Memsen bei der Herstellung von Impfstoffen und Sera, so für Pferde, Rinder, Hunde und Katzen. An den Ministerpräsidenten gewandt sagte er: „Wir bei der WDT haben noch viele Ideen für neue Präparate für die Gesundheitsvorsorge beim Tier wie auch beim Menschen, deren Realisierung aus eigener Kraft aber manchmal an Grenzen stößt.“

>>>
 
17.04.2018: Tiernahrung im Nordosten: Politik soll wissenschaftliche Fakten berücksichtigen  

Die Regionalgruppe Nord-Ost des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT) tagte vergangene Woche in Hamburg. Rund 60 Futterhersteller sowie Gäste tauschten sich mit Experten zu aktuellen Themen aus. Der DVT-Regionalgruppen¬vorsitzende Dr. Gunnar Springer betonte in seiner Eröffnungsrede: „Wir sitzen gemeinsam mit allen Beteiligten der Lebensmittelkette in einem Boot und leiden täglich mit, wenn angebliche Forderungen der Verbraucher im Lebensmittelhandel umgesetzt werden, auch wenn es dafür keine gesetzlichen Vorgaben gibt.“ Wichtig sei für die Tiernahrungshersteller auch die Weiterentwicklung der europäischen Agrarpolitik: „Wir brauchen den ungehinderten Zugang zu den internationalen Rohstoffmärkten unter quantitativen und qualitativen Gesichtspunkten. Wer glaubt, wir könnten uns allein mit Rohstoffen aus Europa versorgen, irrt.“

>>>
 
17.04.2018:

Innovationen für das Tierwohl gesucht: Bayer und World Farmers’ Organisation unterstützen mit Care4Cattle das Wohlergehen von Rindern

 

Jeden Tag kümmern sich Rinderhalter mit beeindruckendem Engagement um das Wohlergehen und die Gesundheit ihrer Tiere. Um ihren Einsatz zu unterstützen, hat Bayer in Zusammenarbeit mit der World Farmers’ Organisation (WFO) die globale Care4Cattle-Initiative ins Leben gerufen, die innovative Ansätze zur Förderung des Tierwohls mit insgesamt 30.000 Euro fördern wird.

>>>
 
12.04.2018: Neu bei Ihrer WDT: Kombinierter WDT Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebeleg 
nach neuer TÄHAV  

Ab sofort erhalten Sie exklusiv bei Ihrer WDT einen gedruckten, kombinierten Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebeleg mit Durchschrift für den Tierarzt.

Gemäß §13 Absatz 1 bis 4 der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung, die am 01.03.2018 in Kraft getreten ist, wurde dieser kombinierte Abgabebeleg vollständig überarbeitet und aktualisiert sowie fachanwaltlich geprüft.

>>>
 
06.04.2018:

Aktuell bei Veyx-Pharma: Neuer Name, neue Zusammensetzung: SanDitan® Panazym Mobil

 

SanDitan® Panazym Paste HK 15 wird unbenannt in SanDitan® Panazym Mobil. Anlass für die Namensänderung ist die verbesserte Rezeptur: Das Tierpflegemittel enthält jetzt zusätzlich Methylsalicylat.

>>>
 
15.03.2018: Service-Broschüre Ihres vet.-med. Partners: Anästhesie in der Wiederkäuerpraxis  

Mit der neuen Service-Broschüre „Anästhesie in der Wiederkäuerpraxis“ tritt Dechra für konsequente Beachtung des Tierwohls und des Tierschutzes in der Nutztierpraxis ein. Sie enthält für die in der Wiederkäuerpraxis tätigen Tierärzte viele nützliche Tipps und Infos und erleichtert Ihnen auf diese Weise ein optimales Anästhesiemanagement. Im fachlichen Teil der Broschüre geht es um einsetzbare Wirkstoffe, die Sedierung und Narkoseeinleitung und 
-überwachung.

>>>
 
01.03.2018: IDT Tiergesundheit mit neuem Webauftritt www.idt-tiergesundheit.de  

Pünktlich zum größten deutschen Tierärztekongress in Leipzig im Januar 2018 hat die IDT Tiergesundheit ihren neuen Webauftritt gelauncht. Unter www.idt-tiergesundheit.de finden fortan sowohl Tierärzte sowie Landwirte und Tierhalter Produktinformationen, Wissenswertes und News rund um die Tiergesundheit sowie zu wichtigen, ausgewählten Erkrankungen der Haus- und Nutztiere.

>>>
 
01.03.2018: 100 Jahre im Verband: Tiernahrungsbranche startet Jubiläumsfeierlichkeiten in Niedersachsen  

Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) feiert am heutigen Donnerstag den Gründungstag der berufsständischen Vertretung: Am 1. März 1918 haben sich erstmals Firmen der Futtermittelwirtschaft zu einem Verband mit dem Ziel der gemeinsamen Interessenvertretung zusammengeschlossen, zum Verband deutscher Futtermittelfabrikanten e. V. Heute, 100 Jahre später, ist die berufsständische Vertretung mehr denn je gefragt und gefordert.

>>>
 
22.02.2018: Feldbeobachtungen mit ImrestorTM: Belegter Nutzen in der Praxis  

Auswertungen aktueller Feldbeobachtungen belegen den Nutzen von ImrestorTM in der Praxis und zeigen positive Auswirkungen auf Herdengesundheit, Fruchtbarkeit und Milchleistung durch die Reduzierung des Risikos einer klinischen Mastitis.

>>>
 
01.02.2018: optiKuh: Forschung für gesündere Kühe, besseres Klima und erfolgreiche Tierhalter  

Futtermittelbranche unterstützt das Verbundprojekt und den Wissenstransfer

Wie kann die heutige Milchviehhaltung vor dem Hintergrund zahlreicher Anforderungen, wie Tiergesundheit, Tierwohl, Klima und Wirtschaft-lichkeit, verbessert werden? Dies ist die zentrale Frage des Forschungsprojekts optiKuh. Das Projekt wurde mit einer zweitägigen Veranstaltung im Friedrich-Löffler-Institut in Braunschweig abgeschlossen. Eines der Ergebnisse aus dem Bereich Milchkuhfütterung zeigt, wie komplex die Thematik ist: Die Art und Qualität des im jeweiligen Betrieb vorhandenen Grundfutters spielt eine große Rolle. Die Milchleistung steigt in unterschiedlichem Maß mit Anstieg des Kraft-futteranteils. Insgesamt ist die Wahl der Intensität der Fütterung unter Beachtung der einzelbetrieblichen Gegebenheiten bezüglich Management, Technisierung, Futtergrundlage und Preisrelation vorzunehmen.

>>>
 
Nächste Treffer >>>