Produkt-News

19.06.2018: Spannende Fachvorträge zum Auftakt des Treffens des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. auf der Insel Riems  

Im Vorfeld seiner 27. Mitgliederversammlung hatte der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts für den 29. Mai zu einer Fortbildungsveranstaltung auf die Insel Riems eingeladen, die sich aus aktuellem Anlass den Schwerpunkten „Afrikanische Schweinepest“ und „Tierschutz“ widmete. Die Resonanz auf diese Einladung war groß und so konnte Dr. Gerfried Zeller, der Vorsitzende des Vereins, über 100 interessierte Vereinsmitglieder, Vertreter aus dem öffentlichen Veterinärwesen, aus der Wissenschaft sowie Mitarbeiter des Friedrich-Loeffler-Instituts im Tagungssaal herzlich begrüßen.

>>>
 
19.06.2018: Weniger Transiterkrankungen durch Management von Energiebilanz und Immunfunktion  

Mit den neuen Regeln für den Antibiotikaeinsatz in der Tiermedizin haben Maßnahmen zur Prävention deutlich an Relevanz gewonnen. Die Prävention von Transiterkrankungen bei Milchkühen ist auch das Ziel der Initiative Vital 90TM Days  von Elanco.

>>>
 
28.05.2018:

Xylazi 20 mg/ml Injektionslösung für Pferde, Rinder, Hunde, Katzen - jetzt auch in der Handelsform 5 × 10 ml

 

Die Verfügbarkeit geeigneter Flaschengrößen ist bei Injektionslösungen immer wieder ein Thema. Mit der Einführung eines 5 × 10 ml-Gebindes Xylazin 20 mg/ml eröffnen sich Ihnen jetzt neue Möglichkeiten!

>>>
 
02.05.2018: Boehringer Ingelheim fördert Bewusstsein für Bovine Virusdiarrhoe  

Boehringer Ingelheim schreibt die BVDzero Case Awards 2018 aus, für die ab sofort Bewerbungen eingereicht werden können. Die alle zwei Jahre verliehenen Auszeichnungen stehen im Einklang mit dem langfristigen Engagement von Boehringer Ingelheim zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Nutztieren.

>>>
 
26.04.2018: Zoetis Builds Sustainable Veterinary Diagnostic Network and Animal Health Infrastructure in Uganda, Nigeria and Ethiopia  

Zoetis reported on progress during the first year of its African Livestock Productivity and Health Advancement (A.L.P.H.A.) initiative to establish sustainable veterinary diagnostic networks and animal health infrastructure in Uganda, Nigeria, and Ethiopia. The initiative, funded by a $14.4 million grant from the Bill & Melinda Gates Foundation, aims ultimately to improve livestock health and positively impact farmers’ livelihoods in sub-Saharan Africa.

>>>
 
23.04.2018: Pronestesic zur Lokalanästhesie  

Veyx-Pharma erweitert ihr Narkotika-/Sedativa-Angebot um das Lokalanästhetikum Pronestesic. Das Präparat enthält die Wirkstoffkombination 40 mg/ml Procainhydrochlorid und 0,036 mg/ml Epinephrinhydrogentartrat.

Pronestesic ist schnell wirksam. Der Zusatz von Epinephrin führt zu einer verlängerten Wirkung und reduziert gleichzeitig die Blutungsgefahr sowie das Risiko systemischer toxischer Wirkungen. Das Injektionsvolumen ist aufgrund der besonders hohen Wirkstoffkonzentration gering.

>>>
 
17.04.2018: MP Weil im Serum- und Impfstoffwerk der WDT  

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil war am 16.03.2018 zu Gast im Serumwerk Memsen, einem wichtigen Produktionsstandort der Wirtschaftsgenossenschaft deutscher Tierärzte (WDT), dem größten Versorger der Tierärzte mit Tierarzneimitteln und Praxisartikeln in Deutschland.

Bei dem sehr persönlich verlaufenden Treffen stand die Vorstellung der WDT und ihres Leistungsspektrums auf Memsen im Fokus des Interesses. WDT-Vorstand Dr. Gerfried Zeller berichtete vom Engagement der 37 WDT-Mitarbeiter auf Memsen bei der Herstellung von Impfstoffen und Sera, so für Pferde, Rinder, Hunde und Katzen. An den Ministerpräsidenten gewandt sagte er: „Wir bei der WDT haben noch viele Ideen für neue Präparate für die Gesundheitsvorsorge beim Tier wie auch beim Menschen, deren Realisierung aus eigener Kraft aber manchmal an Grenzen stößt.“

>>>
 
17.04.2018: Tiernahrung im Nordosten: Politik soll wissenschaftliche Fakten berücksichtigen  

Die Regionalgruppe Nord-Ost des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT) tagte vergangene Woche in Hamburg. Rund 60 Futterhersteller sowie Gäste tauschten sich mit Experten zu aktuellen Themen aus. Der DVT-Regionalgruppen¬vorsitzende Dr. Gunnar Springer betonte in seiner Eröffnungsrede: „Wir sitzen gemeinsam mit allen Beteiligten der Lebensmittelkette in einem Boot und leiden täglich mit, wenn angebliche Forderungen der Verbraucher im Lebensmittelhandel umgesetzt werden, auch wenn es dafür keine gesetzlichen Vorgaben gibt.“ Wichtig sei für die Tiernahrungshersteller auch die Weiterentwicklung der europäischen Agrarpolitik: „Wir brauchen den ungehinderten Zugang zu den internationalen Rohstoffmärkten unter quantitativen und qualitativen Gesichtspunkten. Wer glaubt, wir könnten uns allein mit Rohstoffen aus Europa versorgen, irrt.“

>>>
 
17.04.2018:

Innovationen für das Tierwohl gesucht

 

Bayer und World Farmers’ Organisation unterstützen mit Care4Cattle das Wohlergehen von Rindern

Jeden Tag kümmern sich Rinderhalter mit beeindruckendem Engagement um das Wohlergehen und die Gesundheit ihrer Tiere. Um ihren Einsatz zu unterstützen, hat Bayer in Zusammenarbeit mit der World Farmers’ Organisation (WFO) die globale Care4Cattle-Initiative ins Leben gerufen, die innovative Ansätze zur Förderung des Tierwohls mit insgesamt 30.000 Euro fördern wird.

>>>
 
12.04.2018:

Kombinierter WDT Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebeleg nach neuer TÄHAV

 

Ab sofort erhalten Sie exklusiv bei Ihrer WDT einen gedruckten, kombinierten Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebeleg mit Durchschrift für den Tierarzt.

Gemäß §13 Absatz 1 bis 4 der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung, die am 01.03.2018 in Kraft getreten ist, wurde dieser kombinierte Abgabebeleg vollständig überarbeitet und aktualisiert sowie fachanwaltlich geprüft.

>>>
 
Nächste Treffer >>>