Nachrichten

14.11.2018: 35 illegale Tötungen von Wölfen in Deutschland

In Deutschland sind seit dem Jahr 2000 insgesamt 35 Wölfe illegal getötet worden, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Bündnis 90 / Die Grünen zum Thema Wilderei in Deutschland hervorgeht. In diesem Jahr wurden demnach bereits acht Tiere illegal getötet, während es im Jahr 2017 vier und im Jahr 2016 fünf Tiere waren. Die meisten illegalen Wolftötungen erfolgten mit zwölf Stück in Brandenburg, gefolgt von Sachsen mit acht und Niedersachsen mit sieben ... >>>>

14.11.18: TiHo Hannover informiert auf der EuroTier über Projekte zum Tierschutz in der Nutztierhaltung >>>>

13.11.18: BVL veröffentlicht Zoonosen-Monitoring 2017 >>>>

Buiatrix

13.09.2018: Löcher

Der Vergleich zwischen Löchern im Käse und Sommerlöchern hinkt bekanntermaßen. Während im ersten Fall die Umgebung des Lochs interessanter ist, findet sich der Käse im zweiten Fall in der Regel im Loch. Dieses Jahr konnte das Sommerloch jedoch ... >>>>

Wo bleibst Du? >>>>

Was das Jahr bringen wird >>>>

Vorstellungen

Unsere Partner stellen sich vor.

Mehr finden Sie hier >>>>

Fachinformationen - Für Sie gelesen

16.08.2018: Sensorbasierte Lahmheitsdiagnostik bei Rindern

Lahmheiten stellen in Betrieben sowohl ein wirtschaftliches als auch ein Problem für das Wohlbefinden der Tiere dar. Je früher Lahmheiten erkannt werden, desto kürzer und kostengünstiger kann die Behandlung ausfallen. Der zeitliche Aufwand zur ... >>>>

Prävalenz antibiotikaresistenter Keime in deutschen Milchviehbetrieben >>>>

Eine Spürnase auf vier Pfoten zur Mastitisdiagnostik >>>>

Eignung eines ohrmarkenbasierten Beschleunigungssensors zur Überwachung der Wiederkauaktivität bei Milchkühen >>>>

Produkt-News

13.11.2018: Saustark: Internationaler Schweineveterinärkongress kommt nach Leipzig >>>>

12.11.2018: Offener Brief des Bundes für angestellte Tierärzte (BaT) >>>>

09.11.2018: Praxisapotheke bequem online bestücken: Bayer startet neuen Online-Shop für Tierärzte >>>>