Rezensionen

Giftpflanzen und Intoxikationen in der tierärztlichen Praxis


zurück
Vergiftungen und Intoxikationen von Haus- und Nutztieren rufen häufig unspezifische Symptome hervor. Entsprechend schwierig ist die Diagnose. Das Taschenbuch von G. Habermehl und Petra Ziemer soll Tierärztinnen und Tierärzten durch steckbriefartige Beschreibungen von Giftmechanismus, Symptomen, Pathologie und Therapie der einzelnen Toxine dabei behilflich sein.*Zu einzelnen Toxinen werden auch Fallbeschreibungen gegeben. Weiterhin werden in dem Buch die in unseren Breiten vorkommenden Giftpflanzen, deren Toxine und Toxizität sowie die gefährdeten Tierarten aufgeführt. Zahlreiche der beschriebenen Pflanzen sind in einem Sonderteil auch auf Farbtafeln abgebildet. Das Buch wird durch Therapievorschläge, die nach Tierarten geordnet sind, abgerundet.

Fazit
Dieses Buch sollte in keiner Praxis fehlen, da Vergiftungen ein schnelles und gezieltes Handeln notwendig machen. Mit diesem Nachschlagewerk gelangt man rasch von der Symptomatik zur richtigen Diagnose und Behandlung. Die übersichtliche Gestaltung ermöglicht darüber hinaus eine schnelle Orientierung. Die nach Standort aufgezählten Giftzentralen mit den notwendigen Kontaktdaten verhindern, dass Sie im Ernstfall wertvolle Zeit mit Suchen vertun.

Bibliografie
G. Habermehl / P. Ziemer
Giftpflanzen und Intoxikationen in der tierärztlichen Praxis
Schaper im Vertrieb Schlütersche 2009
ISBN: 3-7944-0208-1
ISBN-13: 9783794402083
Ladenpreis: 29,90 € (jh)
Links / Literatur
Buch bei VetBook bestellen