Nachrichten: Blitzumfrage zur Fleischsteuer-Debatte

16.08.2019

Politiker verschiedener Parteien haben erneut eine Anhebung des Mehrwertsteuersatzes für Fleisch von bislang 7 auf 19 Prozent ins Spiel gebracht. Dies soll einen Beitrag zu Klimaschutz und Tierwohl leisten. Aber kann eine Anhebung der Mehrwertsteuer wirklich für positive Effekte sorgen? Darüber wird dieser Tage in Deutschland viel gestritten und emotional diskutiert. Während u.a. der Deutsche Bauernverband (DBV) eine solche nicht-zweckgebundene Fleischsteuer für zu kurz gedacht hält, errechnete die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) anhand von Zahlen der Bundesregierung den jährlichen Fleischumsatz und skizzierte einmal zwei unterschiedliche Szenarien, die sich aus der Einführung der Fleischsteuer ergeben könnten. Dabei wird von einem Rückgang der Fleischnachfrage durch die Steuererhöhung von vier und elf Prozent ausgegangen. Für den Staat bedeuten beide Fälle eine Mehreinnahme von 2,1 bzw. 2,5 Milliarden Euro. Dadurch könnten ein Großteil der Kosten für eine vollständige Realisierung eines hohen Tierwohl-Niveaus gedeckt werden. Zudem habe die sinkende Nachfrage auch einen klimaförderlichen Effekt. Der Berechnung wurde zugrunde gelegt, dass jeder Haushalt in Deutschland durchschnittlich pro Jahr 586 Euro für Fleisch und Fleischwaren ausgibt. Bei 39 Millionen Haushalten sind das aktuell knapp 23,4 Milliarden Euro. Aber, die Mehreinnahmen sind weder zweckgebunden, noch würde sich Billig-Fleisch dadurch merklich verteuern. Stattdessen würden sich vor allem ohnehin schon teurere Premium-Produkte wie Bio-Fleisch durch den umsatzgebunden Steuersatz nochmal spürbar verteuern. Vetion.de hat eine Blitzumfrage zu diesem Thema geschaltet, um herauszufinden, wie Sie darüber denken. Nehmen Sie jetzt teil!
Zur Blitzumfrage bei Vetion.de
Bundesrat legt Vollnarkose in die Hände von Laien 20.09.2019
Antibiotikaresistenzen in Schwellenländern massiv 20.09.2019
Tierschutzorganisationen fordern Stopp von Tiertransporten 19.09.2019
FBN koordiniert internationales Forschungsprojekt 18.09.2019
Tiedemann für weitere Amtszeit als BTK-Präsident gewählt 17.09.2019
Kastenstandhaltung: Gerichtsurteil seit Jahren ignoriert 16.09.2019
Rindertuberkulose in Österreich bestätigt 16.09.2019
Klimawandel macht Landwirten zu schaffen 13.09.2019
Wiesenhof beantragt Zulassung für Insektenmehl 12.09.2019
Gesundheit und Robustheit im Fokus der Tierzüchter 11.09.2019
Verpflichtende Haltungskennzeichnung gefordert 11.09.2019
Tiertransporte durch Russland tierschutzwidrig 11.09.2019
ASP bei Hausschweinen auf den Philippinen 10.09.2019
Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte gefordert 10.09.2019
Niedersachsen untersagt Rindertransporte 09.09.2019
Ratten als Quellen resistenter Keime 09.09.2019
ZDG für verpflichtendes Tierwohlkennzeichen 06.09.2019
Steigende Wolfspopulation in Mecklenburg-Vorpommern 06.09.2019
Dr. Madeleine Martin über ihre Reise zu Verladestationen in Russland 05.09.2019
Weiterer Mechanismus der Resistenzübertragung 05.09.2019
Mehr Geld für nachhaltige Landwirtschaft 04.09.2019
Kritik an geplantem Glyphosat-Ausstieg 04.09.2019
Aktuelle Infos des FLI zur Blauzungenkrankheit 03.09.2019
bpt nimmt zu GOT-Notdienstnovelle Stellung 02.09.2019
Allgemeinverfügung für Entnahme des Problemwolfs 29.08.2019
Schritt zur Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns 27.08.2019
ASP in Großbetrieb in der Ukraine 27.08.2019
Wild- und Rinderseuche in Rheinland-Pfalz 23.08.2019
FLI aktualisiert Infos zu Schmallenberg 21.08.2019
Bayer Animal Health geht für 7,6 Mrd. US-Dollar an Elanco 20.08.2019
Keine Verbesserungen beim Umweltschutz durch GAP 2020 zu erwarten 20.08.2019
NRW will Nutztierhaltung nachhaltig verbessern 20.08.2019
BVL warnt vor gefälschten Tierarzneimitteln 19.08.2019
DAFA: Verlagerung der Tierhaltung ins Ausland verhindern 19.08.2019
Mehr Kuhgesundheit durch trockene Einstreu 19.08.2019
Blitzumfrage zur Fleischsteuer-Debatte 16.08.2019
Künftig zwei Ohrmarken für Schafe und Ziegen in der Schweiz 16.08.2019
Bundesnaturschutzgesetz soll auch Nutztiere schützen 16.08.2019
Zahl der Schweine in Russland weiter gestiegen 16.08.2019
Interesse an Tiermedizin-Studienplätzen leicht gesunken 14.08.2019
Jedes Rind hat Anrecht auf einen Liegeplatz 14.08.2019
Möglichkeiten der Schmerzausschaltung bei der Ferkelkastration im Vergleich 13.08.2019
Vier Pfoten unterstützt Fleischsteuer 09.08.2019
Bauernverband gegen erhöhten Mehrwertsteuersatz auf Fleisch 07.08.2019
Trockenheit bereitet Thüringens Schäfern Probleme bei der Futterversorgung 05.08.2019
Rindfleischimport: VIER PFOTEN kritisiert Handelsabkommen mit den USA 05.08.2019
Europäisches Meldesystem soll Tierschutz bei Tiertransporten verbessern 02.08.2019
Groß-Razzia in Kempten wegen Verdachts der Tierquälerei - auch gegen Tierärzte wird ermittelt 01.08.2019
Hämorrhagische Septikämie der Rinder in Baden-Württemberg 30.07.2019
Baden-Württemberg untersagt Tiertransporte bei mehr als 30 Grad 25.07.2019