Aktuelle Veranstaltungen

ATF: Veterinärakupunktur Grundkurs V



Alle Infos als PDF-Datei

zurück
Vom 06.04.2019 bis 07.04.2019 in Gießen
Der Kurs ist geeignet für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur und Teil des 8-teiligen ATF-Fort- und Weiterbildungskurssystems Akupunktur. Der Kurs baut auf dem in den vorherigen Kursen vermittelten Wissensstoff auf. Schwerpunkt des Kurses sind die außerordentlichen Meridiane, SHU-MU-Punkte, Lahmheitsdiagnostik und die pathogenen Faktoren. Die Lokalisation der Punkte, Wirkung und Indikationen der Meridiane werden theoretisch und in praktischen Übungen in Kleingruppen gelehrt. Die Punkte werden an Mensch, Hund, Pferd und Rind gezeigt und von den Teilnehmern ertastet. Didaktische Wiederholungen erleichtern das Lernen. Die Kenntnisse aus den vorherigen ATF-Kursen werden vorausgesetzt.



Kursleitung: Dr. Margrit Rogalla, Nidderau Referenten: Dr. Gisela Clauß-Arndt, Brunsbüttel; Dr. Angelika Dura, Langgöns; Dr. Jo-Ann Lawrence, Potsdam, Dr. Margrit Rogalla, Nidderau; Programm Samstag, 6. April 2019, 8.45-18.00 Uhr 08.00–08.45 Anmeldung und Registrierung 08.45–09.00 Rogalla: Begrüßung der Teilnehmer 09.00–10.00 Clauß-Arndt: Schriftliche Wiederholung der bisherigen Kursinhalte mit Besprechung und physiologische Beziehungen der Funktionskreise Leber, Gallenblase und Lunge, Dickdarm 10.00–10.30 Pause 10.30–11.30 Clauß-Arndt: Einführung in die außerordentlichen Meridiane (aoM): Lenkergefäß - LG, Konzeptionsgefäß - KG, DAI, CHONG 11.30–12.15 Clauß-Arndt: LG, KG: Meridiane und Punkte, Verlauf, Topographie, Wirkung, Indikationen bei Mensch, Hund, Pferd und Rind 12.15–13.15 Mittagspause 13.15–14.00 Rogalla: SHU und MU: Theorie, Topographie, Wirkung, Indikationen bei Mensch, Hund, Pferd und Rind 14.00–16.15 Praktische Übungen in Kleingruppen am Tier: Demonstration und Palpation der Punkte von Lenker- und Konzeptionsgefäß, SHU - MU Punkte Hund: Dura, Rogalla; Pferd: Lawrence; Rind: Clauß-Arndt 16.15–16.45 Pause 16.45–17.15 Clauß-Arndt: Lahmheit 17.15–18.00 Clauß-Arndt: Diagnose und Therapie der Lahmheit des Pferdes Sonntag, 7. April 2019, 8.30–16.00 Uhr 08.30–09.00 Rogalla: Diagnose und Therapie der Lahmheit des Hundes 09.00–09.15 Rogalla: Demonstration Lahmheit Hund 09.15–10.00 Clauß-Arndt: Demonstration Lahmheit Pferd 10.00–10.45 Praktische Übungen in Kleingruppen, Tierart kann ausgesucht werden: Demonstration und Palpation der Punkte bei Lahmheit Hund: Dura, Rogalla; Pferd: Lawrence; Rind: Clauß-Arndt 10.45–11.15 Pause 11.15-11.45 Clauß-Arndt: Wiederholung und Leitsymptome der außerordentlichen Meridiane 11.45-12.15 Lawrence: Wiederholung und Leitsymptome für das Eindringen äußerer pathogener Faktoren 12.15-13.00 Lawrence: Pathogene Faktoren im Inneren: Entstehung und Symptome von Wind, Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Trockenheit 13.00–14.00 Mittagspause 14.00-14.45 Rogalla: Andere (neutrale) pathogene Faktoren 14.45-15.30 Lawrence: Endogene pathogene Faktoren (Emotionen) 15.30-16.00 Lawrence: Leitsymptome (Emotionen)



Teilnehmerbegrenzung: 35

Teilnahmegebühren: 370 EUR, ATF-/DVG-Mitglieder 335 EUR, arbeitslose Tierärzte 310 EUR, vet.-med. Studenten 280 EUR

Veranstalter und Anmeldung
Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF)
Französische Straße 53
10117 Berlin
+49 30 2014338-0
+49 30 201433890
atf@btkberlin.de
http://www.bundestieraerztekammer.de
Veranstaltungsort
Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere
Frankfurter Str. 106
35392 Gießen
Deutschland
Sonstige Bemerkungen
Anmeldung: schriftlich bei der Geschäftsstelle der Akademie für tierärztliche Fortbildung, Französische Str. 53, 10117 Berlin, Fax (0 30) 2 01 43 38 90, E-Mail: atf@btkberlin.de Bezahlung: Überweisung an ATF, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, IBAN: DE59 3006 0601 0201 8404 79, BIC: DAAEDEDDXXX; Kennwort: Name des Teilnehmers, Aku GK 5, 06./07.04.2019 Gießen Für Nichtmitglieder: Liegt der Anmeldung eine Beitrittserklärung zur ATF bei, wird die Zahlung der ermäßigten Gebühr akzeptiert. Beitrittserklärungen und Informationsmaterial können bei der Geschäftsstelle angefordert werden. Auskunft: Inhalt: Kursleitung: Dr. Margrit Rogalla, Tel. (0 61 87) 2 73 00, Organisation: ATF (s. o.) Unterkunft: Tourist-Information Gießen, Berliner Platz 2, 35390 Gießen, Tel. (06 41) 3 06 18 90, Fax 3 06 18 99, E-Mail: tourist@giessen.de, Internet: https://www.giessen.de/ Tourismus_und_Shopping/%C3%9Cbernachten/ ATF-Anerkennung: 13 Stunden, geeignet für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur

Link zur Veranstaltung
http://www.bundestieraerztekammer.de/index_atf_termine_docs.php?X=20180508132721&Sel=