News

19.07.2019: Nicht zugelassenes Biozid in Geflügeleinstreu

Ein in Deutschland nicht zugelassenes Biozid wurde in mehrere Geflügelbetriebe Deutschlands geliefert. Das Produkt "Dutrirock Bedding Powder" ist über die Niederlande sowohl nach Nordrhein-Westfalen als auch nach Niedersachsen gelangt. Es wird in die Einstreu in Geflügelbetrieben eingearbeitet und soll dort zu einer Reduktion von Salmonellen führen.
Die betroffenen Betriebe wurden vorsorglich gesperrt. Die niederländischen Behörden sehen keinen Grund, Geflügelfleisch von Masthühnern aus diesen Betrieben vom Markt zu nehmen. Die Tiere aus den nordrhein-westfälischen Betrieben werden deshalb zur Schlachtung in die Niederlande verbracht.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.