News - Archiv

14.10.2019: Niederlande bezahlt Landwirte für Ausstieg aus der Schweinehaltung

Die niederländische Regierung plant, Landwirte finanziell zu unterstützen, sofern sie die Schweinehaltung aufgeben. Dadurch will die Niederlande den Schweinebestand vor allem im Süden und Osten des Landes, wo die Schweinehaltung am stärksten konzentriert ist, weiter reduzieren und die Ammoniak- und Stickstoffbelastungen der Umwelt sowie Geruchsbelästigungen weiter senken. Sie stellt
dafür 180 Mio. Euro bereit. Das Programm ist seit dem 11. Oktober 2019 einsehbar, so dass sich ausstiegswillige Landwirte mit den Bedingungen vertraut machen können, bevor sie sich dann zwischen dem 25. November 2019 und dem 15. Januar 2020 für die Teilnahme registrieren können. Am Programm teilnehmende Landwirte verpflichten sich, nach dem Ausstieg auf das Halten von Schweinen langfristig zu verzichten.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone