News - Archiv

24.09.2019: NRW plant kürzere Transportzeiten bei Hitze

Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Ursula Heinen-Esser hat die zahlreichen negativen Berichte über schlechte Bedingungen bei Nutztiertransporten zum Anlass genommen, die Tiere während ihres Transports innerhalb Deutschlands besser zu schützen, wie Topagrar mitteilt. Wie die Ministerin gegenüber der Neuen
Osnabrücker Zeitung (NOZ) sagte, sollen die Fahrtzeiten deutlich gesenkt werden, wenn die Temperaturen 30 Grad und mehr erreichen und die Fahrzeuge nicht gekühlt werden können. Auf die genaue Stundenzahl wollte sich Heinen-Esser noch nicht festlegen. Schon jetzt gelten Beschränkungen für Langstreckentransporte.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone