News - Archiv

13.09.2019: Katzenpatienten für Studie gesucht

Eine Projektgruppe der Technischen Universität Dresden (TU) sucht für eine Studie zum Thema „Prävention der felinen Hypertonie durch natürliche bioaktive Peptide“ Partnerpraxen, die ein Diätfuttermittel für ein halbes Jahr lang testen.
Starten soll der Versuch mit den entwickelten ACE-Inhibitoren aus Molkenpeptiden bereits im letzten Quartal 2019. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die Behandlungskosten der teilnehmenden Katzen sollen übernommen werden.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.