News - Archiv

19.08.2019: Mehr Kuhgesundheit durch trockene Einstreu

Für die Gesundheit von Kühen ist ein Liegebereich, der möglichst trocken ist, besonders wichtig, Denn hier halten sich die Tiere bis zu 14 Stunden täglich auf. Eine trockene Einstreu, die einen Trockensubstanz-Gehalt von mehr als 75% aufweist, bedeutet auch eine längere Liegezeit, wie das Elite-
Magazin berichtet. Denn die Kühe liegen seltener, wenn die Einstreu feucht oder gar nass ist. Zudem verringern sich die Liegezeiten der Kühe, je dünner die Einstreu ist. Klauenerkrankungen können durch einen komfortablen Liegebereich deutlich gesenkt werden. Die Produktivität wiederum wird gesteigert.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.