www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Diabetes mellitus: Bessere Behandlung durch kontinuierliche Glukoseüberwachung

Diabetes mellitus gilt beim Menschen aufgrund der Häufigkeit als sogenannte Volkskrankheit. Die Erkrankung, die auf einer Störung der Regulation der Blutzuickerspiegels basiert, ist aber auch bei Hund und Katze weit verbreitet. Um die Tiere bestmöglich therapieren zu können und Folgeschäden zu vermeiden, ist die Erfassung der Blutzuckerwertschwankungen wesentlich. Dies ist Nadja Affenzeller und ihren Kollegen von der Vetmeduni Vienna jetzt mit einem für Menschen entwickelten tragbaren Gerätes (GlucoDay von Menarini Diagnostics) gelungen. GlucoDay kann die Konzentrationen von Glukose im Blut in einem großen Messbereich bestimmen. Die Analyse der Blutzuckerdaten der getesteten 10 Hunde zeigte deutlich, dass keiner der zehn Hunde bisher optimal behandelt wurde. Die Forschenden konnten anhand der Gerätedaten Verbesserungen in der Behandlung vorschlagen, die von einer Änderung der Insulindosis über eine Änderung des Insulintyps bis zu einer Veränderung der Futterzusammensetzung reichten.

Links

Veterinary record

GlucoDay