www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Pandanachwuchs im Berliner Zoo
02.09.2019
Nachdem im August bereits über die Trächtigkeit der Pandabärin Meng Meng im Berliner Zoo berichtet worden war, ist am Wochendende der Nachwuchs zur Welt gekommen. Wie der Zoo berichtet, brachte die Bärin bereits am Samstagabend insgesamt zwei Jungtiere zur Welt. „Meng Meng und ihre beiden Jungtiere haben die Geburt gut überstanden und sind wohlauf“, verkündet Tierarzt und Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem erleichtert. „Obwohl es der
erste Nachwuchs für unsere junge Panda-Dame ist, kümmert sie sich vorbildlich. Anfangs müssen die Jungtiere ungefähr alle zwei bis drei Stunden trinken, die wärmende Nähe der Mutter ist wichtig, damit die Kleinen nicht auskühlen.“ Große Pandas ziehen bei Zwillingsgeburten in der Regel nur ein Jungtier auf. Deshalb hat man sich in Berlin in Absprache mit Experten der Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding dazu entschlossen, Meng Meng aktiv bei der Aufzucht zu unterstützen.
Weitere Nachrichten