www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

BTK informiert über tierärztlichen Notdienst
30.08.2019
Die Bundestierärztekammer (BTK) hat einen Flyer veröffentlicht, mit dem sie Tierbesitzer über den tierärztlichen Notdienst für Klein- und Heimtiere informiert. Der Flyer mit dem Titel "Schnelle Hilfe für Hund, Katze & Co." steht zum Download zur Verfügung. Hintergrund für die Erstellung des Informationsmaterials ist u.a., dass immer wieder Fälle im Notdienst landen, die auch zu normalen Sprechzeiten hätten behandelt werden können. Deshalb soll der Flyer Tierbesitzern dabei helfen, einen Notfall zu erkennen und dann richtig zu handeln. So weist die BTK darauf hin, dass man genau überlegen sollte, ob ein Besuch des Notdienstes notwendig ist,
wenn ein Tier bereits seit einigen Tagen Krankheitssymptome zeigt, oder ob man nicht noch bis zum nächsten Tag abwarten kann. Grundsätzlich sollte der Notdienst den tatsächlichen Notfällen vorbehalten sein, wobei es durch die emotionale Beteiligung des Tierbesitzers schwierig sein kann, die Erkrankung des Tieres richtig einzuschätzen. Zudem sollte man auch daran denken, dass die Kosten für eine Notfallbehandlung im Notfalldienst höher sein müssen als zu normalen Sprechzeiten. Die BTK appelliert an alle Tierbesitzer, den tierärztlichen Notdienst nur für Notfälle zu nutzen! Dazu gehören z.B. Patienten, die einen Unfall erlitten haben.
Weitere Nachrichten