Menü ≡

Kleintierarzt (m/w/d) im Rhein-Main-Gebiet gesucht!

Eine liebevoll geführte Kleintierpraxis im Rhein-Main-Gebiet zwischen Mainz und Frankfurt a.M. bietet ab sofort eine attraktive Stelle mit Wohlfühlatmosphäre! Wir suchen einen Kleintierarzt (m/w/d) mit viel Leidenschaft für den Beruf. Unser harmonisches, gut eingespieltes Team heißt Sie herzlich willkommen. Wir arbeiten Sie Schritt für Schritt ein und ermöglichen in hervorragend ausgestatteten Praxisräumen ein Praktizieren moderner Kleintiermedizin auf Klinikniveau. Dabei umfasst das Leistungsspektrum die klassische, haustierärztliche Versorgung sowie Physiotherapie sowie spezialisierte Zahnheilkunde.


Was bieten wir Ihnen?

- Wir bieten ein attraktives Gehalt (mind. 39.600 – 48.000 € brutto/Jahr) mit regelmäßiger Steigung, zzgl. betrieblicher Altersvorsorge - Flexible Arbeitszeitgestaltung: eine Vollzeitstelle umfasst 35-38 Stunden/Woche, es sind außerdem Teilzeitmodelle individuell nach Ihren Wünschen möglich
- Verlässliche und planbare Arbeitszeiten, elektronische Zeiterfassung und kaum Notdienste im Rahmen eines regionalen Notdienstrings (1 WE ca. alle 3 Monate)
- Ihre Fortbildung fördern wir durch mind. 1200 € jährlich sowie freie Tage
- Hochwertige Ausstattung mit dig. Röntgen + Zahnröntgen, Sonographie, Inhalationsnarkose, Kapnographie, Laserchirurgie und Inhouse-Labor
- Ein herzliches Team, das von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist


Was bringen Sie mit?

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
- Erste Sprechstundenerfahrung, z.B. aus 1-jähriger Berufserfahrung, ist von Vorteil
- Sie sind teamfähig, empathisch und teilen unsere Leidenschaft für den Beruf

 

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Chiffre 28532) oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter:
Annika Wemmers
0176 - 46717719, jobs@tvd-finanz.de

Bundesland / Land
Hessen

Art der Stelle
Praxis

Tierarten
Kleintier

Arbeitszeitmodelle
Vollzeit
Teilzeit

Kontakt

Annika Wemmers
jobs@tvd-finanz.de

Mehr Informationen unter www.job.vet

Aufgegeben / Aktualisiert am: 13.06.2022

GOT-Anpassung

Was halten Sie von der Entscheidung, dass die GOT zum Oktober 2022 angepasst wird?