Menü ≡

unbefr. VZ-Stelle als Tierarzt (w/m/d) beim Referat 35

Beim Regierungspräsidium Freiburg, Abteilung 3 – Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen – im Referat 35 – Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung



Aufgabengebiet
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Sachgebiete Fleischhygiene und Tier-schutz.

Wir bieten
Eine Stelle bis Besoldungsgruppe A 14 steht zur Verfügung. Bei einer Stellenbesetzung im Beschäftigtenverhältnis richtet sich dieses nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 14 TV-L.

Anforderungsprofil
Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin; die abgeschlossene Prüfung für den tierärztlichen Staatsdienst oder ein vergleichbares Referendariat ist von Vorteil; Erfahrung auf allen Gebieten des Veterinärwesens, insbesondere der Fleischhygiene und des Tierschutzes; Durchsetzungsfähigkeit, Standfestigkeit und überdurch-schnittliche Belastbarkeit; Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick; Aufgeschlossenheit für Veränderungsprozesse / Innovationsfähigkeit; Befähigung zum Arbeiten im Team sowie rhetorisches und kommunikatives Geschick; einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift, einschlägige EDV-Kenntnisse, sowie Fahrerlaubnis Klasse B zum Führen von Personenkraft-wagen setzen wir voraus.

Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen zeitpunkt

Kontakt

Bewerbungen richten Sie bitte an:
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Gellert (Tel. 0761/208-1222) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsverfahren unter Angabe der Kennziffer 19105 bis zum 30.12.2019

Homepage

Aufgegeben am: 29.11.2019 Letzte Aktualisierung: 29.11.2019

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?