Wir sind bemüht, die bei Vetion.de vorhandenen Vorschriften auf dem aktuellen Stand zu halten. Damit Sie diesen auch angezeigt bekommen, aktualisieren Sie bitte sicherheitshalber die Ansicht in Ihrem Browser.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen wird keine Gewähr übernommen. Es gelten ausschließlich die in den amtlichen Verkündigungsorganen veröffentlichten Textfassungen.

 

Zulassung von Zusatzstoffen in Futtermitteln bzw. in der Tierernährung

Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 über Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung
vom 22. September 2003, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 268, S.29 vom 18.10.2003
Konsolidierte Fassung - Stand: 30.12.2015

Verordnung (EG) Nr. 767/2009 über das Inverkehrbringen und die Verwendung von Futtermitteln, zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 und zur Aufhebung der Richtlinien 79/373/EWG, 80/511/EWG, 82/471/EWG, 83/228/EWG, 93/74/EWG, 93/113/EG und 96/25/EG und der Entscheidung 2004/217/EG
vom 13. Juli 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.1 vom 1.9.2009
Konsolidierte Fassung - Stand: 01.09.2010

Verordnung (EU) Nr. 454/2010 über Übergangsmaßnahmen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 767/2009 hinsichtlich der Kennzeichnungsvorschriften für Futtermittel
vom 26. Mai 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 128, S.1 vom 27.5.2010

Verordnung (EU) Nr. 892/2010 über den Status bestimmter Erzeugnisse hinsichtlich Futtermittelzusatzstoffen im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1831/2003
vom 8. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 266, S.6 vom 9.10.2010

Verordnung (EG) Nr. 378/2005 mit Durchführungsbestimmungen zu der Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 hinsichtlich der Pflichten und Aufgaben des gemeinschaftlichen Referenzlaboratoriums in Bezug auf Anträge auf Zulassung von Futtermittelzusatzstoffen
vom 4. März 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 59, S.8 vom 5.3.2005
Konsolidierte Fassung - Stand: 22.10.2015

Verordnung (EG) Nr. 429/2008 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 hinsichtlich der Erstellung und Vorlage von Anträgen sowie der Bewertung und Zulassung von Futtermittelzusatzstoffen
vom 25. April 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 133, S.1 vom 22.5.2008

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2018/353 zur Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 9. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 68, S.3 vom 12.3.2018


Verordnung (EG) Nr. 1334/2003 zur Änderung der Bedingungen für die Zulassung einer Reihe von zur Gruppe der Spurenelemente zählenden Futtermittelzusatzstoffen
vom 25. Juli 2003, Amtsblatt
der Europäischen Union Nr. L 187, S.11 vom 26.07.2003
Konsolidierte Fassung - Stand: 04.03.2014

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2330 zur Zulassung von Eisen(II)-carbonat, Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat, Eisen(II)-sulfat-Monohydrat, Eisen(II)-sulfat-Heptahydrat, Eisen(II)-fumarat, Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Eisen(II)-Protein-Hydrolysatchelat und Eisen(II)-Glycinchelat-Hydrat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Eisendextran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Ferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003 und (EG) Nr. 479/2006
vom 14. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S. 41 vom 15.12.2017

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/2330 zur Zulassung von Eisen(II)-carbonat, Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat, Eisen(II)-sulfat-Monohydrat, Eisen(II)-sulfat-Heptahydrat, Eisen(II)-fumarat, Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Eisen(II)-Protein-Hydrolysatchelat und Eisen(II)-Glycinchelat-Hydrat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Eisendextran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Ferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003 und (EG) Nr. 479/2006
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 351, S. 202 vom 30.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Empfehlung 2011/25/EU zur Festlegung von Leitlinien für die Unterscheidung zwischen Einzelfuttermitteln, Futtermittelzusatzstoffen, Biozid-Produkten und Tierarzneimitteln
vom 14. Januar 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 11, S.75 vom 15.1.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 230/2013 über die Marktrücknahme bestimmter in die Funktionsgruppe „Aroma- und appetitanregende Stoffe“ einzuordnender Futtermittelzusatzstoffe
vom 14. März 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 80, S.1 vom 21.3.2013

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 230/2013 über die Marktrücknahme bestimmter in die Funktionsgruppe „Aroma- und appetitanregende Stoffe“ einzuordnender Futtermittelzusatzstoffe
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 218, S.30 vom 14.8.2013

Verordnung (EG) Nr. 775/2008 zur Festlegung der Rückstandshöchstgehalte für den Futtermittelzusatzstoff Canthaxanthin zusätzlich zu den in der Richtlinie 2003/7/EG enthaltenen Bedingungen
vom 4. August 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 207, S.5 vom 5.8.2008

Verordnung (EG) Nr. 1980/2005 zur Änderung der Bedingungen für die Zulassung eines zur Gruppe der Spurenelemente zählenden Futtermittelzusatzstoffs sowie eines zur Gruppe der Bindemittel und Fließhilfsstoffe zählenden Futtermittelzusatzstoffs
vom 5. Dezember 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 318, S.3 vom 6.12.2005

Verordnung (EG) Nr. 1459/2005 zur Änderung der Bedingungen für die Zulassung einer Reihe von zur Gruppe der Spurenelemente zählenden Futtermittelzusatzstoffen
vom 8. September 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 233, S.8 vom 9.9.2005

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 451/2012 über die Marktrücknahme bestimmter in die Funktionsgruppe „Silierzusatzstoffe“ einzuordnender Futtermittelzusatzstoffe
vom 29. Mai 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 140, S.55 vom 30.5.2012

Verzeichnis der Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung (Futtermittelzusatzstoffe)
(+ Zusammenfassung der Verordnung (EG) Nr. 1831/2003)
Quelle: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermittel

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1569 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1110/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (CBS 114044) als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und Mastschweine (Zulassungsinhaber Roal Oy)
vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 37 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1568 zur Zulassung einer Zubereitung aus Fumonisinesterase, gewonnen aus Komagataella phaffii (DSM 32159), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Schweine und alle Geflügelarten
vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 34 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1567 zur Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2018/249 zur Zulassung von Taurin, beta-Alanin, L-Alanin, L-Arginin, L-Asparaginsäure, L-Histidin, D,L-Isoleucin, L-Leucin, L-Phenylalanin, L-Prolin, D,L-Serin, L-Tyrosin, L-Methionin, L-Valin, L-Cystein, Glycin, Mononatriumglutamat und L-Glutaminsäure als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von L-Cysteinhydrochloridmonohydrat für alle Tierarten außer Katzen und Hunden
vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 31 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1566 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-Glucanase und Endo-1,4-beta-Xylanase, gewonnen aus Aspergillus niger (NRRL 25541), und Alpha-Amylase, gewonnen aus Aspergillus niger (ATCC66222), als Zusatzstoff in Futtermitteln für entwöhnte Ferkel und Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (entwöhnt) sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1453/2004
(Zulassungsinhaber: Andrès Pintaluba S.A.)

vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 27 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1565 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Mannanase aus Paenibacillus lentus (DSM 28088) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Junghennen und Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung außer Legegeflügel, Masttruthühner, Zuchttruthühner, Absetzferkel, Mastschweine und Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Elanco GmbH)

vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 24 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1564 zur Zulassung einer Zubereitung aus Dolomit-Magnesit als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten außer Milchkühe und andere zur Milcherzeugung genutzte Wiederkäuer, Absetzferkel und Mastschwein
vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. 262, S. 20 vom 19.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1559 zur Zulassung von Kreuzkümmeltinktur (Cuminum cyminum L.), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 261, S. 16 vom 18.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1558 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung aus Lactobacillus acidophilus (CECT 4529) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Hunde und Katzen
(Zulassungsinhaber: Centro Sperimentale del Latte)

vom 17. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 261, S. 13 vom 18.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1550 zur Erneuerung der Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und Mastschweine und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1730/2006 und (EG) Nr. 1138/2007
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd)

vom 16. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 260, S. 3 vom 17.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1543 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus pentosaceus DSM 32291 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 259, S. 22 vom 16.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1533 zur Zulassung von Natriumalginat als Zusatzstoff in Futtermitteln für Katzen, Hunde, andere nicht zur Lebensmittelerzeugung genutzte Tiere und Fische sowie von Kaliumalginat als Zusatzstoff in Futtermitteln für Katzen und Hunde
vom 12. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S. 13 vom 15.10.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1254 zur Verweigerung der Zulassung von Riboflavin (80 %), hergestellt aus Bacillus subtilis KCCM-10445, als Futtermittelzusatzstoff in der Funktionsgruppe Vitamine, Provitamine und chemisch definierte Stoffe mit ähnlicher Wirkung
vom 19. September 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 237, S. 5 vom 20.9.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1090 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase, gewonnen aus Komagataella pastoris (CBS 25376) und Komagataella pastoris (CBS 26469), als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Junghennen, Masttruthühner, alle Vogelarten für Lege- oder Zuchtzwecke, Absetzferkel und Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (entwöhnt)
(Zulassungsinhaber Kaesler Nutrition GmbH)

vom 31. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 195, S. 23 vom 1.8.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1081 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis C-3102 (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd, vertreten durch Asahi Calpis Wellness Co. Ltd Europe Representative Office)

vom 30. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen UnionNr. L 194, S. 137 vom 31.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1080 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 29784) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Adisseo France SAS)
vom 30. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 194, S. 134 vom 31.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1079 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 28343) als Futtermittelzusatzstoff für Absetzferkel
(Zulassungsinhaber: Lactosan GmbH & Co. KG)
vom 30. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen UnionNr. L 194, S. 131 vom 31.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/983 zur Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweinearten und Zuchtschweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Sp. z o. o.)

vom 11. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 176, S. 17 vom 12.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/982 zur Zulassung der Zubereitung aus Benzoesäure, Calciumformiat und Fumarsäure als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner und Junghennen
(Zulassungsinhaber: Novus Europe N.A./S.V.)

vom 11. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 176, S. 13 vom 12.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/347 zur Zulassung einer Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1079 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Ferkel und Sauen und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1847/2003 und (EG) Nr. 2036/2005
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 5. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 67, S. 21 vom 9.3.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/346 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus buchneri NRRL B-50733 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 5. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 67, S. 18 vom 9.3.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/338 zur Zulassung einer Zubereitung von 6-Phytase aus Aspergillus niger (DSM 25770) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Junghennen, Mastschweine, Sauen, Mastschweinearten und Zuchtschweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, Masttruthühner, Zuchttruthühner, alle anderen Vogelarten (außer Legevögeln) und Absetzferkel
(Zulassungsinhaber BASF SE)

vom 7. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 65, S. 17 vom 8.3.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/328 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis DSM 29784 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen
(Zulassungsinhaber: ADIESSEO France SAS)

vom 5. März 2018, vom 5. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S. 10 vom 6.3.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/327 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Trichoderma citrinoviride Bisset (IMI SD135), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Karpfen
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 5. März 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S. 7 vom 6.3.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/250 zur Zulassung von Methyl-2-furoat, Bis(2-methyl-3-furyl)disulfid, Furfural, Furfurylalkohol, 2-Furanmethanthiol, S-Furfurylacetothioat, Difurfuryldisulfid, Methylfurfurylsulfid, 2-Methylfuran-3-thiol, Methylfurfuryldisulfid, Methyl-2-methyl-3-furyldisulfid und Furfurylacetat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.166 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/249 zur Zulassung von Taurin, beta-Alanin, L-Alanin, L-Arginin, L-Asparaginsäure, L-Histidin, D,L-Isoleucin, L-Leucin, L-Phenylalanin, L-Prolin, D,L-Serin, L-Tyrosin, L-Methionin, L-Valin, L-Cystein, Glycin, Mononatriumglutamat und L-Glutaminsäure als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von L-Cysteinhydrochloridmonohydrat für alle Tierarten außer Katzen und Hunden
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.134 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/248 zur Zulassung von 2,3-Diethylpyrazin, 2,5- oder 6-Methoxy-3-methylpyrazin, 2-Acetyl-3-ethylpyrazin, 2,3-Diethyl-5-methylpyrazin, 2-(sec-Butyl)-3-methoxypyrazin, 2-Ethyl-3-methoxypyrazin, 5,6,7,8-Tetrahydrochinoxalin, 2-Ethylpyrazin und 5-Methylchinoxalin als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.120 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/247 zur Zulassung von 2,4,5-Trimethylthiazol, 2-Isobutylthiazol, 5-(2-Hydroxyethyl)-4-methylthiazol, 2-Acetylthiazol, 2-Ethyl-4-methylthiazol, 5,6-Dihydro-2,4,6-tris(2-methylpropyl)4H-1,3,5-dithiazin und Thiaminhydrochlorid als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.109 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/246 zur Zulassung von Linalooloxid als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten außer Fisch
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.105 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/245 zur Zulassung von Menthol, d-Carvon, Menthylacetat, d,l-Isomenthon, 3-Methyl-2-(pent-2(cis)-enyl)cyclopent-2-en-1-on, 3,5,5-Trimethylcyclohex-2-en-1-on, d-Fenchon, Fenchylalkohol, Carvylacetat, Dihydrocarvylacetat und Fenchylacetat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.87 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/244 zur Zulassung von Vanillylaceton und 4-(4-Methoxyphenyl)butan-2-on als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Ablehnung von 1-Phenylethan-1-ol
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.81 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/243 zur Zulassung von 3-Hydroxybutan-2-on, Pentan-2,3-dion, 3,5-Dimethylcyclopentan-1,2-dion, Hexan-3,4-dion, Sec-butan-3-onylacetat, 2,6,6-Trimethylcyclohex-2-en-1,4-dion und 3-Methylnona-2-,4-dion als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.69 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/242 zur Zulassung von Hex-3(cis)-en-1-ol, Non-6-en-1-ol, Oct-3-en-1-ol, Non-6(cis)-enal, Hex-3(cis)-enal, Hept-4-enal, Hex-3(cis)-enylacetat, Hex-3(cis)-enylformiat, Hex-3-enylbutyrat, Hex-3-enylhexanoat, Hex-3(cis)-enylisobutyrat, Citronellol, (-)-3,7-Dimethyl-6-octen-1-ol, Citronellal, 2,6-Dimethylhept-5-enal, Citronellsäure, Citronellylacetat, Citronellylbutyrat, Citronellylformiat, Citronellylpropionat, 1-Ethoxy-1-(3-hexenyloxy)ethan und Hex-3-enylisovalerat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.36 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/241 zur Zulassung von Piperin, 3-Methylindol, Indol, 2-Acetylpyrrol und Pyrrolidin als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.27 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/240 zur Zulassung von Trimethylamin, Trimethylaminhydrochlorid und 3-Methylbutylamin als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten außer Legehennen sowie von 2-Methoxyethylbenzol, 1,3-Dimethoxybenzol, 1,4-Dimethoxybenzol und 1-Isopropyl-2-methoxy-4-methylbenzol als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.14 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/239 zur Zulassung von Methyl-N-methylanthranilat und Methylanthranilat als Zusatzstoffen in Futtermitteln für alle Tierarten außer Vögeln
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.9 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/238 zur Zulassung von Dinatrium-5-ribonucleotiden, Dinatrium-5-guanylat und Dinatrium-5-inosinat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Februar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.1 vom 23.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/183 zur Verweigerung der Zulassung von Formaldehyd als Futtermittelzusatzstoff in den Funktionsgruppen „Konservierungsmittel“ und „Stoffe zur Verbesserung der hygienischen Beschaffenheit“
vom 7. Februar 2018, Amtsblatt der Europächen Union Nr. L 34, S.6 vom 8.2.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/130 zur Zulassung einer Zubereitung von Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Trichoderma reesei (BCCM/MUCL 49755), als Futtermittelzusatzstoff für Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Berg und Schmidt GmbH Co. KG)

vom 25. Januar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 22, S. 25 vom 26.01.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2018/129 zur Zulassung von aus Corynebacterium glutamicum KCCM 80099 hergestelltem L-Arginin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. Januar 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 22, S. 21 vom 26.01.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2330 zur Zulassung von Eisen(II)-carbonat, Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat, Eisen(II)-sulfat-Monohydrat, Eisen(II)-sulfat-Heptahydrat, Eisen(II)-fumarat, Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Eisen(II)-Protein-Hydrolysatchelat und Eisen(II)-Glycinchelat-Hydrat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Eisendextran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Ferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003 und (EG) Nr. 479/2006
vom 14. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S. 41 vom 15.12.2017

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/2330 zur Zulassung von Eisen(II)-carbonat, Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat, Eisen(II)-sulfat-Monohydrat, Eisen(II)-sulfat-Heptahydrat, Eisen(II)-fumarat, Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Eisen(II)-Protein-Hydrolysatchelat und Eisen(II)-Glycinchelat-Hydrat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Eisendextran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Ferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003 und (EG) Nr. 479/2006
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 351, S. 202 vom 30.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2325 zur Zulassung von Zubereitungen aus flüssigen Lecithinen, hydrolysierten Lecithinen und entölten Lecithinen als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1007
vom 14. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S. 17 vom 15.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2312 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung aus Bacillus subtilis C-3102 (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen, Saugferkel und Hunde
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd, vertreten durch Asahi Calpis Wellness Co. Ltd Europe Representative Office)

vom 13. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 331, S. 41 vom 14.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2308 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 5750) und Bacillus licheniformis (DSM 5749) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Saugferkel
(Zulassungsinhaber Chr. Hansen A/S)

vom 13. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 331, S. 19 vom 14.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2299 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine, Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (abgesetzt und für die Mast), Masthühner, Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, zur Zulassung dieses Futtermittelzusatzstoffs für die Verwendung in Tränkwasser sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2036/2005, (EG) Nr. 1200/2005 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 413/2013
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 12. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 329, S. 33 vom 13.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2276 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung aus Bacillus subtilis (ATCC PTA-6737) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa N.V.)

vom 8. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S. 50 vom 9.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2275 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung aus Lactobacillus acidophilus (CECT 4529) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Centro Sperimentale del Latte)

vom 8. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S. 47 vom 9.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2274 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks einer Zubereitung aus 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Komagataella pastoris (DSM 23036) als Futtermittelzusatzstoff für Fische
(Zulassungsinhaber: Huvepharma EOOD)

vom 8. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S. 44 vom 9.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1914 zur Zulassung von Salinomycin-Natrium (Sacox 120 microGranulat und Sacox 200 microGranulat) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1852/2003 und (EG) Nr. 1463/2004
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 19. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S. 1 vom 20.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1907 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus plantarum (KKP/593/p und KKP/788/p) und Lactobacillus buchneri (KKP/907/p) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Rinder und Schafe
vom 18. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S. 36 vom 19.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1906 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Trichoderma citrinoviride Bisset (IMI SD135), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 18. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S. 33 vom 19.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1905 zur Zulassung einer Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1079 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Mastgeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 18. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S. 30 vom 19.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1904 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus licheniformis DSM 28710 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 18. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S. 27 vom 19.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1903 über die Zulassung der Zubereitungen aus Pediococcus parvulus DSM 28875, Lactobacillus casei DSM 28872 und Lactobacillus rhamnosus DSM 29226 als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 18. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S. 22 vom 19.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1896 zur Zulassung einer Zubereitung von Endo-1,3(4)-beta-glucanase (EC 3.2.1.6) und Endo-1,4-beta-xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Aspergillus niger (NRRL 25541), als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Legehennen, Mastschweine, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und Mastschweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 255/2005 und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 668/2003
(Zulassungsinhaber: Andrés Pintaluba S.A.)

vom 17. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 267, S. 1 vom 18.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1492 zur Zulassung von Cholecalciferol als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 21. August 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 216, S. 19 vom 22.08.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1490 zur Zulassung von Mangan(II)-chlorid-Tetrahydrat, Mangan(II)-oxid, Mangan(II)-sulfat-Monohydrat, Aminosäuren-Manganchelat-Hydrat, Proteinhydrolysate-Manganchelat, Glycin-Manganchelat-Hydrat und Dimanganchloridtrihydroxid als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 21. August 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 216, S. 1 vom 22.08.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1008 ur Zulassung einer Zubereitung aus Lactococcus lactis PCM B/00039, Carnobacterium divergens PCM KKP 2012p, Lactobacillus casei PCM B/00080, Lactobacillus plantarum PCM B/00081 und Saccharomyces cerevisiae PCM KKP 2059p als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner
(Zulassungsinhaber: JHJ Ltd)

vom 15. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 153, S. 16 vom 16.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1007 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lecithinen als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 153, S. 13 vom 16.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2325 zur Zulassung von Zubereitungen aus flüssigen Lecithinen, hydrolysierten Lecithinen und entölten Lecithinen als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1007 (s.o.)
vom 14. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S. 17 vom 15.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1006 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1206/2012 hinsichtlich der Änderung des für die Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus oryzae (DSM 10287) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastgeflügel, Absetzferkel und Mastschweine eingesetzten Produktionsstamms
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd.)

vom 15. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 153, S. 9 vom 16.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/963 zur Zulassung der Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), und Bacillolysin, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9554), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und für Absetzferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EU) Nr. 1270/2009
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 18 vom 08.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/962 zur Aussetzung der Zulassung von Ethoxyquin als Futtermittelzusatzstoff für alle Tierarten und Tierkategorien
vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 13 vom 08.06.2017

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2017/962 zur Aussetzung der Zulassung von Ethoxyquin als Futtermittelzusatzstoff für alle Tierarten und Tierkategorien
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 149, S. 99 vom 13.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/961 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium CECT 4515 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und einer neuen Verwendung im Tränkwasser für Absetzferkel und Masthühner sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2036/2005 und der Verordnung (EU) Nr. 887/2011
(Zulassungsinhaber: Evonik Nutrition & Care GmbH)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 7 vom 08.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/940 zur Zulassung von Ameisensäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 1. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 142, S. 40 vom 02.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/930 zur Zulassung einer Zubereitung aus einem Mikroorganismus-Stamm DSM 11798 der Coriobacteriaceae-Familie als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1016/2013
vom 31. Mai 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 141, S. 6 vom 01.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/913 zur Zulassung einer Zubereitung aus Fumonisinesterase, gewonnen aus Komagataella pastoris (DSM 26643), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten
vom 29. Mai 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 139, S. 33 vom 30.5.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/912 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus plantarum DSM 29024 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 29. Mai 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 139, S. 30 vom 30.5.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/896 zur Zulassung einer Zubereitung aus 6-Phytase aus Trichoderma reesei (ATCC SD-6528) als Zusatzstoff in fester Form in Futtermitteln für alle Geflügelarten und alle Schweinearten (außer Saugferkel)
(Zulassungsinhaber: Danisco (UK) Ltd)

vom 24. Mai 2017,
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 138, S. 123 vom 25.5.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/895 zur Zulassung einer Zubereitung aus 3-Phytase, gewonnen aus Komagataella pastoris (CECT 13094), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Legehennen
(Zulassungsinhaber Fertinagro Nutrientes S.L.)

vom 24. Mai 2017,
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 138, S. 120 vom 25.5.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/873 zur Zulassung von aus Escherichia coli hergestelltem L-Tryptophan als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 22. Mai 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 134, S. 14 vom 23.5.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/455 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus fermentum (NCIMB 41636), Lactobacillus plantarum (NCIMB 41638) und Lactobacillus rhamnosus (NCIMB 41640) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Hunde
vom 15. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 71, S. 15 vom 16.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/447 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 5750) und Bacillus licheniformis (DSM 5749) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen, Absetzferkel, Mastschweine, Aufzuchtkälber und Masttruthühner und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 2148/2004 und (EG) Nr. 600/2005
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S)

vom 14. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 69, S. 18 vom 15.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/440 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus amyloliquefaciens (PTA-6507), Bacillus amyloliquefaciens (NRRL B-50013) und Bacillus amyloliquefaciens (NRRL B-50104) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Junghennen, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast und Jungtiere von Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke
(Zulassungsinhaber Danisco (UK) Ltd., firmierend als Danisco Animal Nutrition)

vom 13. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 67, S. 74 vom 14.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/439 zur Zulassung von mit Escherichia coli hergestelltem L-Lysin-Sulfat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 13. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 67, S. 70 vom 14.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/429 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), und Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EG) Nr. 1284/2006 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 516/2010
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 10. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 66, S. 4 vom 11.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/420 zur Zulassung einer Zubereitung aus Thymianöl, synthetischem Sternanisöl und Panamarindenpulver als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Junghennen und Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast und für Legezwecke
(Zulassungsinhaber Delacon Biotechnik GmbH)

vom 9. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 64, S. 7 vom 10.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/307 zur Zulassung von Trockentraubenextrakt aus Vitis vinifera spp. vinifera als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten mit Ausnahme von Hunden
vom 21. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 44, S. 1 vom 22.2.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/219 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 27273) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und für Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (entwöhnt)
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S)

vom 8. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.18 vom 9.2.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/211 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Bacillus subtilis (LMG-S 15136), als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 516/2007
(Zulassungsinhaber: Beldem, ein Unternehmen von Puratos NV)

vom 7. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S. 23 vom 8.2.2107

Durchführungsverordnung (EU) 2017/210 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase, gewonnen aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 und Talaromyces versatilis sp. nov. DSM 26702 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen
(Zulassungsinhaber Adisseo France S.A.S.)

vom 7. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S. 19 vom 8.2.2107

Durchführungsverordnung (EU) 2017/194 zur Zulassung der Zubereitung aus Lactobacillus diolivorans DSM 32074 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 3. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 31, S. 18 vom 4.2.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/187 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 28343) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Lactosan GmbH & Co. KG)

vom 2. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 29, S. 35 vom 3.2.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/66 zur Zulassung von Gerbsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.259 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/65 zur Zulassung von 1-Isopropyl-4-methylbenzol, Pin-2(10)-en, Pin-2(3)-en, beta-Caryophyllen, Camphen, 1-Isopropenyl-4-methylbenzol, delta-3-Caren und d-Limonen als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.246 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/64 zur Zulassung von Ammoniumsalz der Glycyrrhizinsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.242 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/63 zur Zulassung von Benzylalkohol, 4-Isopropylbenzylalkohol, Benzaldehyd, 4-Isopropylbenzaldehyd, Salicylaldehyd, p-Tolualdehyd, 2-Methoxybenzaldehyd, Benzoesäure, Benzylacetat, Benzylbutyrat, Benzylformiat, Benzylpropionat, Benzylhexanoat, Benzylisobutyrat, Benzylisovalerat, Hexylsalicylat, Benzylphenylacetat, Methylbenzoat, Ethylbenzoat, Isopentylbenzoat, Pentylsalicylat und Isobutylbenzoat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Veratraldehyd und Gallussäure als Zusatzstoffe in Futtermitteln für bestimmte Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.214 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/62 zur Zulassung von 3-(Methylthio)propionaldehyd, Methyl-3-(methylthio)propionat, Allylthiol, Dimethylsulfid, Dibutylsulfid, Diallyldisulfid, Diallyltrisulfid, Dimethyltrisulfid, Dipropyldisulfid, Allylisothiocyanat, Dimethyldisulfid, 2-Methylbenzen-1-thiol, S-Methylbutanthioat, Allylmethyldisulfid, 3-(Methylthio)propan-1-ol, 3-(Methylthio)hexan-1-ol, 1-Propan-1-thiol, Diallylsulfid, 2,4-Dithiapentan, 2-Methyl-2-(methyldithio)propanal, 2-Methylpropan-1-thiol, Methylsulfinylmethan, Propan-2-thiol, 3,5-Dimethyl-1,2,4-trithiolan und 2-Methyl-4-propyl-1,3-oxathian als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.186 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/61 zur Zulassung von 4-Allyl-2,6-dimethoxyphenol und Eugenylacetat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten außer Fisch und Geflügel
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.181 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/60 zur Zulassung von Isoeugenol als Zusatzstoff in Futtermitteln für Schweine, Wiederkäuer und Pferde mit Ausnahme von Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist, und Heimtieren
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.177 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/59 zur Zulassung von 1,1-Dimethoxy-2-phenylethan, Phenethylformiat, Phenethyloctanoat, Phenethylisobutyrat, Phenethyl-2-methylbutyrat und Phenethylbenzoat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.167 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/58 zur Zulassung von alpha-Terpineol, Nerolidol, 2-(4-Methylphenyl)propan-2-ol, Terpineol und Linalylacetat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.159 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/57 zur Zulassung von 1,8-Cineol, 3,4-Dihydrocumarin und 2-(2-Methylprop-1-enyl)-4-methyltetrahydropyran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.153 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/56 zur Zulassung von Milchsäure, 4-Oxovaleriansäure, Bernsteinsäure, Fumarsäure, Ethylacetoacetat, Ethyllactat, Butyllactat, Ethyl-4-oxovalerat, Diethylsuccinat, Diethylmalonat, Butyl-O-butyryllactat, Hex-3-enyllactat, Hexyllactat, Butyro-1,4-lacton, Decano-1,5-lacton, Undecano-1,5-lacton, Pentano-1,4-lacton, Nonano-1,5-lacton, Octano-1,5-lacton, Heptano-1,4-lacton und Hexano-1,4-lacton als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.129 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/55 zur Zulassung von Octan-2-ol, Isopropanol, Pentan-2-ol, Octan-3-ol, Heptan-2-on, Pentan-2-on, 6-Methyl-hepta-3,5-dien-2-on, Nonan-3-on, Decan-2-on und Isopropyltetradecanoat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.112 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/54 zur Zulassung von 2-Methylpropan-1-ol, Isopentanol, 3,7-Dimethyloctan-1-ol, 2-Ethylhexan-1-ol, 2-Methylpropanal, 3-Methylbutanal, 2-Methylbutyraldehyd, 3-Methylbuttersäure, 2-Methylvaleriansäure, 2-Ethylbuttersäure, 2-Methylbuttersäure, 2-Methylheptansäure, 4-Methylnonansäure, 4-Methyloctansäure, Isobutylacetat, Isobutylbutyrat, 3-Methylbutylhexanoat, 3-Methylbutyldodecanoat, 3-Methylbutyloctanoat, 3-Methylbutylpropionat, 3-Methylbutylformiat, Glyceryltributyrat, Isobutylisobutyrat, Isopentylisobutyrat, Isobutylisovalerat, Isopentyl-2-methylbutyrat, 2-Methylbutylisovalerat und 2-Methylbutylbutyrat als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.80 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/53 zur Zulassung von Butan-1-ol, Hexan-1-ol, Octan-1-ol, Nonan-1-ol, Dodecan-1-ol, Heptan-1-ol, Decan-1-ol, Pentan-1-ol, Ethanol, Acetaldehyd, Propanal, Butanal, Pentanal, Hexanal, Octanal, Decanal, Dodecanal, Nonanal, Heptanal, Undecanal, 1,1-Diethoxyethan, Ameisensäure, Essigsäure, Propionsäure, Valeriansäure, Hexansäure, Octansäure, Decansäure, Dodecansäure, Ölsäure, Hexadecansäure, Tetradecansäure, Heptansäure, Nonansäure, Ethylacetat, Propylacetat, Butylacetat, Hexylacetat, Octylacetat, Nonylacetat, Decylacetat, Dodecylacetat, Heptylacetat, Methylacetat, Methylbutyrat, Butylbutyrat, Pentylbutyrat, Hexylbutyrat, Octylbutyrat, Ethyldecanoat, Ethylhexanoat, Propylhexanoat, Pentylhexanoat, Hexylhexanoat, Methylhexanoat, Ethylformiat, Ethyldodecanoat, Ethyltetradecanoat, Ethylnonanoat, Ethyloctanoat, Ethylpropionat, Methylpropionat, Ethylvalerat, Butylvalerat, Ethylhex-3-enoat, Ethylhexadecanoat, Ethyl-trans-2-butenoat, Ethylundecanoat, Butylisovalerat, Hexylisobutyrat, Methyl-2-methylbutyrat, Hexyl-2-methylbutyrat, Triethylcitrat, Hexylisovalerat und Methyl-2-methylvalerat als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 14. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 13, S.1 vom 17.1.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2261 zur Zulassung von Kupfer(I)-oxid als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.18 vom 16.12.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2150 zur Zulassung der Zubereitungen aus Lactobacillus plantarum DSM 29025 und Lactobacillus plantarum NCIMB 42150 als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 7. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S.44 vom 8.12.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2023 zur Zulassung von Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Ameisensäure und Natriumformiat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. November 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 313, S.14 vom 19.11.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1964 zur Zulassung einer Zubereitung aus Dolomit-Magnesit für Milchkühe und andere zur Milcherzeugung genutzte Wiederkäuer, für Absetzferkel und Mastschweine sowie einer Zubereitung aus Montmorillonit-Illit als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 9. November 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 303, S.7 vom 10.11.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1833 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lektinen aus Gartenbohnen (Lektine aus Phaseolus vulgaris) als Futtermittelzusatzstoff für Saugferkel
(Zulassungsinhaber: Biolek Sp. z o.o.)

vom 17. Oktober 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 280, S.19 vom 18.10.2016

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1768 zur Zulassung von Guanidinoessigsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Absetzferkel und Mastschweine sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 904/2009
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 282, S.84 vom 19.10.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1768 zur Zulassung von Guanidinoessigsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Absetzferkel und Mastschweine sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 904/2009 (s.u.)
vom 4. Oktober 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 270, S.4 vom 5.10.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1220 zur Zulassung von aus Escherichia coli hergestelltem L-Threonin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 26. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 201, S.11 vom 27.7.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1007 zur Zulassung von Ammoniumchlorid als Zusatzstoff in Futtermitteln für Wiederkäuer (ausgenommen Mastlämmer), Katzen und Hunde
(Zulassungsinhaber Latochema Co. Ltd)

vom 22. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 165, S.10 vom 23.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/997 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase EC 3.2.1.8, gewonnen aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588), und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase EC 3.2.1.6, gewonnen aus Trichoderma reesei (ATCC SD 2106), als Zusatzstoff in Futtermitteln für laktierende Sauen und Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Danisco (UK) Ltd)

vom 21. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 164, S.4 vom 22.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/973 zur Zulassung von Zinkbislysinat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 17. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 161, S.21 vom 18.6.2016

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/973 zur Zulassung von Zinkbislysinat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 202, S.56 vom 28.7.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/972 zur Zulassung von aus Corynebacterium glutamicum KCTC 10423BP hergestelltem L-Arginin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 17. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 161, S.18 vom 18.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/900 zur Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Product Sp. z o. o.)

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.1 vom 9.6.2016

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/900 zur Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Product Sp. z o. o.)

Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 303, S.26 vom 10.11.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/899 zur Zulassung einer 6-Phytase aus Trichoderma reesei (ATCC SD-6528) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Geflügelarten und alle Schweinearten (außer Saugferkel)
(Zulassungsinhaber: Danisco (UK) Ltd)

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.3 vom 9.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/898 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus licheniformis (ATCC 53757) und seiner Protease (EC 3.4.21.19) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen sowie Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast, Jungtiere von Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke sowie Ziervögel
(Zulassungsinhaber: Novus Europe S.A./N.V.)

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.7 vom 9.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/897 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (C-3102) (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Zierfische
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd.) und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1444/2006, (EU) Nr. 333/2010 und (EU) Nr. 184/2011 in Bezug auf den Zulassungsinhaber

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.11 vom 9.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/896 zur Zulassung von Eisennatriumtartraten als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.15 vom 9.6.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2016/329 zur Zulassung von 6-Phytase als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten, entwöhnte Ferkel, Mastschweine, Sauen und Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Lohmann Animal Nutrition GmbH)

vom 8. März 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 62, S.5 vom 9.3.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2231 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/329 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für 6-Phytase
vom 4. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 319, S. 28 vom 5.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2016/104 zur Zulassung einer Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae MUCL 39885 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mast- und Milchtiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Prosol SpA)

vom 27. Januar 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 21, S.71 vom 28.1.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2015/2382 zur Zulassung der Zubereitung von α-Galactosidase (EC 3.2.1.22), gewonnen aus Saccharomyces cerevisiae (CBS 615.94), und Endo-1,4-β-Glucanase (EC 3.2.1.4), gewonnen aus Aspergillus niger (CBS 120604), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Kerry Ingredients and Flavours)

vom 17. Dezember 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 332, S.54 vom 18.12.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/2307 zur Zulassung von Menadion-Natriumbisulfit und Menadion-Nicotinamidbisulfit als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 10. Dezember 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S.49 vom 11.12.2015

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2307 zur Zulassung von Menadion-Natriumbisulfit und Menadion-Nicotinamidbisulfit als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 50, S.37 vom 26.2.2016

Durchführungsverordnung (EU) 2015/2306 zur Zulassung von L-Cysteinhydrochloridmonohydrat als Zusatzstoff in Futtermitteln für Katzen und Hunde
vom 10. Dezember 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S.46 vom 11.12.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/2305 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Glucanase (EC 3.2.1.4), gewonnen aus Trichoderma citrinoviride Bisset (IM SD142), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Mastgeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung sowie für Absetzferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2148/2004 und (EG) Nr. 1520/2007
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 10. Dezember 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S.43 vom 11.12.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/2304 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase, gewonnen aus Talaromyces versatilis sp. nov . IMI CC 378536 und Talaromyces versatilis sp. nov. DSM 26702 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masttruthühner und Zuchttruthühner
(Zulassungsinhaber Adisseo France S.A.S.)

vom 10. Dezember 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 326, S.39 vom 11.12.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1490 zur Zulassung der Zubereitung aus Carvacrol, Zimtaldehyd und Capsicumoleoresin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Pancosma France S.A.S.)

vom 3. September 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 231, S.4 vom 4.9.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1489 zur Zulassung der Zubereitung aus Lactobacillus plantarum NCIMB 30238 und Pediococcus pentosaceus NCIMB 30237 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 3. September 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 231, S.1 vom 4.9.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1486 zur Zulassung von Canthaxanthin als Zusatzstoff in Futtermitteln für bestimmte Kategorien von Geflügel, Zierfischen und Ziervögeln
vom 2. September 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.5 vom 3.9.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1426 zur Zulassung der Zubereitung aus Benzoesäure, Thymol, Eugenol und Piperin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Junghennen, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast und Jungtiere von Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Product)

vom 25. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 223, S.6 vom 26.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1417 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Zuchtkaninchen
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 20. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 220, S.15 vom 21.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1416 zur Zulassung von Natrium-Bisulfat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 20. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 220, S.11 vom 21.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1415 zur Zulassung von Astaxanthin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Fische, Krebstiere und Zierfische
vom 20. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 220, S.7 vom 21.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1408 zur Zulassung von DL-Methionyl-DL-Methionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Fische und Krebstiere
vom 19. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 219, S.3 vom 20.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 zur Verweigerung der Zulassung der Zubereitung aus Bacillus toyonensis (NCIMB 14858T) (vormals Bacillus cereus var. toyoi NCIMB 40112/CNCM I-1012) als Futtermittelzusatzstoff für Mastrinder, Mastkaninchen, Masthühner, Ferkel (entwöhnt), Mastschweine, Zuchtsauen und Aufzuchtkälber sowie zum Widerruf der Zulassung der Zubereitung aus Bacillus cereus var. toyoi (NCIMB 40112/CNCM I-1012) als Futtermittelzusatzstoff für Masttruthühner und weibliche Zuchtkaninchen, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 256/2002, (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 255/2005 und (EG) Nr. 1200/2005 sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1152 über die Zulassung tocopherolhaltiger Extrakte aus pflanzlichen Ölen, stark tocopherolhaltiger Extrakte aus pflanzlichen Ölen (mit hohem Delta-Tocopherol-Anteil) und Alpha-Tocopherol als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 14. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 187, S.5 vom 15.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1114 zur Zulassung von aus Escherichia coli hergestelltem L-Valin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 403/2009 und der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 848/2014 und (EU) Nr. 1236/2014
vom 9. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.18 vom 10.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1105 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bifidobacterium animalis ssp. animalis DSM 16284, Lactobacillus salivarius ssp. salivarius DSM 16351 und Enterococcus faecium DSM 21913 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen sowie Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung außer Legegeflügel, zur Zulassung dieses Zusatzstoffes zur Verwendung über Tränkwasser für Masthühner und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 544/2013 im Hinblick auf den Höchstgehalt an diesem Zusatzstoff in Alleinfuttermitteln sowie auf seine Kompatibilität mit Kokzidiostatika
(Zulassungsinhaber: Biomin GmbH)

vom 8. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 181, S.65 vom 9.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1103 zur Zulassung von Beta-Carotin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 8. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 181, S.57 vom 9.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1061 zur Zulassung von Ascorbinsäure, Natriumascorbylphosphat, Natrium-Calcium-Ascorbylphosphat, Natriumascorbat, Calciumascorbat und Ascorbylpalmitat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 2. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 174, S.8 vom 3.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1060 über die Zulassung von Betainanhydrat und Betainhydrochlorid als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 2. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 174, S.3 vom 3.7.2015

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1060 über die Zulassung von Betainanhydrat und Betainhydrochlorid als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 265, S.12 vom 10.10.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1053 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium DSM 10663/NCIMB 10415 als Futtermittelzusatzstoff für Aufzuchtkälber, Ferkel, Masthühner, Masttruthühner, Katzen und Hunde und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 255/2005, (EG) Nr. 1200/2005 und (EG) Nr. 1520/2007
(Zulassungsinhaber: Chevita Tierarzneimittel-GmbH)

vom 1. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 171, S.8 vom 2.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1043 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Trichoderma citrinoviride Bisset (IM SD135), als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Masttruthühner, Legehennen, Absetzferkel, Mastschweine sowie für Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2148/2004, (EG) Nr. 828/2007 und (EG) Nr. 322/2009
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 30. Juni 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 167, S.63 vom 1.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1020 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (ATCC PTA-6737) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa N.V.)
vom 29. Juni 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.22 vom 30.6.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/897 über die Zulassung von Thiaminhydrochlorid und Thaiminmononitrat als Zusatzstoffe in Futtermittelzusatzstoffen für alle Tierarten
vom 11. Juni 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 147, S.8 vom 12.06.2015

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/897 über die Zulassung von Thiaminhydrochlorid und Thaiminmononitrat als Zusatzstoffe in Futtermittelzusatzstoffen für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 265, S.12 vom 10.10.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/861 zur Zulassung von Kaliumjodid, Kalziumjodat, wasserfrei und gecoatetem Kalziumjodat-Granulat, wasserfrei als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 3. Juni 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 137, S.1 vom 4.6.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/724 über die Zulassung von Retinylacetat, Retinylpalmitat und Retinylpropionat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 5. Mai 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 115, S.25 vom 6.5.2015

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/724 über die Zulassung von Retinylacetat, Retinylpalmitat und Retinylpropionat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 303, S.110 vom 20.11.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/723 zur Zulassung von Biotin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 5. Mai 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 115, S.22 vom 6.5.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/722 über die Zulassung von Taurin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Canidae, Felidae, Mustelidae und fleischfressende Fischarten
vom 5. Mai 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 115. S.18 vom 6.5.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/662 über die Zulassung von L-Carnitin und L-Carnitin-L-Tartrat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 28. April 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 110, S.5 vom 29.4.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/661 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase, gewonnen aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 und Talaromyces versatilis sp. nov. DSM 26702, als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen sowie Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast und Jungtiere von Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke
(Zulassungsinhaber: Adisseo France S.A.S.)

vom 28. April 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 110, S.1 vom 29.4.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/518 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 10415 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen sowie Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 361/2011 im Hinblick auf die Kompatibilität mit Kokzidiostatika
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. z o.o)

vom 26. März 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 82, S.75 vom 27.3.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/502 zur Zulassung der Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R404 als Futtermittelzusatzstoff für Milchkühe
(Zulassungsinhaber Micro-Bio-System Ltd)

vom 24. März 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 79, S.57 vom 25.3.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/489 über die Zulassung von Selenomethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R645 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 23. März 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 78, S.5 vom 24.3.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/264 über die Zulassung von Neohesperidin-Dihydrochalkon als Zusatzstoff in Futtermitteln für Schafe, Fische, Hunde, Kälber und bestimmte Kategorien von Schweinen
vom 18. Februar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 45, S.10 vom 19.2.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/244 zur Zulassung von Chinolingelb als Zusatzstoff in Futtermitteln für nicht zur Nahrungsmittelerzeugung genutzte Tiere
vom 16. Februar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 41, S.8 vom 17.2.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/47 zur Zulassung einer Zubereitung aus Alpha-Amylase aus Bacillus licheniformis (DSM 21564) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Milchkühe
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd., vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. Z o.o.)

vom 14. Januar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 9, S.8 vom 15.1.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/46 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Masttruthühner sowie für Mast- und Zuchtperlhühner
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 14. Januar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 9, S.5 vom 15.1.2015

Durchführungsverordnung (EU) 2015/38 zur Zulassung der Zubereitung aus Lactobacillus acidophilus CECT 4529 als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1520/2007
(Zulassungsinhaber: Centro Sperimentale del Latte)

vom 13. Januar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 8, S.4 vom 14.01.2015

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1249/2014 zur Zulassung von Inositol als Zusatzstoff in Futtermitteln für Fische und Krustentiere
vom 21. November 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 335, S.7 vom 22.11.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1236/2014 zur Zulassung von aus Corynebacterium glutamicum (DSM 25202) hergestelltem L-Valin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. November 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 332, S.26 vom 19.11.2014

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1230/2014 zur Zulassung von Kupfer-Bilysinat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 17. November 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 331, S.18 vom 18.11.2014

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1230/2014 zur Zulassung von Kupfer-Bilysinat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 134, S.32 vom 30.5.2015

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1138/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase, gewonnen aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536, als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: Adisseo France S.A.S.)

vom 27. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 307, S.30 vom 28.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1115/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Fumonisinesterase, gewonnen aus Komagataella pastoris (DSM 26643), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Schweine
vom 21. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 302, S. 51 vom 22.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1109/2014 zur Zulassung der Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CBS 493.94 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastrinder, Masttiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, Milchkühe und Milchtiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1288/2004 (s.u.) und (EG) Nr. 1811/2005
(Zulassungsinhaber: Alltech Frankreich)

vom 20. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.19 vom 21.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1108/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM BP-2789) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masttruthühner und Truthühner für Zuchtzwecke
(Zulassungsinhaber: Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Miyarisan Pharmaceutical Europe S.L.U.)

vom 20. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.16 vom 21.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1126 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 und der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 373/2011, (EU) Nr. 374/2013 und (EU) Nr. 1108/2014 im Hinblick auf den Namen des EU-Vertreters des Zulassungsinhabers einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM-BP 2789)
vom 23. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.13 vom 24.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1083/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium DSM 7134 (Bonvital) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
vom 15. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 298, S.5 vom 16.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1076/2014 über die Zulassung einer Zubereitung, die das Raucharomaextrakt 2b0001 als Futtermittelzusatzstoff für Hunde und Katzen enthält
vom 13. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 296, S.19 vom 14.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 852/2014 zur Zulassung von L-Methionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 5. August 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 233, S.22 vom 6.8.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 849/2014 zur Zulassung der Zubereitungen aus Pediococcus acidilactici NCIMB 30005, Lactobacillus paracasei NCIMB 30151 und Lactobacillus plantarum DSMZ 16627 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 4. August 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 232, S.16 vom 5.8.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 848/2014 zur Zulassung von L-Valin aus Corynebacterium glutamicum als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 403/2009 (s.u.) im Hinblick auf die Kennzeichnung des Futtermittelzusatzstoffs L-Valin
vom 4. August 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 232, S.13 vom 5.8.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 847/2014 zur Zulassung von DL-Selenmethionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 4. August 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 232, S.10 vom 5.8.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 754/2014 zur Ablehnung der Zulassung von Pediococcus pentosaceus (NCIMB 30068) und Pediococcus pentosaceus (NCIMB 30044) als Futtermittelzusatzstoffe
vom 11. Juli 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 205, S.10 vom 12.7.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 684/2014 zur Zulassung von Canthaxanthin als Zusatzstoff in Futtermitteln für Zuchthennen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd.)

vom 20. Juni 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.20 vom 21.06.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 669/2014 zur Zulassung von Calcium-D-Pantothenat und D-Panthenol als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. Juni 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 179, S.62 vom 19.04.2014

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 669/2014 zur Zulassung von Calcium-D-Pantothenat und D-Panthenol als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.9 vom 25.9.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 399/2014 betreffend die Zulassung der Zubereitungen aus Lactobacillus brevis DSM 23231, Lactobacillus brevis DSMZ 16680, Lactobacillus plantarum CECT 4528 und Lactobacillus fermentum NCIMB 30169 als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 22. April 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 119, S.40 vom 23.04.2014

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 399/2014 betreffend die Zulassung der Zubereitungen aus Lactobacillus brevis DSM 23231, Lactobacillus brevis DSMZ 16680, Lactobacillus plantarum CECT 4528 und Lactobacillus fermentum NCIMB 30169 als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 196, S.44 vom 3.7.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 305/2014 zur Zulassung von Propionsäure, Natriumpropionat und Ammoniumpropionat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten, ausgenommen Wiederkäuer, Schweine und Geflügel
vom 25. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 90, S.12 vom 26.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 304/2014 zur Zulassung der Zubereitungen aus Enterococcus faecium NCIMB 10415, Enterococcus faecium DSM 22502 und Pediococcus acidilactici CNCM I-3237 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 90, S.8 vom 26.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 302/2014 zur Zulassung einer Zubereitung von Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (CBS 126896) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner und abgesetzte Ferkel
(Zulassungsinhaber ROAL Oy)

vom 25. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 90, S.4 vom 26.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 292/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus 6-Phytase aus Trichoderma reesei (CBS 126897) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügel, entwöhnte Ferkel, Mastschweine und Sauen
(Zulassungsinhaber ROAL Oy)

vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.90 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 290/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 943/2005, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009
(Zulassungsinhaber Adisseo France SAS)

vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.84 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 121/2014 zur Zulassung von L-Selenmethionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 7. Februar 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 39, S.53 vom 8.2.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 107/2014 zur Rücknahme der Futtermittelzusatzstoffe Cobalt(II)-chlorid, Hexahydrat, Cobalt(II)-nitrat, Hexahydrat und Cobalt(II)-sulfat, Monohydrat vom Markt sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2003
vom 5. Februar 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 36, S. 7 vom 6.2.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 101/2014 zur Zulassung von L-Tyrosin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 4. Februar 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.1 vom 5.2.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 84/2014 zur Zulassung der Zubereitungen aus Pediococcus pentosaceus DSM 14021, Pediococcus pentosaceus DSM 23688 oder Pediococcus pentosaceus DSM 23689 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 30. Januar 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 28, S.30 vom 31.1.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1404/2013 zur Zulassung einer Zubereitung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus niger (CBS 109.713) und Endo-1,4-beta-Glucanase aus Aspergillus niger (DSM 18404) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine
(Zulassungsinhaber BASF SE)

vom 20. Dezember 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 349, S.88 vom 21.12.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1365/2013 zur Zulassung einer Zubereitung von alpha-Galactosidase aus Saccharomyces cerevisiae (CBS 615.94) und Endo-1,4-beta-Glucanase aus Aspergillus niger (CBS 120604) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastgeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und für Junghennen
(Zulassungsinhaber Kerry Ingredients and Flavours)

vom 18. Dezember 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 343, S.31 vom 19.12.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1222/2013 zur Zulassung von Propionsäure, Natriumpropionat und Ammoniumpropionat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Wiederkäuer, Schweine und Geflügel
vom 29. November 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 320, S.16 vom 30.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1113/2013 zur Zulassung der Zubereitungen aus Lactobacillus plantarum NCIMB 40027, Lactobacillus buchneri DSM 22501, Lactobacillus buchneri NCIMB 40788/CNCM I-4323, Lactobacillus buchneri LN 40177/ATCC PTA-6138 und Lactobacillus buchneri LN 4637/ATCC PTA-2494 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 7. November 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 298, S.29 vom 8.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1101/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium DSM 7134 und Lactobacillus rhamnosus DSM 7133 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Aufzuchtkälber und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1288/2004
(Zulassungsinhaber Lactosan GmbH & Co KG)

vom 6. November 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 296, S.1 vom 7.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1078/2013 zur Zulassung von Fumarsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 31. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 292, S.7 vom 1.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1077/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NBIMCC 8270 Lactobacillus acidophilus NBIMCC 8242, Lactobacillus helveticus NBIMCC 8269, Lactobacillus delbrueckii ssp. lactis NBIMCC 8250, Lactobacillus delbrueckii ssp. bulgaricus NBIMCC 8244 und Streptococcus thermophilus NBIMCC 8253 als Futtermittelzusatzstoff für Saugferkel
(Zulassungsinhaber Lactina Ltd.)

vom 31. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 292, S.3 vom 1.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1061/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 10415 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Kälber, Ziegenlämmer, Katzen und Hunde und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1288/2004
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. Z o.o)

vom 29. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.38 vom 31.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1060/2013 zur Zulassung von Bentonit als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 29. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.33 vom 31.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2017/930 zur Zulassung einer Zubereitung aus einem Mikroorganismus-Stamm DSM 11798 der Coriobacteriaceae-Familie als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1016/2013
vom 31. Mai 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 141, S. 6 vom 01.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1059/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae MUCL 39885 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastrinder sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 492/2006
(Zulassungsinhaber: Prosol SpA)

vom 29. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.30 vom 31.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1055/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Orthophosphorsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 288, S.57 vom 30.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1040/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49755) und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49754) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine und Mastschweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, ausgenommen Sus scrofa domesticus, und Masttruthühner
(Zulassungsinhaber Aveve NV)

vom 24. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 283, S.46 vom 25.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1016/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus einem Mikroorganismus-Stamm DSM 11798 der Coriobacteriaceae-Familie als Zusatzstoff in Futtermitteln für Schweine
vom 23. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 282, S.36 vom 24.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1006/2013 zur Zulassung von L-Cystin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 279, S.59 vom 19.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 803/2013 zur Zulassung von Folsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 22. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 225, S.17 vom 23.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 797/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 11181 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Aufzucht- und Mastkälber sowie entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1333/2004

vom 21. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 224, S.6 vom 22.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 796/2013 zur Verweigerung der Zulassung von 3-Acetyl-2,5-Dimethylthiophen als Futtermittelzusatzstoff
vom 21. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 224, S.4 vom 22.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 795/2013 zur Zulassung von Cholinchlorid als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 21. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 224, S.1 vom 22.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 787/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (ATCC PTA-6737) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masttruthühner und Truthühner für Zuchtzwecke
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa N.V.)

vom 16. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 220, S.15 vom 17.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 775/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium DSM 7134 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen und Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, ausgenommen Legegeflügelarten
(Zulassungsinhaber: Lactosan GmbH & Co KG)

vom 12. August 2013, L 217/32 Amtsblatt der Europäischen Union 13.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 774/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus kefiri DSM 19455 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 12. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.30 vom 13.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 725/2013 zur Zulassung von Ammoniumchlorid als Zusatzstoff in Futtermitteln für Wiederkäuer, Katzen und Hunde
(Zulassungsinhaber BASF SE)

vom 26. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 202, S.17 vom 27.7.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 667/2013 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen
(Zulassungsinhaber: Eli Lilly and Company Ltd.)
und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 162/2003

vom 12. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 192, S.35 vom 13.7.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 651/2013 zur Zulassung von Klinoptilolit sedimentären Ursprungs als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1810/2005
vom 9. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 189, S.1 vom 10.7.2013

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 651/2013 zur Zulassung von Klinoptilolit sedimentären Ursprungs als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1810/2005
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 228, S.14 vom 27.8.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 643/2013 zur Zulassung von Patentblau V als Zusatzstoff in Futtermitteln für nicht zur Lebensmittelerzeugung bestimmte Tiere und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 358/2005
vom 4. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S.7 vom 5.7.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 642/2013 zur Zulassung von Niacin und Niacinamid als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 4. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S.4 vom 5.7.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 636/2013 zur Zulassung von Methionin-Zinkchelat (1:2) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 1. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 183, S.3 vom 2.7.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 636/2013 zur Zulassung von Methionin-Zinkchelat (1:2) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 54, S.23 vom 22.2.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 601/2013 zur Zulassung von Cobalt(II)acetat-Tetrahydrat, Cobalt(II)carbonat, Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat, Cobalt(II)sulfat-Heptahydrat und gecoatetem Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat-Granulat als Futtermittelzusatzstoffe
vom 24. Juni 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 172, S.14 vom 25.6.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 131/2014 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 601/2013 zur Zulassung von Cobalt(II)acetat- Tetrahydrat, Cobalt(II)carbonat, Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat, Cobalt(II)sulfat- Heptahydrat und gecoatetem Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat-Granulat als Futtermittelzusatzstoffe
vom 11. Februar 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 41, S.3 vom 12.2.2014

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 601/2013 zur Zulassung von Cobalt(II)acetat-Tetrahydrat, Cobalt(II)carbonat, Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat, Cobalt(II)sulfat-Heptahydrat und gecoatetem Cobalt(II)carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat-Granulat als Futtermittelzusatzstoffe
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 179, S.105 vom 29.6.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 544/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bifidobacterium animalis ssp. animalis DSM 16284, Lactobacillus salivarius ssp. salivarius DSM 16351 und Enterococcus faecium DSM 21913 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner
(Zulassungsinhaber Biomin GmbH)

vom 14. Juni 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.13 vom 15.6.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 469/2013 über die Zulassung der Futtermittelzusatzstoffe DL-Methionin, DL-Methionin-Natriumsalz, Hydroxyanalog von Methionin, Calciumsalz des Hydroxyanalogs von Methionin, Isopropylester des Hydroxyanalogs von Methionin, DL-Methionin, geschützt durch das Copolymer Vinylpyridin/Styrol, und DL-Methionin, geschützt durch Ethylcellulose
vom 22. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 136, S.1 vom 23.5.2013

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 469/2013 über die Zulassung der Futtermittelzusatzstoffe DL-Methionin, DL-Methionin-Natriumsalz, Hydroxyanalog von Methionin, Calciumsalz des Hydroxyanalogs von Methionin, Isopropylester des Hydroxyanalogs von Methionin, DL-Methionin, geschützt durch das Copolymer Vinylpyridin/Styrol, und DL-Methionin, geschützt durch Ethylcellulose
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S.37 vom 31.5.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 445/2013 zur Zulassung von Hydroxy-Analog von Selenmethionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 130, S.21 vom 15.5.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 427/2013 über die Zulassung von Selenomethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R646 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1750/2006, (EG) Nr. 634/2007 und (EG) Nr. 900/2009 im Hinblick auf die maximale Supplementierung mit Selenhefe
vom 8. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 127, S.20 vom 9.5.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 413/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Futtermittelzusatzstoff zur Verwendung in Tränkwasser für Absetzferkel, Mastschweine, Legehennen und Masthühner
(Zulassungsinhaber: Lallemand SAS)

vom 6. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 125, S.1 vom 7.5.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2299 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine, Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (abgesetzt und für die Mast), Masthühner, Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, zur Zulassung dieses Futtermittelzusatzstoffs für die Verwendung in Tränkwasser sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2036/2005, (EG) Nr. 1200/2005 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 413/2013
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 12. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 329, S. 33 vom 13.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 403/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, Endo-1,3(4)-beta-Glucanase und Endo- 1,4-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (ATCC 74444) als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Legegeflügel und abgesetzte Ferkel sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 1876/2006
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Products)

vom 2. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 121, S.26 vom 3.5.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 374/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM BP-2789) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen
(Zulassungsinhaber Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Miyarisan Pharmaceutical Europe S.L.U.)

vom 23. April 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 112, S.13 vom 24.4.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1126 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 und der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 373/2011, (EU) Nr. 374/2013 und (EU) Nr. 1108/2014 im Hinblick auf den Namen des EU-Vertreters des Zulassungsinhabers einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM-BP 2789)
vom 23. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.13 vom 24.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 308/2013 über die Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus plantarum NCIMB 30083 und einer Zubereitung aus Lactobacillus plantarum NCIMB 30084 als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 3. April 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 94, S.1 vom 4.4.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 306/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (ATCC PTA-6737) für entwöhnte Ferkel sowie entwöhnte Suidae außer Sus scrofa domesticus
(Zulassungsinhaber Kemin Europa N.V.)

vom 2. April 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 91, S.5 vom 3.4.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013 über die Aussetzung der mit den Verordnungen (EG) Nr. 256/2002, (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 255/2005, (EG) Nr. 1200/2005, (EG) Nr. 166/2008 und (EG) Nr. 378/2009 erteilten Zulassungen für die Zubereitung von Bacillus cereus var. toyoi
(NCIMB 40112/CNCM I-1012)

vom 25. März 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 86, S.15 vom 26.3.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 zur (...) Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 161/2013 über die Zulassung einer Zubereitung aus Natriumhydroxid als Zusatzstoff in Futtermitteln für Katzen, Hunde und Zierfische
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.52 vom 22.2.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 159/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Natriumbenzoat, Propionsäure und Natriumpropionat als Futtermittelzusatzstoff für Schweine, Geflügel, Rinder, Schafe, Ziegen, Kaninchen und Pferde sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1876/2006 (s.u.) und (EG) Nr. 757/2007 (s.u.)
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.47 vom 22.2.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 96/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus buchneri NCIMB 30139 und einer Zubereitung aus Lactobacillus casei ATTC PTA 6135 als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 1. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S.21 vom 2.2.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 95/2013 zur Zulassung von Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Futtermittelzusatzstoff für alle Fischarten außer Salmoniden
(Zulassungsinhaber: Lallemand SAS)

vom 1. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S.19 vom 2.2.2013

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1206/2012 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus oryzae (DSM 10287) als Futtermittelzusatzstoff für Mastgeflügel, abgesetzte Ferkel und Mastschweine sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1332/2004 (s.u.) und (EG) Nr. 2036/2005 (s.u.)
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Products)

vom 14. Dezember 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 347, S.12 vom 15.12.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1195/2012 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma koningii (MUCL 39203) für Masttruthühner und Jungtruthühner zur Zucht
(Zulassungsinhaber: Lyven)

vom 13. Dezember 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.23 vom 14.12.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1119/2012 zur Zulassung der Zubereitungen aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M DSM 11673, Pediococcus pentosaceus DSM 23376, NCIMB 12455 und NCIMB 30168, Lactobacillus plantarum DSM 3676 und DSM 3677 sowie Lactobacillus buchneri DSM 13573 als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 29. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 330, S.14 vom 30.11.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1065/2012 zur Zulassung von Zubereitungen aus Lactobacillus plantarum (DSM 23375, CNCM I-3235, DSM 19457, DSM 16565, DSM 16568, LMG 21295, CNCM MA 18/5U, NCIMB 30094, VTT E-78076, ATCC PTSA-6139, DSM 18112, DSM 18113, DSM 18114, ATCC 55943 und ATCC 55944) als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 13. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 314, S.15 vom 14.11.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1018/2012 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 232/2009, (EG) Nr. 188/2007, (EG) Nr. 186/2007, (EG) Nr. 209/2008, (EG) Nr. 1447/2006, (EG) Nr. 316/2003, (EG) Nr. 1811/2005, (EG) Nr. 1288/2004, (EG) Nr. 2148/2004, (EG) Nr. 1137/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1444/2006, (EG) Nr. 1876/2006, (EG) Nr. 1847/2003, (EG) Nr. 2036/2005, (EG) Nr. 492/2006, (EG) Nr. 1200/2005 und (EG) Nr. 1520/2007 in Bezug auf den Höchstgehalt an bestimmten Mikroorganismen in Alleinfuttermitteln
vom 5. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 307, S.56 vom 7.11.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1021/2012 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung außer Enten
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition)

vom 6. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 307, S.68 vom 7.11.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 991/2012 zur Zulassung von Zinkchloridhydroxid-Monohydrat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. Oktober 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 297, S.18 vom 26.10.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 990/2012 zur Zulassung einer Zubereitung aus Propionibacterium acidipropionici (CNCM MA 26/4U) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. Oktober 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 297, S.15 vom 26.10.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 989/2012 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (MULC 49755) und Endo-1,3(4)- beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (MULC 49754) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen sowie Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung
(Zulassungsinhaber: Aveve NV)

vom 25. Oktober 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 297, S.11 vom 26.10.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 870/2012 zur Zulassung von Naringin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 24. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S.10 vom 25.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 869/2012 zur Zulassung von Thaumatin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 24. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S.7 vom 25.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 868/2012 zur Zulassung von Azorubin als Zusatzstoff in Katzen- und Hundefutter
vom 24. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S.3 vom 25.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 849/2012 zur Zulassung der Zubereitung aus Zitronensäure, Sorbinsäure, Thymol und Vanillin als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Junghennen, alle Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast, Jungtiere aller Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke sowie entwöhnte Suidae außer Sus scrofa domesticus
(Zulassungsinhaber: Vetagro S.p.A.)

vom 19. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 253, S.8 vom 20.9.2012

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 849/2012 zur Zulassung der Zubereitung aus Zitronensäure, Sorbinsäure, Thymol und Vanillin als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Junghennen, alle Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast, Jungtiere aller Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Legezwecke sowie entwöhnte Suidae außer Sus scrofa domesticus
(Zulassungsinhaber: Vetagro S.p.A.)

Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 70, S.12 vom 14.3.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 843/2012 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus niger (CBS 109.713) als Futtermittelzusatzstoff für Jungtruthühner für die Zucht, Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für die Mast, Jungtiere von Vogelarten geringerer wirtschaftlicher Bedeutung für Lege- oder Zuchtzwecke sowie Ziervögel
(Zulassungsinhaber: BASF SE)

vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.23 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 842/2012 zur Zulassung einer Zubereitung von Lanthancarbonat-Octahydrat als Futtermittelzusatzstoff für Hunde
(Zulassungsinhaber: Bayer Animal Health GmbH)

vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.21 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 841/2012 zur Zulassung von Lactobacillus plantarum (NCIMB 41028) und Lactobacillus plantarum (NCIMB 30148) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.17 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 840/2012 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Schizosaccharomyces pombe (ATCC 5233) als Futtermittelzusatzstoff für alle Mastvogelarten mit Ausnahme von Masthühnern, Masttruthühnern und Mastenten sowie für alle Legevogelarten außer Legehennen
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition)

vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.14 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 839/2012 zur Zulassung von Harnstoff als Zusatzstoff in Futtermitteln für Wiederkäuer
vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.11 vom 19.9.2012

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 839/2012 zur Zulassung von Harnstoff als Zusatzstoff in Futtermitteln für Wiederkäuer
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 11, S.11 vom 16.1.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 838/2012 zur Zulassung von Lactobacillus brevis (DSMZ 21982) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.9 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 837/2012 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Aspergillus oryzae (DSM 22594) als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel, Mastschweine und Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products)

vom 18. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 252, S.7 vom 19.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1881 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 837/2012 in Bezug auf die Mindestaktivität von 6-Phytase aus Aspergillus oryzae (DSM 22594) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd)

vom 24. Oktober 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.15 vom 25.10.2016

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1265/2012 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 837/2012 in Bezug auf die Mindestaktivität einer Zubereitung von 6-Phytase aus Aspergillus oryzae (DSM 22594) als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel, Mastschweine und Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products)

vom 17. Dezember 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 356, S.61 vom 22.12.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 832/2012 zur Zulassung der Zubereitung Ammoniumchlorid als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastlämmer
(Zulassungsinhaber Latochema Co Ltd)

vom 17. September 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 251, S.27 vom 18.9.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 334/2012 zur Zulassung der Zubereitung Saccharomyces cerevisiae CNCM I-4407 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastkaninchen und nicht der Lebensmittelgewinnung dienende Kaninchen sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 600/2005 (s.u.)
(Zulassungsinhaberin: Société Industrielle Lesaffre)

vom 19. April 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 108, S.6 vom 20.4.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 333/2012 zur Zulassung der Zubereitung Kaliumdiformat als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 492/2006 (s.u.)
vom 19. April 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 108, S.3 vom 20.4.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 269/2012 zur Zulassung von Dikupferchloridtrihydroxid als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 26. März 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 89, S.3 vom 27.3.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 237/2012 zur Zulassung von alpha-Galactosidase (EC 3.2.1.22) aus Saccharomyces cerevisiae (CBS 615.94) und Endo-1,4-beta-Glucanase (EC 3.2.1.4) aus Aspergillus niger (CBS 120604) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber Kerry Ingredients and Flavours)
vom 19. März 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 80, S.1 vom 20.3.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1104 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 237/2012 bezüglich einer neuen Form von alpha-Galactosidase (EC 3.2.1.22) aus Saccharomyces cerevisiae (CBS 615.94) und Endo-1,4-beta- Glucanase (EC 3.2.1.4) aus Aspergillus niger (CBS 120604)
(Zulassungsinhaber Kerry Ingredients and Flavours)

vom 8. Juli 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 181, S.61 vom 9.7.2015

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 227/2012 zur Zulassung von Lactococcus lactis (NCIMB 30117) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. März 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 77, S.8 vom 16.3.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 140/2012 zur Zulassung von Monensin-Natrium als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen
(Zulassungsinhaber Huvepharma NV Belgium)
vom 17. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 47, S.18 vom 18.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 136/2012 über die Zulassung von Natrium-Bisulfat als Futtermittelzusatzstoff für Heimtiere und sonstige nicht zur Nahrungsmittelerzeugung genutzten Tiere
vom 16. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 46, S.33 vom 17.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1414 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 136/2012 über die Zulassung von Natrium-Bisulfat als Futtermittelzusatzstoff für Heimtiere und sonstige nicht zur Nahrungsmittelerzeugung genutzte Tiere
vom 20. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 220, S.3 vom 21.8.2015

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 131/2012 über die Zulassung einer Zubereitung aus Kümmelöl, Zitronenöl und bestimmten getrockneten Kräutern und Gewürzen als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Delacon Biotechnik GmbH)

vom 15. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 43, S.15 vom 16.2.2012

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 131/2012 über die Zulassung einer Zubereitung aus Kümmelöl, Zitronenöl und bestimmten getrockneten Kräutern und Gewürzen als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Delacon Biotechnik GmbH)

Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 322, S.44 vom 3.12.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 98/2012 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Pichia pastoris (DSM 23036) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Masttruthühner, Junghennen, Jungtruthühner für die Zucht, Legehennen, andere Mast- und Legevögel, entwöhnte Ferkel, Mastschweine und Sauen
(Zulassungsinhaber: Huvepharma AD)

vom 7. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 35, S.6 vom 8.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) 2016/348 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 98/2012 hinsichtlich des Mindestgehalts an der Zubereitung 6-Phytase (EC 3.1.3.26), gewonnen aus Komagataella pastoris (DSM 23036), bei Verwendung als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Huvepharma EOOD)

vom 10. März 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 65, S.56 vom 11.3.2016

Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/348 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 98/2012 hinsichtlich des Mindestgehalts an der Zubereitung 6-Phytase (EC 3.1.3.26), gewonnen aus Komagataella pastoris (DSM 23036), bei Verwendung als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Huvepharma EOOD)

Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 127, S.68 vom 18.5.2016

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 93/2012 zur Zulassung von Lactobacillus plantarum (DSM 8862 und DSM 8866) als Futtermittelzusatzstoff für alle Tierarten
vom 3. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S.1 vom 4.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 91/2012 zur Zulassung von Bacillus subtilis (CBS 117162) als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel und Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Krka d.d.)

vom 2. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 31, S.3 vom 3.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 81/2012 zur Verweigerung der Zulassung von Lactobacillus pentosus (DSM 14025) als Futtermittelzusatzstoff
vom 31. Januar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 29, S.36 vom 1.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1263/2011 zur Zulassung von Lactobacillus buchneri (DSM 16774), Lactobacillus buchneri (DSM 12856), Lactobacillus paracasei (DSM 16245), Lactobacillus paracasei (DSM 16773), Lactobacillus plantarum (DSM 12836), Lactobacillus plantarum (DSM 12837), Lactobacillus brevis (DSM 12835), Lactobacillus rhamnosus (NCIMB 30121), Lactococcus lactis (DSM 11037), Lactococcus lactis (NCIMB 30160), Pediococcus acidilactici (DSM 16243) und Pediococcus pentosaceus (DSM 12834) als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 5. Dezember 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 322, S.3 vom 6.12.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1111/2011 zur Zulassung von Lactobacillus plantarum (NCIMB 30236) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 3. November 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 287, S.30 vom 4.11.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1110/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (CBS 114044) als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und Mastschweine
(Zulassungsinhaber Roal Oy)

vom 3. November 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 287, S.27 vom 4.11.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1088/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (MULC 49755) und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (MULC 49754) als Futtermittelzusatzstoff für abgesetzte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Aveve NV)

vom 27. Oktober 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.14 vom 28.10.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1074/2011 zur Zulassung von Saccharomyces cerevisiae NCYC R-625 als Futtermittelzusatzstoff für Absetzferkel
(Zulassungsinhaber Integro Gida SAN. ve TIC. A.S., vertreten durch RM Associates Ltd)
vom 24. Oktober 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 278, S.5 vom 25.10.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1068/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, gewonnen aus Aspergillus niger (CBS 109.713), und Endo-1,4-beta-Glucanase, gewonnen aus Aspergillus niger (DSM 18404), als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen, Zuchttruthühner, Jungtruthühner, sonstige Vogelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (außer Mastenten) und Ziervögel
(Zulassungsinhaber BASF SE)

vom 21. Oktober 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 277, S.11 vom 22.10.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2017/950 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1068/2011 hinsichtlich des Mindestgehalts an der Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, gewonnen aus Aspergillus niger (CBS 109.713), und Endo-1,4-beta-Glucanase, gewonnen aus Aspergillus niger (DSM 18404), als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen und alle Legevögel
(Zulassungsinhaber: BASF SE)

vom 2. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 143, S. 5 vom 03.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 900/2011 zur Zulassung von Lasalocid-A-Natrium als Futtermittelzusatzstoff für Fasane, Perlhühner, Wachteln und Rebhühner, ausgenommen deren Legegeflügel
(Zulassungsinhaber Alpharma (Belgium) BVBA)

vom 7. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 231, S.15 vom 8.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 118/2012 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010, der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe und zur Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 532/2011
vom 10. Februar 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 38, S.36 vom 11.2.2012

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 888/2011 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Masttruthühner
(Zulassungsinhaber: Janssen Pharmaceutica N.V.) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999

vom 5. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.9 vom 6.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 160/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 162/2003, (EG) Nr. 971/2008, (EU) Nr. 1118/2010, (EU) Nr. 169/2011 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 888/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Diclazuril zur Verwendung in Futtermitteln
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.50 vom 22.2.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 887/2011 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium CECT 4515 als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Norel S.A.)

vom 5. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.7 vom 6.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2017/961 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium CECT 4515 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und einer neuen Verwendung im Tränkwasser für Absetzferkel und Masthühner sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2036/2005 und der Verordnung (EU) Nr. 887/2011
(Zulassungsinhaber: Evonik Nutrition & Care GmbH)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 7 vom 08.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 886/2011 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Trichoderma reesei (CBS 122001) als Futtermittelzusatzstoff für Sauen
(Zulassungsinhaber: Roal Oy)

vom 5. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.5 vom 6.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 885/2011 zur Zulassung von Bacillus subtilis (ATCC PTA-6737) als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen, Mastenten, Wachteln, Fasane, Rebhühner, Perlhühner, Tauben, Mastgänse und Strauße
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa N.V.)

vom 5. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 229, S.3 vom 6.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 868/2011 zur Zulassung einer Zubereitung aus Lactobacillus plantarum (DSM 21762) und einer Zubereitung aus Lactobacillus buchneri (DSM 22963) als Futtermittelzusatzstoffe für alle Tierarten
vom 31. August 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 226, S.2 vom 1.9.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 532/2011 zur Zulassung von Robenidin-Hydrochlorid als Zusatzstoff in Futtermitteln für Zucht- und für Mastkaninchen
(Zulassungsinhaber: Alpharma Belgium BVBA)
sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2430/1999 und (EG) Nr. 1800/2004

vom 31. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 146, S.7 vom 1.6.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 528/2011 zur Zulassung von Endo-1,4-β-Xylanase aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absatzferkel und Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition)

vom 30. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 143, S.10 vom 31.5.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 527/2011 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-β-Xylanase (erzeugt aus Trichoderma reesei MUCL 49755), Endo-1,3(4)-β-Glucanase (erzeugt aus Trichoderma reesei MUCL 49754) und Polygalacturonase (erzeugt aus Aspergillus aculeatus CBS 589.94) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absatzferkel
(Zulassungsinhaber: Aveve NV)
vom 30. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 143, S.6 vom 31.5.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 515/2011 zur Zulassung von Vitamin B 6 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 25. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 138, S.40 vom 26.5.2011


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 496/2011 zur Zulassung von Natriumbenzoat als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absatzferkel
(Zulassungsinhaber: Kemira Oyj)

vom 20. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 134, S.9 vom 21.5.2011

Konsolidierte Fassung - Stand: 28.8.2014


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 389/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, Subtilisin und Alpha-Amylase als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition)

vom 19. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 10, S.7 vom 20.4.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 388/2011 zur Zulassung von Maduramicin-Ammonium-Alpha als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Alpharma (Belgium) BVBA) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999

vom 19. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 104, S.3 vom 20.4.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 373/2011 zur Zulassung der Zubereitung aus Clostridium butyricum FERM-BP 2789 als Futtermittelzusatzstoff für Vogelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung außer Legevögeln, für entwöhnte Ferkel und für Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (entwöhnt) sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 (s.u.)
(Zulassungsinhaber: Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Miyarisan Pharmaceutical Europe S.L.U.)

vom 15. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.10 vom 16.4.2011


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 371/2011 zur Zulassung von Dimethylglycin-Natriumsalz als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Taminco N.V.)

vom 15. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.6 vom 16.4.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 105/2013 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 371/2011 hinsichtlich des Namens des Zulassungsinhabers für Dimethylglycin-Natriumsalz
vom 4. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.15 vom 5.2.2013


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 361/2011 zur Zulassung von Enterococcus faecium NCIMB 10415 als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. z o.o) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 943/2005

vom 13. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 100, S.22 vom 14.4.2011

Verordnung (EU) Nr. 337/2011 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition)

vom 7. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 94, S.19 vom 8.4.2011

Verordnung (EU) Nr. 221/2011 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Aspergillus oryzae DSM 14223 als Futtermittelzusatzstoff für Salmoniden
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd., vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. Z o.o.)

vom 4. März 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 60, S.3 vom 5.3.2011

Verordnung (EU) Nr. 212/2011 zur Zulassung von Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen
(Zulassungsinhaber: Lallemand SAS)

vom 3. März 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 59, S.1 vom 4.3.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Verordnung (EU) Nr. 184/2011 zur Zulassung von Bacillus subtilis C-3102 (DSM 15544) als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen, Truthühner, Vogelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung sowie andere Ziervögel und anderes Federwild
(Zulassungsinhaber Calpis Co. Ltd. Japan, vertreten durch Calpis Co. Ltd. Europe Representative Office)

vom 25. Februar 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 53, S.33 vom 26.2.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2016/897 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (C-3102) (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Zierfische
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd.) und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1444/2006, (EU) Nr. 333/2010 und (EU) Nr. 184/2011 in Bezug auf den Zulassungsinhaber

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.11 vom 9.6.2016


Verordnung (EU) Nr. 169/2011 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Perlhühner
(Zulassungsinhaber Janssen Pharmaceutica N.V.)

vom 23. Februar 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.6 vom 24.2.2011

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 160/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 162/2003, (EG) Nr. 971/2008, (EU) Nr. 1118/2010, (EU) Nr. 169/2011 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 888/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Diclazuril zur Verwendung in Futtermitteln
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.50 vom 22.2.2013


Verordnung (EU) Nr. 26/2011 zur Zulassung von Vitamin E als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 14. Januar 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 11, S.18 vom 15.1.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1747 zur Berichtigung des Anhangs der Verordnung (EU) Nr. 26/2011 zur Zulassung von Vitamin E als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 30. September 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.7 vom 1.10.2015

Verordnung (EU) Nr. 1120/2010 zur Zulassung von Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Futtermittelzusatzstoff für Absetzferkel
(Zulassungsinhaber: Lallemand SAS)

vom 2. Dezember 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 317, S.12 vom 3.12.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Verordnung (EU) Nr. 1119/2010 zur Zulassung von Saccharomyces cerevisiae MUCL 39885 als Futtermittelzusatzstoff für Milchkühe und Pferde sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1520/2007 (Zulassungsinhaber: Prosol SpA)
vom 2. Dezember 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 317, S.9 vom 3.12.2010

Verordnung (EU) Nr. 1118/2010 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Janssen Pharmaceutica N.V.)
und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999
vom 2. Dezember 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 317, S.5 vom 3.12.2010

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 160/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 162/2003, (EG) Nr. 971/2008, (EU) Nr. 1118/2010, (EU) Nr. 169/2011 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 888/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Diclazuril zur Verwendung in Futtermitteln
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.50 vom 22.2.2013

Verordnung (EU) Nr. 1117/2010 zur Zulassung einer Zubereitung aus Zitronensäure, Sorbinsäure, Thymol und Vanillin als Zusatzstoff in Futtermitteln für entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Vetagro SpA)

vom 2. Dezember 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 317, S.3 vom 3.12.2010

Verordnung (EU) Nr. 999/2010 zur Zulassung von 6-Phytase (EC 3.1.3.26) aus Aspergillus oryzae (DSM 17594) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd.)

vom 5. November 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 290, S.24 vom 6.11.2010

Verordnung (EU) Nr. 998/2010 zur Zulassung von Enterococcus faecium DSM 7134 als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Lactosan GmbH & Co KG)

vom 5. November 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 290, S.22 vom 6.11.2010

Verordnung (EU) Nr. 891/2010 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 6-Phytase als Futtermittelzusatzstoff für Truthühner
(Zulassungsinhaber: Roal Oy)

vom 8. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 266, S.4 vom 9.10.2010

Verordnung (EU) Nr. 885/2010 zur Zulassung der Zubereitung aus Narasin und Nicarbazin als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Eli Lilly and Company Ltd) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999

vom 7. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 265, S.5 vom 8.10.2010

Verordnung (EU) Nr. 883/2010 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae NCYC Sc 47 als Futtermittelzusatzstoff für Aufzuchtkälber
(Zulassungsinhaber: Société industrielle Lesaffre)

vom 7. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union L 265, S.1 vom 8.10.2010

Verordnung (EU) Nr. 875/2010 über die Zulassung eines Futtermittelzusatzstoffs für einen Zeitraum von zehn Jahren
vom 5. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 263, S.4 vom 6.10.2010

Verordnung (EU) Nr. 874/2010 zur Zulassung von Lasalocid-A-Natrium als Futtermittelzusatzstoff für Truthühner bis zu 16 Wochen (Zulassungsinhaber: Alpharma (Belgien) BVBA) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999
vom 5. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 263, S.1 vom 6.10.2010

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Berichtigung der Verordnung (EU) Nr. 874/2010 zur Zulassung von Lasalocid-A-Natrium als Futtermittelzusatzstoff für Truthühner bis zu 16 Wochen (Zulassungsinhaber: Alpharma (Belgien) BVBA) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 264, S.19 vom 7.10.2010

Verordnung (EU) Nr. 514/2010 zur Zulassung von Pediococcus pentosaceus (DSM 16244) als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 15. Juni 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 150, S.42 vom 16.6.2010

Verordnung (EU) Nr. 516/2010 zur unbefristeten Zulassung eines Zusatzstoffes in Futtermitteln
vom 15. Juni 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 150, S.46 vom 16.6.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2017/429 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), und Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EG) Nr. 1284/2006 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 516/2010
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 10. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 66, S. 4 vom 11.3.2017

Verordnung (EU) Nr. 350/2010 zur Zulassung von Manganchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Futtermittelzusatzstoff für alle Tierarten
vom 23. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 104, S.34 vom 24.4.2010

Verordnung (EU) Nr. 349/2010 zur Zulassung von Kupferchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Futtermittelzusatzstoff für alle Tierarten
vom 23. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 104, S.31 vom 24.4.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Verordnung (EU) Nr. 348/2010 zur Zulassung von L-Isoleucin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 23. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 104, S.29 vom 24.4.2010

Verordnung (EU) Nr. 335/2010 zur Zulassung von Zinkchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
vom 22. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.22 vom 23.4.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Berichtigung der Verordnung (EU) Nr. 335/2010 zur Zulassung von Zinkchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 246, S.75 vom 18.9.2010

Verordnung (EU) Nr. 333/2010 zur Zulassung einer neuen Verwendung von Bacillus subtilis C-3102 (DSM 15544) als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Calpis Co. Ltd Japan, in der Europäischen Union vertreten durch: Calpis Co. Ltd Europe Representative Office)

vom 22. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.19 vom 23.4.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2016/897 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (C-3102) (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Zierfische
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd.) und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1444/2006, (EU) Nr. 333/2010 und (EU) Nr. 184/2011 in Bezug auf den Zulassungsinhaber

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.11 vom 9.6.2016

Verordnung (EU) Nr. 327/2010 zur Zulassung einer neuen Verwendung von 3-Phytase als Futtermittelzusatzstoff für alle Vogelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung außer Enten sowie für Ziervögel
(Zulassungsinhaber: BASF SE)

vom 21. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 100, S.3 vom 22.4.2010

Verordnung (EU) Nr. 277/2010 zur Zulassung von 6-Phytase als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Zuchtgeflügel außer Masttruthühnern, für Legegeflügel und für Schweine außer Sauen
(Zulassungsinhaber: Roal Oy)

vom 31. März 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 86, S.13 vom 1.4.2010

Verordnung (EU) Nr. 107/2010 zur Zulassung von Bacillus subtilis ATCC PTA-6737 als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa N.V.)

vom 8. Februar 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 36, S.1 vom 9.2.2010

Verordnung (EU) Nr. 168/2011 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 107/2010 hinsichtlich der Verwendung des Futtermittelzusatzstoffs Bacillus subtilis ATCC PTA-6737 in Futtermitteln, die Maduramycin- Ammonium, Monensin-Natrium, Narasin oder Robenidin-Hydrochlorid enthalten
vom 23. Februar 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.4 vom 24.2.2011

Verordnung (EU) Nr. 104/2010 zur Zulassung von Kaliumdiformiat als Futtermittelzusatzstoff für Sauen
(Zulassungsinhaber: BASF SE) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1200/2005 (s.u.)

vom 5. Februar 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 35, S.4 vom 6.2.2010

Durchführungsverordnung (EU) 2017/410 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 184/2007 und (EU) Nr. 104/2010 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Kaliumdiformiat
vom 8. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S. 98 vom 9.3.2017

Verordnung (EU) Nr. 103/2010 zur Zulassung von Manganchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
vom 5. Februar 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 35, S.1 vom 6.2.2010

Verordnung (EU) Nr. 9/2010 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Legehennen, Enten und Masttruthühner
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition, Finnfeeds International Limited)

vom 23. Dezember 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 3, S.10 vom 7.1.2010

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1196/2012 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 9/2010 hinsichtlich des Mindestgehalts an einer Zubereitung von Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588) als Futtermittelzusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen
(Zulassungsinhaber Danisco Animal Nutrition)

vom 13. Dezember 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.25 vom 14.12.2012

Verordnung (EU) Nr. 8/2010 zur Zulassung von Serin-Protease aus Bacillus licheniformis (DSM 19670) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd., vertreten durch DSM Nutritional Products Sp.Z.o.o)

vom 23. Dezember 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 3, S.7 vom 7.1.2010

Verordnung (EU) Nr. 1270/2009 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit
vom 21. Dezember 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 339, S.28 vom 22.12.2009

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/963 zur Zulassung der Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), und Bacillolysin, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9554), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und für Absetzferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EU) Nr. 1270/2009
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 18 vom 08.06.2017

Verordnung (EG) Nr. 1096/2009 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus niger (CBS 109.713) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner und zur Zulassung einer neuen Verwendung dieser Zubereitung als Futtermittelzusatzstoff für Enten
(Zulassungsinhaber: BASF SE)
sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1458/2005

vom 16. November 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.3 vom 17.11.2009

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1019/2012 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1096/2009 betreffend den Mindestgehalt an Endo-1,4-beta- Xylanase aus Aspergillus niger (CBS 109.713) bei der Verwendung als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Enten
(Zulassungsinhaber BASF SE)

vom 6. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 307, S.60 vom 7.11.2012

Verordnung (EG) Nr. 1091/2009 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49755) und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49754) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Aveve NV)

vom 13. November 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 299, S.6 vom 14.11.2009

Verordnung (EU) Nr. 335/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1091/2009 in Bezug auf den Mindestgehalt der Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49755) und Endo- 1,3(4)-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (MUCL 49754) als Futtermittelzusatzstoff in Masthühnerfutter
vom 7. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 94, S.14 vom 8.4.2011

Verordnung (EG) Nr. 1088/2009 zur Zulassung einer neuen Verwendung der Enzymzubereitung 6-Phytase aus Aspergillus oryzae (DSM 17594) als Futtermittelzusatzstoff für Absetzferkel, Mastschweine, Mastgeflügel und Legegeflügel
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. Z.o.o.)

vom 12. November 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 297, S.6 vom 13.11.2009

Verordnung (EG) Nr. 1087/2009 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Trichoderma reesei (ATCC PTA 5588), Subtilisin aus Bacillus subtilis (ATCC 2107) und Alpha-Amylase aus Bacillus amyloliquefaciens (ATCC 3978) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Enten und Masttruthühner
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition, Rechtsträger: Finnfeeds International Limited)

vom 12. November 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 297, S.4 vom 13.11.2009

Verordnung (EG) Nr. 911/2009 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Futtermittelzusatzstoff für Salmoniden und Garnelen
(Zulassungsinhaber Lallemand SAS)

vom 29. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S.10 vom 30.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 910/2009 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks der Zubereitung Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 als Futtermittelzusatzstoff für Pferde
(Zulassungsinhaber Lallemand SAS)

vom 29. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 257, S.7 vom 30.9.2009

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Verordnung (EG) Nr. 904/2009 zur Zulassung von Guanidinoessigsäure als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
vom 28. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.28 vom 29.9.2009

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1768 zur Zulassung von Guanidinoessigsäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner, Absetzferkel und Mastschweine sowie (s.o.) zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 904/2009
vom 4. Oktober 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 270, S.4 vom 5.10.2016

Verordnung (EG) Nr. 903/2009 zur Zulassung der Zubereitung aus Clostridium butyricum MIYAIRI 588 (FERMP 1467) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
(Zulassungsinhaber: Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Mitsui & Co. Deutschland GmbH)

vom 28. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.26 vom 29.9.2009

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1126 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 und der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 373/2011, (EU) Nr. 374/2013 und (EU) Nr. 1108/2014 im Hinblick auf den Namen des EU-Vertreters des Zulassungsinhabers einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM-BP 2789)
vom 23. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.13 vom 24.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 357/2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 373/2011 hinsichtlich des Mindestgehalts an einer Zubereitung von Clostridium butyricum (FERM BP-2789) als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner und für Vogelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (außer Legevögeln)
(Zulassungsinhaber: Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Miyarisan Pharmaceutical Europe S.L.U.)

vom 18. April 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 109, S.22 vom 19.4.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 373/2011 zur Zulassung der Zubereitung aus Clostridium butyricum FERM-BP 2789 (...) sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009
(Zulassungsinhaber: Miyarisan Pharmaceutical Co. Ltd., vertreten durch Miyarisan Pharmaceutical Europe S.L.U.)

vom 15. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.10 vom 16.4.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1126 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 903/2009 und der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 373/2011, (EU) Nr. 374/2013 und (EU) Nr. 1108/2014 im Hinblick auf den Namen des EU-Vertreters des Zulassungsinhabers einer Zubereitung aus Clostridium butyricum (FERM-BP 2789)
vom 23. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 163, S.13 vom 24.6.2017

Verordnung (EG) Nr. 902/2009 zur Zulassung einer Enzymzubereitung von Endo-1,4-beta-xylanase aus Trichoderma reesei (CBS 114044) als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel, Masthähnchen, Junghennen, Masttruthühner und Jungtruthühner
(Zulassungsinhaber Roal Oy)

vom 28. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.23 vom 29.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 900/2009 zur Zulassung von Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 als Futtermittelzusatzstoff
vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.12 vom 29.9.2009

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2233 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 900/2009 hinsichtlich der Charakterisierung von Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399
vom 4. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L319, S. 78 vom 5.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 427/2013 über die Zulassung von Selenomethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R646 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1750/2006, (EG) Nr. 634/2007 und (EG) Nr. 900/2009 im Hinblick auf die maximale Supplementierung mit Selenhefe
vom 8. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 127, S.20 vom 9.5.2013

Verordnung (EG) Nr. 896/2009 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae MUCL 39885 als Futtermittelzusatzstoff für Sauen
(Zulassungsinhaber Prosol S.p.A.)

vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.6 vom 29.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 888/2009 zur Zulassung von Zinkchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner
vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 254, S.71 vom vom 26.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 887/2009 zur Zulassung einer stabilisierten Form von 25-Hydroxycholecalciferol als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Masttruthühner, sonstiges Geflügel und Schweine
vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 254, S.68 vom 26.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 886/2009 zur Zulassung der Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CBS 493.94 als Futtermittelzusatzstoff für Pferde (Zulassungsinhaber Alltech Frankreich)
vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 254, S.66 vom 26.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 403/2009 zur Zulassung einer Zubereitung aus L-Valin als Futtermittelzusatzstoff
vom 14. Mai 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 120, S.3 vom 15.5.20

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 848/2014 zur Zulassung von L-Valin aus Corynebacterium glutamicum als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 403/2009 im Hinblick auf die Kennzeichnung des Futtermittelzusatzstoffs L-Valin
vom 4. August 2014, Amtsblatt der Europäischen Union vom Nr. L 232, S.13 vom 5.8.2014

Verordnung (EG) Nr. 379/2009 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 6-Phytase EC 3.1.3.26 als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Masttruthühner, Legehennen, Mastenten, Ferkel (abgesetzt), Mastschweine und Säue
(Zulassungsinhaber: Danisco Animal Nutrition, Rechtsträger: Danisco (UK) Limited)
vom 8. Mai 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 116, S.6 vom 9.5.2009

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 zur (...) Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Verordnung (EG) Nr. 322/2009 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit
vom 20. April 2009 Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 101, S.9 vom 21.4.2009
Konsolidierte Fassung - Stand: 28.02.2017

Verordnung (EG) Nr. 271/2009 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,4-beta-Glucanase als Futtermittelzusatzstoff für entwöhnte Ferkel, Masthühner, Legehennen, Masttruthühner und Mastenten (Zulassungsinhaber: BASF SE)
vom 2. April 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 91, S.5 vom 3.4.2009
Konsolidierte Fassung - Stand: 31.10.2014

Verordnung (EG) Nr. 270/2009 zur Zulassung von 6-Phytase als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner (Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. z o.o.)
vom 2. April 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 91, S.3 vom 3.4.2009

Verordnung (EG) Nr. 232/2009 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae NCYC Sc47 als Futtermittelzusatzstoff für Milchbüffel (Zulassungsinhaber Société Industrielle Lesaffre)
vom 19. März 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 74, S.14 vom 20.3.2009

Verordnung (EG) Nr. 102/2009 zur unbefristeten Zulassung eines Zusatzstoffs in Futtermitteln
vom 3. Februar 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.8 vom 4.2.2009

Verordnung (EG) Nr. 1293/2008 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 (Levucell SC20 und Levucell SC10 ME) als Futtermittelzusatzstoff
vom 18. Dezember 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 340, S.38 vom 19.12.2008

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Verordnung (EG) Nr. 1292/2008 zur Zulassung von Bacillus amyloliquefaciens CECT 5940 (Ecobiol und Ecobiol plus) als Futtermittelzusatzstoff
vom 18. Dezember 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 340, S.36 vom 19.12.2008

Durchführungsverordnung (EU) 2017/173 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1292/2008 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 887/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Bacillus amyloliquefaciens CECT 5940 und Enterococcus faecium CECT 4515
vom 1. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 28, S. 5 vom 2.2.2017

Verordnung (EU) Nr. 336/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1292/2008 hinsichtlich der Verwendung des Futtermittelzusatzstoffs Bacillus amyloliquefaciens CECT 5940 in Futtermitteln, die Diclazuril, Monensin-Natrium und Nicarbazin enthalten
vom 7. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 94, S.17 vom 8.4.2011


Verordnung (EG) Nr. 1290/2008 zur Zulassung einer Zubereitung von Lactobacillus rhamnosus (CNCM-I-3698) und Lactobacillus farciminis (CNCM-I-3699) (Sorbiflore) als Futtermittelzusatzstoff
vom 18. Dezember 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 340, S.20 vom 19.12.2008
Konsolidierte Fassung - Stand: 29.06.2016

Verordnung (EG) Nr. 1253/2008 zur Zulassung von Kupferchelat des Hydroxyanalogs von Methionin als Futtermittelzusatzstoff
vom 15. Dezember 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 337, S.78 vom 16.12.2008

Verordnung (EG) Nr. 976/2008 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nrn. 2430/1999, 418/2001 und 162/2003 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des Futtermittelzusatzstoffs „Clinacox“ der Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“
vom 6. Oktober 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 266, S.3 vom 7.10.2008

Verordnung (EG) Nr. 971/2008 über einen neuen Verwendungszweck eines Kokzidiostatikums als Zusatzstoff in Futtermitteln
vom 3. Oktober 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 265, S.3 vom 4.10.2008

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 160/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 162/2003, (EG) Nr. 971/2008, (EU) Nr. 1118/2010, (EU) Nr. 169/2011 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 888/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Diclazuril zur Verwendung in Futtermitteln
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.50 vom 22.2.2013

Verordnung (EG) Nr. 721/2008 zur Zulassung einer Zubereitung aus dem an roten Carotinoiden reichen Bakterium Paracoccus carotinifaciens als Futtermittelzusatzstoff
vom 25. Juli 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 198, S.23 vom 26.7.2008

Verordnung (EU) Nr. 334/2010 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 721/2008 im Hinblick auf die Zusammensetzung des Futtermittelzusatzstoffs
vom 22. April 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 102, S.21 vom 23.4.2010


Verordnung (EG) Nr. 554/2008 zur Zulassung von 6-Phytase (Quantum Phytase) als Futtermittelzusatzstoff
vom 17. Juni 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 158, S.14 vom 18.6.2008
Konsolidierte Fassung - Stand: 05.06.2012

Verordnung (EG) Nr. 2380/2001 über die Zulassung eines Zusatzstoffes in der Tierernährung für zehn Jahre
vom 5. Dezember 2001, ABl. Nr. L 321, S.18 vom 6.12.2001
Konsolidierte Fassung - Stand: 08.07.2008

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 406/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2380/2001 hinsichtlich der Zusammensetzung des Futtermittelzusatzstoffs Maduramicin-Ammonium-Alpha
vom 27. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 108, S.11 vom 28.4.2011

Verordnung (EG) Nr. 552/2008 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2430/1999, (EG) Nr. 2380/2001 und (EG) Nr. 1289/2004 hinsichtlich der Zulassungsbedingungen für bestimmte Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung
vom 17. Juni 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 158, S.3 vom 18.6.2008

Verordnung (EG) Nr. 516/2008 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1200/2005, (EG) Nr. 184/2007, (EG) Nr. 243/2007, (EG) Nr. 1142/2007, (EG) Nr. 1380/2007 und (EG) Nr. 165/2008 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung bestimmter Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung
vom 10. Juni 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 151, S.3 vom 11.6.2008

Verordnung (EG) Nr. 505/2008 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 3-Phytase (Natuphos) als Futtermittelzusatzstoff
vom 6. Juni 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 149, S.33 vom 7.6.2008

Verordnung (EG) Nr. 393/2008 zur Zulassung von Astaxanthin-Dimethyldisuccinat als Futtermittelzusatzstoff
vom 30. April 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 117, S.20 vom 1.5.2008

Verordnung (EG) Nr. 209/2008 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae (Biosaf Sc 47) als Futtermittelzusatzstoff
vom 6. März 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S.3 vom 7.3.2008

Verordnung (EG) Nr. 897/2009 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1447/2006, (EG) Nr. 186/2007, (EG) Nr. 188/2007 und (EG) Nr. 209/2008 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des Futtermittelzusatzstoffs Saccharomyces cerevisiae NCYC Sc 47
vom 25. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.8 vom 29.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 167/2008 über die Neuzulassung eines Kokzidiostatikums als Zusatzstoff in Futtermitteln für zehn Jahre
vom 22. Februar 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 50, S.14 vom 23.2.2008

Durchführungsverordnung (EU) 2016/842 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 167/2008 in Bezug auf den Namen des Zulassungsinhabers und die Handelsbezeichnung eines Kokzidiostatikums
vom 27. Mai 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 141, S.47 vom 28.5.2016

Verordnung (EG) Nr. 165/2008 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 3-Phytase (Natuphos) als Futtermittelzusatzstoff
vom 22. Februar 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 50, S.8 vom 23.2.2008

Verordnung (EG) Nr. 164/2008 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1444/2006 in Bezug auf den Mindestgehalt des Futtermittelzusatzstoffes Bacillus subtilis C-3102 (Calsporin)
vom 22. Februar 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 50, S.6 vom 23.2.2008

Verordnung (EG) Nr. 163/2008 zur Zulassung der Zubereitung von Lanthancarbonat-Octahydrat (Lantharenol) als Futtermittelzusatzstoff
vom 22. Februar 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 50, S.3 vom 23.2.2008

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 163/2008 zur Zulassung der Zubereitung von Lanthancarbonat-Octahydrat (Lantharenol) als Futtermittelzusatzstoff
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 92, S.40 vom 3.4.2008

Verordnung (EG) Nr. 1521/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Enterococcus faecium DSM 7134 (Bonvital) als Futtermittelzusatzstoff
vom 19. Dezember 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S./24 vom 20.12.2007

Verordnung (EG) Nr. 1520/2007 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in der Tierernährung auf unbegrenzte Zeit
vom 19. Dezember 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 335, S.17 vom 20.12.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2015/38 zur Zulassung der Zubereitung aus Lactobacillus acidophilus CECT 4529 als Futtermittelzusatzstoff für Legehennen und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1520/2007
(Zulassungsinhaber: Centro Sperimentale del Latte)

vom 13. Januar 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 8, Nr.4 vom 14.01.2015

Verordnung (EG) Nr. 1519/2007 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2430/1999, (EG) Nr. 418/2001 und (EG) Nr. 162/2003 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung bestimmter Futtermittel-Zusatzstoffe der Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“
vom 19. Dezember 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 335, S.15 vom 20.12.2007

Verordnung (EG) Nr. 1501/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Endo-1,4-beta-Xylanase EC 3.2.1.8 (Safizym X) als Futtermittelzusatzstoff
vom 18. Dezember 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S.57 vom 19.12.2007

Verordnung (EG) Nr. 1500/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 6-Phytase EC 3.1.3.26 (Ronozyme) als Futtermittelzusatzstoff
vom 18. Dezember 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S.54 vom 19.12.2007

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1380/2007 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase (Natugrain Wheat TS) als Futtermittelzusatzstoff
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 310, S.22 vom 28.11.2007

Verordnung (EG) Nr. 1380/2007 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase (Natugrain Wheat TS) als Futtermittelzusatzstoff
vom 26. November 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 309, S.21 vom 27.11.2007

Verordnung (EG) Nr. 1143/2007 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 256/2002 hinsichtlich der Zulassung der zur Gruppe der Mikroorganismen gehörenden Futtermittelzusatzstoffzubereitung „Bacillus cereus var. toyoi“
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.23 vom 2.10.2007

Verordnung (EG) Nr. 1142/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von 3-Phytase (Natuphos) als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.20 vom 2.10.2007

Verordnung (EG) Nr. 1141/2007 zur Zulassung von 3-Phytase (ROVABIO PHY AP und ROVABIO PHY LC) als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.17 vom 2.10.2007

Verordnung (EG) Nr. 1140/2007 zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines Zusatzstoffes, der in Futtermitteln bereits zugelassen ist
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.14 vom 2.10.2007

Verordnung (EG) Nr. 1139/2007 zur Zulassung von L-Arginin als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.11 vom 2.10.2007


Verordnung (EG) Nr. 1138/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Benzoesäure (VevoVitall) als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.8 vom 2.10.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1550 zur Erneuerung der Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und Mastschweine und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1730/2006 und (EG) Nr. 1138/2007
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd)

vom 16. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 260, S. 3 vom 17.10.2018


Verordnung (EG) Nr. 1137/2007 zur Zulassung von Bacillus subtilis (O35) als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. Oktober 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.5 vom 2.10.2007

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 881/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1137/2007 hinsichtlich der Zusammensetzung des Zusatzstoffs der Zubereitung Bacillus subtilis DSM 17299 (Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S) und seiner Verwendung in ameisensäurehaltigen Futtermitteln
vom 2. September 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 228, S.9 vom 3.9.2011

Verordnung (EU) Nr. 515/2010 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1137/2007 hinsichtlich der Verwendung des Futtermittelzusatzstoffs Bacillus subtilis (O35) in Futtermitteln, die Lasalocid-Natrium, Maduramicin-Ammonium, Monensin-Natrium, Narasin, Salinomycin-Natrium und Semduramicin- Natrium enthalten
vom 15. Juni 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 150, S.44 vom 16.6.2010

Verordnung (EG) Nr. 203/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1137/2007 hinsichtlich der Verwendung des Futtermittelzusatzstoffs Bacillus subtilis (O35) in Futtermitteln, die Decoquinat und Narasin/Nicarbazin enthalten
vom 16. März 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 71, S.11 vom 17.3.2009

Verordnung (EG) Nr. 785/2007 zur Zulassung von 6-Phytase EC 3.1.3.26 (Phyzyme XP 5000G/Phyzyme XP 5000L) als Futtermittelzusatzstoff
vom 4. Juli 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 175, S.5 vom 5.7.2007

Verordnung (EG) Nr. 786/2007 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-mannanase EC 3.2.1.78 (Hemicell) als Futtermittelzusatzstoff
vom 4. Juli 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 175, S.8 vom 5.7.2007

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 103/2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 786/2007 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für eine Zubereitung aus Endo-1,4-beta-mannanase EC 3.2.1.78 (Hemicell)
vom 4. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.12 vom 5.2.2013


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 159/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Natriumbenzoat, Propionsäure und Natriumpropionat als Futtermittelzusatzstoff für Schweine, Geflügel, Rinder, Schafe, Ziegen, Kaninchen und Pferde sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1876/2006 (s.u.) und (EG) Nr. 757/2007
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.47 vom 22.2.2013


Verordnung (EG) Nr. 634/2007 zur Zulassung von Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R397 als Futtermittelzusatzstoff
vom 7. Juni 2007, L 146/14 Amtsblatt der Europäischen Union 8.6.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1086 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 634/2007 hinsichtlich der Charakterisierung von Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R397
vom 19. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 156, S.22 vom 20.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 427/2013 über die Zulassung von Selenomethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R646 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1750/2006, (EG) Nr. 634/2007 und (EG) Nr. 900/2009 im Hinblick auf die maximale Supplementierung mit Selenhefe
vom 8. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 127, S.20 vom 9.5.2013

Verordnung (EG) Nr. 537/2007 zur Zulassung des Fermentationsprodukts von Aspergillus oryzae NRRL 458 (Amaferm) als Futtermittelzusatzstoff
vom 15. Mai 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 128, S.13 vom 16.5.2007

Verordnung (EG) Nr. 905/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 537/2007 hinsichtlich des Namens des Inhabers der Zulassung für das Fermentationsprodukt von Aspergillus oryzae (NRRL 458) (Amaferm)
vom 28. September 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 256, S.30 vom 29.9.2009

Verordnung (EG) Nr. 538/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Enterococcus faecium DSM 7134 (Bonvital) als Futtermittelzusatzstoff
vom 15. Mai 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 128, S.16 vom 16.5.2007

Verordnung (EG) Nr. 516/2007 zur unbefristeten Zulassung eines Zusatzstoffes in Futtermitteln
vom 10. Mai 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 122, S.22 vom 11.5.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2017/211 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Bacillus subtilis (LMG-S 15136), als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 516/2007
(Zulassungsinhaber: Beldem, ein Unternehmen von Puratos NV)

vom 7. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S. 23 vom 8.2.2107

Verordnung (EG) Nr. 497/2007 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase EC 3.2.1.8 (Safizym X) als Futtermittelzusatzstoff
vom 4. Mai 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 117, S.11 vom 5.5.2007

Verordnung (EG) Nr. 242/2007 zur Zulassung von Endo-1,4-beta-Xylanase EC 3.2.1.8 (Belfeed B1100MP und Belfeed B1100ML) als Futtermittelzusatzstoff
vom 6. März 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 73, S.1 vom 13.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 243/2007 zur Zulassung von 3-Phytase (Natuphos) als Futtermittelzusatzstoff
vom 6. März 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 73, S. 4 vom 13.3.2007

Verordnung (EU) Nr. 1269/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 243/2007 in Bezug auf den Mindestgehalt eines Futtermittelzusatzstoffs in Futtermitteln für Mastschweine
vom 21. Dezember 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 339, S.27 vom 22.12.2009

Verordnung (EG) Nr. 244/2007 zur Zulassung von L-Histidin-Monohydrochlorid-Monohydrat als Futtermittelzusatzstoff
vom 7. März 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 73, S.6 vom 13.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 226/2007 zur Zulassung von Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 (Levucell SC20 und Levucell SC10 ME) als Futtermittelzusatzstoff
vom 1. März 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 64, S.26 vom 2.3.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2016/2260 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 226/2007, (EG) Nr. 1293/2008, (EG) Nr. 910/2009, (EG) Nr. 911/2009, (EU) Nr. 1120/2010, (EU) Nr. 212/2011 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 95/2013 und (EU) Nr. 413/2013 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M und Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077
vom 15. Dezember 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 342, S.14 vom 16.12.2016

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 226/2007 zur Zulassung von Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 (Levucell SC20 und Levucell SC10 ME) als Futtermittelzusatzstoff
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 84, S.46 vom 24.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 184/2007 zur Zulassung von Kaliumdiformat (Formi LHS) als Futtermittelzusatzstoff
vom 20. Februar 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S.1 vom 1.3.2007

Durchführungsverordnung (EU) 2017/410 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 184/2007 und (EU) Nr. 104/2010 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für Kaliumdiformiat
vom 8. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S. 98 vom 9.3.2017

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 184/2007 zur Zulassung von Kaliumdiformat (Formi LHS) als Futtermittelzusatzstoff
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 84, S.46 vom 24.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 186/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae (Biosaf SC 47) als Futtermittelzusatzstoff
vom 21. Februar 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 63, S.6 vom 1.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 188/2007 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae (Biosaf SC 47) als Futtermittelzusatzstoff
vom 23. Februar 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 57, S.3 vom 24.2.2007


Verordnung (EG) Nr. 109/2007 zur Zulassung von Monensin-Natrium (Coxidin) als Futtermittelzusatzstoff
vom 5. Februar 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 31, S.6 vom 6.2.2007

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 495/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 109/2007 hinsichtlich der Zusammensetzung des Futtermittelzusatzstoffs Monensin-Natrium
vom 20. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 134, S.6 vom 21.5.2011

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 109/2007 zur Zulassung von Monensin-Natrium (Coxidin) als Futtermittelzusatzstoff
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 37, S.10 vom 9.2.2007

Verordnung (EG) Nr. 156/2008 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 109/2007 in Bezug auf den Mindestgehalt des Futtermittelzusatzstoffes Monensin-Natrium (Coxidin)
vom 21. Februar 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 48, S.14 vom 22.2.2008

Verordnung (EG) Nr. 1095/2008 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 109/2007 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des Futtermittelzusatzstoffes Monensin-Natrium (Coxidin)
vom 6. November 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 298, S.3 vom 7.11.2008


Verordnung (EG) Nr. 1876/2006 zur befristeten beziehungsweise unbefristeten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln
vom 18. Dezember 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 360, S.126 vom 19.12.2006

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 403/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, Endo-1,3(4)-beta-Glucanase und Endo- 1,4-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (ATCC 74444) als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Legegeflügel und abgesetzte Ferkel sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 1876/2006
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Products)

vom 2. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 121, S.26 vom 3.5.2013

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1876/2006 zur befristeten beziehungsweise unbefristeten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 43, S.42 vom 15.2.2007

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 159/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Natriumbenzoat, Propionsäure und Natriumpropionat als Futtermittelzusatzstoff für Schweine, Geflügel, Rinder, Schafe, Ziegen, Kaninchen und Pferde sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1876/2006 und (EG) Nr. 757/2007
vom 21. Februar 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 49, S.47 vom 22.2.2013


Verordnung (EG) Nr. 1750/2006 zur Zulassung von Selenmethionin als Futtermittelzusatzstoff
vom 27. November 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 330, S.9 vom 28.11.2006

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 427/2013 über die Zulassung von Selenomethionin aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R646 als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1750/2006, (EG) Nr. 634/2007 und (EG) Nr. 900/2009 im Hinblick auf die maximale Supplementierung mit Selenhefe
vom 8. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 127, S.20 vom 9.5.2013


Verordnung (EG) Nr. 1730/2006 zur Zulassung von Benzoesäure (VevoVitall) als Futtermittelzusatzstoff
vom 23. November 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 325, S.9 vom 24.11.2006

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1550 zur Erneuerung der Zulassung von Benzoesäure als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und Mastschweine und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1730/2006 und (EG) Nr. 1138/2007
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd)

vom 16. Oktober 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 260, S. 3 vom 17.10.2018


Verordung (EG) Nr. 1444/2006 zur Zulassung von Bacillus subtilis C-3102 (Calsporin) als Futtermittelzusatzstoff
vom 29. September 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S.19 vom 30.9.2006

Durchführungsverordnung (EU) 2016/897 zur Zulassung einer Zubereitung aus Bacillus subtilis (C-3102) (DSM 15544) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Legehennen und Zierfische
(Zulassungsinhaber: Asahi Calpis Wellness Co. Ltd.) und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1444/2006, (EU) Nr. 333/2010 und (EU) Nr. 184/2011 in Bezug auf den Zulassungsinhaber

vom 8. Juni 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 152, S.11 vom 9.6.2016

Verordnung (EG) Nr. 1446/2006 zur Zulassung von Enterococcus faecium (Biomin IMB52) als Futtermittelzusatzstoff
vom 29. September 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S.25 vom 30.9.2006

Verordnung (EG) Nr. 1447/2006 zur Zulassung eines neuen Verwendungszwecks von Saccharomyces cerevisiae (Biosaf SC 47) als Futtermittelzusatzstoff
vom 29. September 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S.28 vom 30.9.2006

Verordnung (EG) Nr. 1284/2006 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit
vom 29. August 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 235, S.3 vom 30.8.2006

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/429 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), und Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EG) Nr. 1284/2006 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 516/2010
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 10. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 66, S. 4 vom 11.3.2017

Verordnung (EG) Nr. 773/2006 zur vorläufigen Zulassung und unbegrenzten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines in Futtermitteln bereits zugelassenen Zusatzstoffes
vom 22. Mai 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 135, S.3 vom 23.5.2006

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1059/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae MUCL 39885 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastrinder sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 492/2006
(Zulassungsinhaber: Prosol SpA)

vom 29. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.30 vom 31.10.2013

Verordnung (EG) Nr. 479/2006 über die Zulassung bestimmter zur Gruppe der Bestandteile von Spurenelementen zählenden Zusatzstoffe
vom 23. März 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr.L 86, S.4 vom 24.3.2006

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1039 zur Zulassung von Kupfer(II)-diacetat-Monohydrat, Kupfer(II)-carbonat-dihydroxy-Monohydrat, Kupfer(II)-chlorid-Dihydrat, Kupfer(II)-oxid, Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat, Kupfer(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Kupfer(II)-Protein-Hydrolysatchelat, Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest) und Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 349/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 269/2012, (EU) Nr. 1230/2014 und (EU) 2016/2261
vom 23. Juli 2018, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S. 3 vom 24.7.2018

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2330 zur Zulassung von Eisen(II)-carbonat, Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat, Eisen(II)-sulfat-Monohydrat, Eisen(II)-sulfat-Heptahydrat, Eisen(II)-fumarat, Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat, Eisen(II)-Protein-Hydrolysatchelat und Eisen(II)-Glycinchelat-Hydrat als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten sowie von Eisendextran als Zusatzstoffe in Futtermitteln für Ferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003 und (EG) Nr. 479/2006
vom 14. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 333, S. 41 vom 15.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2016/1095 zur Zulassung von Zinkacetat, Dihydrat; Zinkchlorid, wasserfrei; Zinkoxid; Zinksulfat, Heptahydrat; Zinksulfat, Monohydrat; Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat; Proteinhydrolysate-Zinkchelat; Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest) und Glycin-Zinkchelat-Hydrat (flüssig) als Zusatzstoffe in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1334/2003, (EG) Nr. 479/2006 und (EU) Nr. 335/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 991/2012 und (EU) Nr. 636/2013
vom 6. Juli 2016, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 182, S.7 vom 7.7.2016

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 479/2006 der Kommission vom 23. März 2006 über die Zulassung bestimmter zur Gruppe der Bestandteile von Spurenelementen zählenden Zusatzstoffe
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 207, S.47 vom 28.7.2006

Verordnung (EG) Nr. 252/2006 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit und zur vorläufigen Zulassung neuer Verwendungszwecke bestimmter in Futtermitteln bereits zugelassener Zusatzstoffe
vom 14. Februar 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr.L 44, S.3 vom 15.2.2006

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Verordnung (EG) Nr. 2036/2005 zur vorläufigen Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks bestimmter in Futtermitteln bereits zugelassener Zusatzstoffe
vom 14. Dezember 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 328, S.13 vom 15.12.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/2299 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine, Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (abgesetzt und für die Mast), Masthühner, Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, zur Zulassung dieses Futtermittelzusatzstoffs für die Verwendung in Tränkwasser sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2036/2005, (EG) Nr. 1200/2005 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 413/2013
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 12. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 329, S. 33 vom 13.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/961 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium CECT 4515 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Absetzferkel und einer neuen Verwendung im Tränkwasser für Absetzferkel und Masthühner sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2036/2005 und der Verordnung (EU) Nr. 887/2011
(Zulassungsinhaber: Evonik Nutrition & Care GmbH)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 7 vom 08.06.2017

Verordnung (EG) Nr. 2037/2005 zur Änderung der Bedingungen für die Zulassung eines zur Gruppe der Kokzidiostatika zählenden Futtermittelzusatzstoffes
vom 14. Dezember 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 328, S.21 vom 15.12.2005

Verordnung (EG) Nr. 1810/2005 über eine Neuzulassung eines Futtermittelzusatzstoffes für zehn Jahre, die Zulassung bestimmter Futtermittelzusatzstoffe auf unbegrenzte Zeit und die vorläufige Zulassung neuer Verwendungszwecke bestimmter in Futtermitteln bereits zugelassener Zusatzstoffe
vom 4. November 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 291, S.5 vom 5.11.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 651/2013 zur Zulassung von Klinoptilolit sedimentären Ursprungs als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Tierarten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1810/2005
vom 9. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 189, S.1 vom 10.7.2013

Verordnung (EG) Nr. 1811/2005 zur vorläufigen Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln beziehungsweise zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines in Futtermitteln bereits zugelassenen Zusatzstoffes
vom 4. November 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 291, S.12 vom 5.11.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1109/2014 zur Zulassung der Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CBS 493.94 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastrinder, Masttiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, Milchkühe und Milchtiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1288/2004 und (EG) Nr. 1811/2005
(Zulassungsinhaber: Alltech Frankreich)

vom 20. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.19 vom 21.10.2014

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1811/2005 (s.o.)
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 10, S. 72 vom 14.1.2006

Verordnung (EG) Nr. 1458/2005 über die unbefristete beziehungsweise die vorläufige Zulassung bestimmter Zusatzstoffe und die vorläufige Zulassung neuer Verwendungszwecke bestimmter in Futtermitteln bereits zugelassener Zusatzstoffe
vom 8. September 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 233, S.3 vom 9.9.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Verordnung (EG) Nr. 1096/2009 zur Zulassung einer Enzymzubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase aus Aspergillus niger (...s.o.) sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1458/2005
vom 16. November 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.3 vom 17.11.2009

Verordnung (EG) Nr. 1206/2005 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit
vom 27. Juli 2005, Amtsblatt der Europäischen Union L 197, S.12 vom 28.7.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/211 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Bacillus subtilis (LMG-S 15136), als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 516/2007
(Zulassungsinhaber: Beldem, ein Unternehmen von Puratos NV)

vom 7. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S. 23 vom 8.2.2107

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 290/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 943/2005, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009
(Zulassungsinhaber Adisseo France SAS)

vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.84 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 403/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, Endo-1,3(4)-beta-Glucanase und Endo- 1,4-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (ATCC 74444) als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Legegeflügel und abgesetzte Ferkel sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 1876/2006
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Products)

vom 2. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 121, S.26 vom 3.5.2013

Verordnung (EG) Nr. 1200/2005 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln auf unbegrenzte Zeit und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines in Futtermitteln bereits zugelassenen Zusatzstoffes
vom 26. Juli 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 195, S.6 vom 27.7.2005

Durchführungsverordnung (EU) 2017/2299 zur Zulassung einer Zubereitung aus Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastschweine, Schweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung (abgesetzt und für die Mast), Masthühner, Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, zur Zulassung dieses Futtermittelzusatzstoffs für die Verwendung in Tränkwasser sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2036/2005, (EG) Nr. 1200/2005 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 413/2013
(Zulassungsinhaber: Danstar Ferment AG, vertreten durch Lallemand SAS)

vom 12. Dezember 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 329, S. 33 vom 13.12.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 zur (...) Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 256/2002, (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 255/2005 und (EG) Nr. 1200/2005 sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Verordnung (EG) Nr. 1445/2006 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1200/2005 hinsichtlich der Zulassung des zur Gruppe der Mikroorganismen gehörenden Futtermittelzusatzstoffes „Bacillus cereus var. toyoi“
vom 29. September 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S.22 vom 30.9.2006

Verordnung (EG) Nr. 943/2005 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in der Tierernährung auf unbegrenzte Zeit
vom 21. Juni 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 159, S.6 vom 22.6.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 290/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 943/2005, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009
(Zulassungsinhaber Adisseo France SAS)

vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.84 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 361/2011 zur Zulassung von Enterococcus faecium NCIMB 10415 (.... s.o.) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 943/2005
vom 13. April 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 100, S.22 vom 14.4.2011

Durchführungsverordnung (EU) 2015/518 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 10415 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Junghennen sowie Mast- und Legegeflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 361/2011 im Hinblick auf die Kompatibilität mit Kokzidiostatika
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. z o.o)

vom 26. März 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 82, S.75 vom 27.3.2015


Verordnung (EG) Nr. 600/2005 über die Neuzulassung eines Kokzidiostatikums als Zusatzstoff in Futtermitteln für zehn Jahre, die vorläufige Zulassung eines Zusatzstoffes und die Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln für unbefristete Zeit
vom 18. April 2005, Amtsblatt der Europäischen Union L 99, S.5 vom 19.4.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/447 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 5750) und Bacillus licheniformis (DSM 5749) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen, Absetzferkel, Mastschweine, Aufzuchtkälber und Masttruthühner und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 2148/2004 und (EG) Nr. 600/2005
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S)

vom 14. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 69, S. 18 vom 15.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 516/2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 600/2005 hinsichtlich der Verwendung der Zubereitung aus Bacillus licheniformis DSM 5749 und Bacillus subtilis DSM 5750 in Futtermitteln, die Ameisensäure enthalten
vom 25. Mai 2011, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 138, S.43 vom 26.5.2011

Verordnung (EG) Nr. 202/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 600/2005 hinsichtlich der Verwendung der Zubereitung aus Bacillus licheniformis DSM 5749 und Bacillus subtilis DSM 5750 in Mischfuttermitteln, die Lasalocid-Natrium enthalten
vom 16. März 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 71, S.8 vom 17.3.2009

Verordnung (EG) Nr. 496/2007 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 600/2005 hinsichtlich der Einführung eines Rückstandshöchstgehalts für den zur Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“ zählenden Futtermittelzusatzstoff „Salinomax 120G“
vom 4. Mai 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 117, S.9 vom 5.5.2007

Verordnung (EG) Nr. 2028/2006 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 600/2005 hinsichtlich der Zulassung der zur Gruppe der Mikroorganismen gehörenden Zusatzstoffzubereitung aus Bacillus licheniformis DSM 5749 und Bacillus subtilis DSM 5750
vom 18. Dezember 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 414, S.26 vom 30.12.2006


Verordnung (EG) Nr. 521/2005 über die unbefristete Zulassung eines Zusatzstoffes und die vorläufige Zulassung neuer Verwendungszwecke bestimmter in Futtermitteln bereits zugelassener Zusatzstoffe
vom 1. April 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 84, S.3 vom 2.4.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Verordnung (EG) Nr. 358/2005 zur unbefristeten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe und zur Zulassung neuer Verwendungszwecke von in der Tierernährung bereits zugelassenen Zusatzstoffen
vom 2. März 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 57, S.3 vom 3.3.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/963 zur Zulassung der Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), und Bacillolysin, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9554), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und für Absetzferkel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EU) Nr. 1270/2009
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 7. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 145, S. 18 vom 08.06.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/429 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,3(4)-beta-glucanase, gewonnen aus Aspergillus aculeatinus (vormals klassifiziert als Aspergillus aculeatus) (CBS 589.94), Endo-1,4-beta-glucanase, gewonnen aus Trichoderma reesei (vormals klassifiziert als Trichoderma longibrachiatum) (CBS 592.94), alpha-Amylase, gewonnen aus Bacillus amyloliquefaciens (DSM 9553), und Endo-1,4-beta-xylanase, gewonnen aus Trichoderma viride (NIBH FERM BP4842), als Zusatzstoff in Futtermitteln für alle Vogelarten und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 358/2005 und (EG) Nr. 1284/2006 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 516/2010
(Zulassungsinhaber: Kemin Europa NV)

vom 10. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 66, S. 4 vom 11.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 643/2013 zur Zulassung von Patentblau V als Zusatzstoff in Futtermitteln für nicht zur Lebensmittelerzeugung bestimmte Tiere und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 358/2005
vom 4. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 186, S.7 vom 5.7.2013

Verordnung (EG) Nr. 1812/2005 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nrn. 490/2004 (s.u.) , 1288/2004, 521/2005 (s.o.) und 833/2005 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung bestimmter zur Gruppe der Enzyme beziehungsweise der Mikroorganismen zählenden Futtermittelzusatzstoffe
vom 4. November 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 291, S.18 vom 5.11.2005

Verordnung (EG) Nr. 490/2004 zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines Zusatzstoffes, der in Futtermitteln bereits zugelassen ist (Saccharomyces cerevisiae)
vom 16. März 2004, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 79, S.23 vom 17.3.2004

Verordnung (EG) Nr. 255/2005 zur unbefristeten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in Futtermitteln
vom 15. Februar 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 45, S.3 vom 16.2.2005

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1896 zur Zulassung einer Zubereitung von Endo-1,3(4)-beta-glucanase (EC 3.2.1.6) und Endo-1,4-beta-xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Aspergillus niger (NRRL 25541), als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner, Legehennen, Mastschweine, Geflügelarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und Mastschweinearten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 255/2005 und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 668/2003
(Zulassungsinhaber: Andrés Pintaluba S.A.)

vom 17. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 267, S. 1 vom 18.10.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 (...) zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 256/2002, (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 255/2005 und (EG) Nr. 1200/2005 sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Verordnung (EG) Nr. 1289/2004 der Kommission vom 14. Juli 2004 über die Zulassung des zur Gruppe der Kokzidiostatika und anderer Arzneimittel gehörenden Zusatzstoffes Deccox® in Futtermitteln für zehn Jahre
Amtsblatt der Europäischen Union L 243 vom 15. Juli 2004
Kokzidiostatika und andere Arzneimittel
Decoquinat 60,6 g/kg
(Deccox)

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 291/2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1289/2004 hinsichtlich der Wartezeit und der Rückstandshöchstgehalte in Bezug auf den Futtermittelzusatzstoff Decoquinat
vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.87 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Verordnung (EG) Nr. 1333/2004 der Kommission vom 20. Juli 2004 zur unbefristeten Zulassung eines bestimmten Zusatzstoffes in Futtermitteln
Amtsblatt der Europäischen Union L 247 vom 21. Juli 2004
Mikroorganismen
Enterococcus faecium
NCIMB 11181

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 797/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 11181 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Aufzucht- und Mastkälber sowie entwöhnte Ferkel
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1333/2004

vom 21. August 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 224, S.6 vom 22.8.2013


Verordnung (EG) Nr. 1356/2004 der Kommission vom 26. Juli 2004 über die Zulassung des zur Gruppe der Kokzidiostatika und andere Arzneimittel gehörenden Zusatzstoffes Elancoban in Futtermitteln für zehn Jahre
Amtsblatt der Europäischen Union L 251 vom 27. Juli 2004
Kokzidiostatika und andere Arzneimittel
Monensin-Natrium
Elancoban G100
Elancoban 100
Elancogran 100
Elancoban G200
Elancoban 200

Verordnung (EG) Nr. 108/2007 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1356/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des zur Gruppe Kokzidiostatika und andere Arzneimittel zählenden Futtermittelzusatzstoffes „Elancoban“
vom 5. Februar 2007, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 31, S.4 vom 6.2.2007

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 108/2007 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1356/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des zur Gruppe Kokzidiostatika und andere Arzneimittel zählenden Futtermittelzusatzstoffes „Elancoban“
Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 84, S.46 vom 24.3.2007

Verordnung (EG) Nr. 1096/2008 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1356/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des zur Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“ zählenden Futtermittelzusatzstoffes Elancoban
vom 6. November 2008, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 298, S.5 vom 7.11.2008


Verordnung (EG) Nr. 1455/2004 der Kommission vom 16. August 2004 über die Zulassung des zur Gruppe der Kokzidiostatika und andere Arzneimittel gehörenden Zusatzstoffes Avatec 15 % in Futtermitteln für zehn Jahre
Amtsblatt der Europäischen Union L 269 vom 17. August 2004
Kokzidiostatika und andere Arzneimittel
Lasalocid-A-Natrium 15 g/100 g
(Avatec 15% cc)

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Verordnung (EG) Nr. 1259/2004 der Kommission vom 8. Juli 2004 über die unbefristete Zulassung bestimmter in der Tierernährung bereits zugelassener Zusatzstoffe
Amtsblatt der Europäischen Union L 239/8 vom 9.7.2004
Mikroorganismen
Enterococcus faecium
DSM 10663/NCIMB 10415
Enzyme
Endo-1,4-beta-glucanase
EC 3.2.1.4
Endo-1,3(4)-beta-glucanase
EC 3.2.1.6
Endo-1,4-beta-xylanase
EC 3.2.1.8
Endo-1,3(4)-beta-glucanase
EC 3.2.1.6
Endo-1,3(4)-beta-glucanase
EC 3.2.1.6
Endo-1,4-beta-xylanase
EC 3.2.1.8
Endo-1,4-beta-xylanase
EC 3.2.1.8
Endo-1,4-beta-xylanase
EC 3.2.1.8

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/211 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase (EC 3.2.1.8), gewonnen aus Bacillus subtilis (LMG-S 15136), als Futtermittelzusatzstoff für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009 sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 516/2007
(Zulassungsinhaber: Beldem, ein Unternehmen von Puratos NV)

vom 7. Februar 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 33, S. 23 vom 8.2.2107

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 290/2014 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase aus Talaromyces versatilis sp. nov. IMI CC 378536 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Geflügel, entwöhnte Ferkel und Mastschweine sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 943/2005, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 322/2009
(Zulassungsinhaber Adisseo France SAS)

vom 21. März 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 87, S.84 vom 22.3.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 403/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Endo-1,4-beta-Xylanase, Endo-1,3(4)-beta-Glucanase und Endo- 1,4-beta-Glucanase aus Trichoderma reesei (ATCC 74444) als Futtermittelzusatzstoff für Mast- und Legegeflügel und abgesetzte Ferkel sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1259/2004, (EG) Nr. 1206/2005 und (EG) Nr. 1876/2006
(Zulassungsinhaber DSM Nutritional Products)

vom 2. Mai 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 121, S.26 vom 3.5.2013


Durchführungsverordnung (EU) 2017/1914 zur Zulassung von Salinomycin-Natrium (Sacox 120 microGranulat und Sacox 200 microGranulat) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Masthühner und Junghennen und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1852/2003 und (EG) Nr. 1463/2004
(Zulassungsinhaber: Huvepharma NV)

vom 19. Oktober 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 271, S. 1 vom 20.10.2017

Verordnung (EU) Nr. 874/2010 zur Zulassung von Lasalocid-A-Natrium als Futtermittelzusatzstoff für Truthühner bis zu 16 Wochen (Zulassungsinhaber: Alpharma (Belgien) BVBA) und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2430/1999
vom 5. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 263, S.1 vom 6.10.2010


Verordnung (EG) Nr. 1464/2004 der Kommission vom 17. August 2004 über die Zulassung des zur Gruppe der Kokzidiostatika und anderer Arzneimittel gehörenden Zusatzstoffes Monteban in Futtermitteln für zehn Jahre
Amtsblatt der Europäischen Union L 270 vom 18. August 2004
Kokzidiostatika und andere Arzneimittel
Narasin 100 g/kg
(Monteban, Monteban G 100)

Verordnung (EU) Nr. 884/2010 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1464/2004 hinsichtlich der Wartezeit für den zur Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“ zählenden Zusatzstoff „Monteban“
vom 7. Oktober 2010, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 265, S.4 vom 8.10.2010

Verordnung (EG) Nr. 545/2006 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1464/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des zur Gruppe „Kokzidiostatika und andere Arzneimittel“ zählenden Futtermittelzusatzstoffes Monteban
vom 31. März 2006, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 94, S.26 vom 1.4.2006

Verordnung (EG) Nr. 1800/2004 der Kommission vom 15. Oktober 2004 über die Zulassung des zur Gruppe der Kokzidiostatika und anderer Arzneimittel gehörenden Futtermittelzusatzstoffes „Cycostat 66G“ für zehn Jahre
Amtsblatt der Europäischen Union L 317 vom 16.10.2004

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1014/2013 zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2380/2001, (EG) Nr. 1289/2004, (EG) Nr. 1455/2004, (EG) Nr. 1800/2004, (EG) Nr. 600/2005, (EU) Nr. 874/2010 sowie der Durchführungsverordnungen (EU) Nr. 388/2011, (EU) Nr. 532/2011 und (EU) Nr. 900/2011 in Bezug auf den Namen des Inhabers der Zulassung für bestimmte Futtermittelzusatzstoffe
vom 22. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 281, S.1 vom 23.10.2013

Verordnung (EG) Nr. 214/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1800/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des Futtermittelzusatzstoffs Cycostat 66G
vom 18. März 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 73, S.12 vom 19.3.2009

Verordnung (EG) Nr. 1288/2004 der Kommission vom 14. Juli 2004 zur unbefristeten Zulassung bestimmter Zusatzstoffe und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines Zusatzstoffes, der bereits zur Verwendung in der Tierernährung zugelassen ist
Amtsblatt der Europäischen Union L 243/10 vom 15. Juli 2004
(Änderung s.o.)
Farbstoffe einschließlich Pigmente
Astaxanthin-reiche Phaffia Rhodozyma
(ATCC 74219)
Mikroorganismus
Saccharomyces cerevisiae
NCYC Sc 47
Saccharomyces cerevisiae
CBS 493.94
Enterococcus faecium
NCIMB 10415
Enterococcus faecium
DSM 7134
Lactobacillus rhamnosus
DSM 7133
Enterococcus faecium
DSM10663/NCIMB 10415

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1109/2014 zur Zulassung der Zubereitung aus Saccharomyces cerevisiae CBS 493.94 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Mastrinder, Masttiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung, Milchkühe und Milchtiere von Wiederkäuerarten von geringerer wirtschaftlicher Bedeutung und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1288/2004 und (EG) Nr. 1811/2005
(Zulassungsinhaber: Alltech Frankreich)

vom 20. Oktober 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 301, S.19 vom 21.10.2014

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1101/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium DSM 7134 und Lactobacillus rhamnosus DSM 7133 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Aufzuchtkälber und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1288/2004
(Zulassungsinhaber Lactosan GmbH & Co KG)

vom 6. November 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 296, S.1 vom 7.11.2013

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1061/2013 zur Zulassung einer Zubereitung aus Enterococcus faecium NCIMB 10415 als Zusatzstoff in Futtermitteln für Kälber, Ziegenlämmer, Katzen und Hunde und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1288/2004
(Zulassungsinhaber: DSM Nutritional Products Ltd, vertreten durch DSM Nutritional Products Sp. Z o.o)

vom 29. Oktober 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 289, S.38 vom 31.10.2013

Verordnung (EG) Nr. 101/2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1800/2004 hinsichtlich der Bedingungen für die Zulassung des Futtermittelzusatzstoffs Cycostat 66G
vom 3. Februar 2009, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 34, S.5 vom 4.2.2009

Verordnung (EG) Nr. 1453/2004 der Kommission vom 16. August 2004 zur Zulassung bestimmter Zusatzstoffe in der Tierernährung für unbegrenzte Zeit
Amtsblatt der Europäischen Union L 269/3 vom 17. August 2004
Mikroorganismen
Bacillus licheniformis
DSM 5749
Bacillus subtilis
DSM 5750
(Im Verhältnis 1:1)
Bacillus cereus var. toyoi
NCIMB 40112/CNCM I-1012
Entsyymit
Endo-1,4-beta- Xylanase
EC 3.2.1.8
Endo-1,4-beta- Glucanase
EC 3.2.1.4

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/447 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 5750) und Bacillus licheniformis (DSM 5749) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen, Absetzferkel, Mastschweine, Aufzuchtkälber und Masttruthühner und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 2148/2004 und (EG) Nr. 600/2005
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S)

vom 14. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 69, S. 18 vom 15.3.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2015/1399 (...) zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 256/2002, (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 255/2005 und (EG) Nr. 1200/2005 sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 166/2008, (EG) Nr. 378/2009 und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 288/2013
vom 17. August 2015, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 217, S.1 vom 18.8.2015

Verordnung (EG) Nr. 2148/2004 der Kommission zur unbefristeten bzw. vorläufigen Zulassung bestimmter Zusatzstoffe und zur Zulassung neuer Verwendungszwecke eines bereits in der Tierernährung zugelassenen Zusatzstoffs
vom 16. Dezember 2004, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 370, S. 24 vom 17.12.2004

geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2017/1145 über die Marktrücknahme bestimmter gemäß den Richtlinien 70/524/EWG und 82/471/EWG zugelassener Futtermittelzusatzstoffe und zur Aufhebung der veralteten Bestimmungen über die Zulassung dieser Futtermittelzusatzstoffe
vom 8. Juni 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 166, S. 1 vom 29.6.2017

Durchführungsverordnung (EU) 2017/447 zur Zulassung der Zubereitung aus Bacillus subtilis (DSM 5750) und Bacillus licheniformis (DSM 5749) als Zusatzstoff in Futtermitteln für Sauen, Absetzferkel, Mastschweine, Aufzuchtkälber und Masttruthühner und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1453/2004, (EG) Nr. 2148/2004 und (EG) Nr. 600/2005
(Zulassungsinhaber: Chr. Hansen A/S)

vom 14. März 2017, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 69, S. 18 vom 15.3.2017

Verordnung (EG) Nr. 1980/2005 zur Änderung der Bedingungen für die Zulassung eines zur Gruppe der Spurenelemente zählenden Futtermittelzusatzstoffs sowie eines zur Gruppe der Bindemittel und Fließhilfsstoffe zählenden Futtermittelzusatzstoffs
vom 5. Dezember 2005, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 318, S.3 vom 6.12.2005


Durchführungsverordnung (EU) Nr. 667/2013 zur Zulassung von Diclazuril als Futtermittelzusatzstoff für Junghennen (Zulassungsinhaber: Eli Lilly and Company Ltd.) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 162/2003
vom 12. Juli 2013, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 192, S.35 vom 13.7.2013


Verordnung (EG) Nr. 316/2003 zur unbefristeten Zulassung eines Zusatzstoffs in der Tierernährung und zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines Zusatzstoffes, der in der Tierernährung bereits zugelassen ist
vom 19. Februar 2003, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 46, S.15 vom 20.2.2003

Verordnung (EG) Nr. 1847/2003 zur vorläufigen Zulassung eines neuen Verwendungszwecks eines Zusatzstoffs und zur unbefristeten Zulassung eines Zusatzstoffs, der in Futtermitteln bereits zugelassen ist
vom 20. Oktober 2003, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 269, S.3 vom 21.10.2003