Menü ≡

Forschungs- und Tierschutzpreise im Überblick

Einleitung

In Deutschland wird viel Forschung im Bereich Veterinärmedizin, Tiergesundheit und Tierwohl betrieben. Außerdem engagieren sich das Land und seine Bürger stark für den Tierschutz.

In diesem Fokusthema haben wir eine Übersicht über dotierte Forschungspreise für wissenschaftliche Arbeiten sowie über dotierte Tierschutz-Preise inkl. des jeweiligen Bewerbungsschlusses zusammengestellt.

Forschungspreise und –förderungen

Tierschutzpreise

Aktuelle Meldungen

21.07.2022: SchülerInnen-Beiträge für den Tierschutz ausgezeichnet

Im Rahmen des diesjährigen Landeswettbewerbs Tierschutz hat das Land Baden-Württemberg zehn Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement ausgezeichnet. „Ob als Haustier oder Nutztier: In unserem Leben und in unserer Gesellschaft haben Tiere als Mitgeschöpfe einen wichtigen Platz. Unter dem Motto ‚Schülerinnen und Schüler machen sich für Tiere stark‘ bot der Landeswettbewerb Tierschutz unseren Kindern und Jugendlichen eine hervorragende Gelegenheit, sich mit dem Tierschutz und dem Wohlergehen von Tieren auseinanderzusetzen. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich mit
großem Engagement, teilweise über das gesamte Schuljahr hinweg, mit den unterschiedlichsten Tierschutzthemen beschäftigt“, betont Minister Peter Hauk. „Beim Tierschutzwettbewerb haben die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Projekten Verantwortung für Tiere übernommen. Sie haben dabei gelernt, dass Tiere Teil einer bewussten und nachhaltigen Lebensweise sind und wir achtsam sein müssen. Das große Engagement und Verantwortungsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler für die Tiere hat mich sehr beeindruckt“, sagt die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Theresa Schopper.

07.07.2022: Hessischer Tierschutzpreis 2022 verliehen

Mit dem diesjährigen Hessischen Tierschutzpreis ist der Tierhilfeverein Kellerranch aus Weiterstadt für seinen herausragenden Einsatz im Tierschutz ausgezeichnet worden. Die Preisübergabe erfolgte persönlich durch Umweltministerin Priska Hinz. „Mit unglaublichem persönlichem Einsatz haben Familie Keller und das ganze Team des Tierhilfevereins Kellerranch auf der Keller- Ranch ein neues Zuhause für ausrangierte und misshandelte Tiere geschaffen. Sie leisten damit großartige Arbeit für unsere Gesellschaft, für die ich mich herzlich
bedanken möchte“, sagte die Umweltministerin bei der Preisverleihung. Die preisgekrönte Kellerranch versorgt mehr als 350 Tiere, die aus Privathaltungen oder Zirkussen stammen bzw. vom Veterinäramt vermittelt wurden. Zudem kümmert sich der Tierhilfeverein um Tiere aus zoologischen Einrichtungen oder von Geflüchteten aus der Ukraine, die aktuell die Versorgung nicht leisten können. „Die Keller-Ranch ist damit ein ganz besonderer Ort des Tierschutzes und des sozialen Miteinanders“, so die Ministerin.

16.06.2022: Niedersächsischer Tierschutzpreis erstmals ausgeschrieben

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat erstmals in diesem Jahr den Niedersächsischen Tierschutzpreis ausgeschrieben. „Mit dem Niedersächsischen Tierschutzpreis möchte ich mich bei denen bedanken, die zu einer stetigen Verbesserung des Tierschutzes in Niedersachsen beitragen. Die Leistungen auf diesem Gebiet verdienen unsere Anerkennung!“, erklärte
Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast bei der Verkündung. Noch bis zum 31. August 2022 können Einzelpersonen, Tierschutzvereine, Nicht- Regierungsorganisationen, Stiftungen, Einrichtungen aus Forschung und Lehre sowie alle anderen Akteure vorgeschlagen werden, die sich in Niedersachsen besonders stark für den Tierschutz einsetzen. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und soll künftig jährlich in wechselnden Kategorien vergeben werden.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über